Connect with us

Spiele

Rocket League Update entfernt vorübergehend große Funktion

blank

Published

blank

Eine neue Raketenliga Das Update ist auf Nintendo Switch, PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S und Xbox Series X zusammen mit den offiziellen Patchnotizen live. Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde das Update vor weniger als einer Stunde veröffentlicht, und es ist derzeit unklar, wie groß die Dateigröße des Updates ist. Mit anderen Worten, wir wissen nicht, wie lange es dauert, das Update herunterzuladen. Was wir wissen, ist, was das Update aus den oben genannten Patchnotizen macht.

Vor allem hat das Update den Voice-Chat vorübergehend aus dem Spiel entfernt, da er „nicht modernen Standards entspricht“. Zu diesem Zweck ist ein neues und verbessertes Voice-Chat-System in Arbeit, das aber erst Anfang 2022 fertig sein wird, was voraussichtlich bedeutet, dass es für mehrere Monate keinen Voice-Chat im Spiel geben wird.

Unten könnt ihr euch die vollständigen Patchnotizen des Updates ansehen, mit freundlicher Genehmigung von der offiziellen Website des Spiels:

Sprachchat

  • Wir entfernen den Voice-Chat vorübergehend mit v2.04. Wie viele unserer Spieler wissen, entspricht das aktuelle Voice-Chat-System nicht den modernen Standards, was die Verwendung in einer schnelllebigen Spielumgebung erschwert. Wir sind uns auch bewusst, dass einige Spieler bei der Verwendung des Sprachchats im Spiel Leistungsprobleme haben – eine Art Verzögerung in der Mitte des Spiels oder eine Dienstunterbrechung – und wir möchten nicht, dass der Sprachchat die Spielqualität beeinträchtigt.
  • Anfang des Sommers haben wir angekündigt, dass wir daran arbeiten, Rocket League ein verbessertes, umfassenderes Voice-Chat-System zu bieten. Wir sind auf dem besten Weg, den Voice-Chat Anfang 2022 wieder ins Spiel zu bringen. Wir werden weitere Details mitteilen, sobald wir uns einem Comeback des Voice-Chats im nächsten Jahr nähern.

[PlayStation 5] 120 FPS-Unterstützung

  • [PlayStation 5] Es wurde ein Fehler behoben, der die 120-FPS-Unterstützung auf der PS5 verhinderte
  • Spieler auf PS5 können jetzt spielen mit: 4K mit 120 FPS ohne HDR und 4K mit 60 FPS mit HDR
  • Für die Wiedergabe mit 120 FPS ist kompatible Hardware (HDMI 2.1-fähiges 4K/120-Hz-Display, HDMI 2.1-Kabel) erforderlich
  • Die 120-FPS-Unterstützung erfordert auch die entsprechenden Videoeinstellungen auf Ihrer Konsole. So ändern Sie Ihre Videoqualitätseinstellungen auf Ihrer PlayStation 5: Gehen Sie auf dem PlayStation 5-Startbildschirm zu Einstellungen – Wählen Sie Bildschirm und Video – Wählen Sie Videoausgabe – Setzen Sie 120 Hz-Ausgabe aktivieren auf Automatisch
  • HDR ist in Rocket League deaktiviert, wenn 120 Hz aktiviert ist. Rocket League wird in 4K bei 60 FPS mit HDR ausgeben, wenn Enable 120 Hz Output auf Off gesetzt ist. Weitere Informationen findest du in diesem PlayStation 5 4K Resolution Guide

Raketenliga ist kostenlos über Nintendo Switch, PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S und Xbox Series X erhältlich. Für weitere Berichterstattung über das kostenlose Sportspiel klicken Sie hier.