Spiele

Sims 4 CC-Anleitung: Suchen, Herunterladen und Installieren von benutzerdefinierten Inhalten


Sie möchten mit Sims 4 CC beginnen, sind sich aber nicht sicher, wo Sie danach suchen sollen und wie Sie es auf Ihrem PC zum Laufen bringen können? Die Sims haben seit ihrer ersten Iteration im Jahr 2000 eine unglaublich aktive Modding-Community.

In einer Serie über die Simulation dessen, was Sie sich vorstellen können oder wer immer Sie sein wollen, war die Modding-Community der Sims da, um die Lücken zu schließen, die Maxis hinterlassen hat, um sicherzustellen, dass diese Aussage wirklich möglich ist. Wir sind mehrere Jahre im Lebenszyklus von Sims 4 und die CC-Community hat eine Menge inhaltlicher Lücken geschlossen. Es gibt Tausende von Möglichkeiten, das Aussehen Ihrer Sims zu optimieren, welche Möbel Sie in ihre Häuser stecken können und sogar die verfügbaren Rezepte, Aktivitäten und Lebensstile zu ändern.

Es kann ein bisschen entmutigend sein zu wissen, wo man mit dem Herunterladen von benutzerdefinierten Inhalten und Mods für Sims 4 beginnen soll. Deshalb haben wir einen One-Stop-Shop eingerichtet, der Ihnen alles bietet, was Sie über benutzerdefinierte Inhalte wissen müssen, wie sie installiert und verwaltet werden und wo um es online zu finden.

Wie man Sims 4 benutzerdefinierte Inhalte und Mods herunterlädt

Das Herunterladen von benutzerdefinierten Inhalten und Mods für Die Sims 4 sollte so einfach sein wie das Klicken auf Herunterladen auf der Website, von der aus Sie surfen. Die Dateien werden dann in Ihrem festgelegten Download-Ordner auf Ihrem PC oder Mac abgelegt und müssen dann in den entsprechenden Ordner verschoben werden, damit das Spiel sie erkennt.

Dies finden Sie, indem Sie in Ihrem Ordner “Dokumente” “Elektronische Künste” und dann “Die Sims 4” auswählen. Es gibt zwei Ordner, die für benutzerdefinierte Inhalte verwendet werden. ‘Tray’ wird zum Speichern von Lots und Sims verwendet, während ‘Mods’ für alles andere verwendet wird.

Arten von benutzerdefinierten Sims 4-Inhalten und Mod-Dateien und deren Installation

Es gibt verschiedene Dateitypen, je nachdem, welche Art von benutzerdefinierten Inhalten oder Mods Sie herunterladen. Im Folgenden wird erläutert, was Sie erwartet:

Benutzerdefinierter Inhalt

Die meisten benutzerdefinierten Inhalte (für Gegenstände wie Kleidung und Objekte) und Mods verwenden die Dateierweiterung .package. Diese erfordern keine formale Installation und müssen einfach im Mods-Ordner oder einem entsprechenden Unterordner darin abgelegt werden, damit sie funktionieren.

Viele und Sims

Heruntergeladene Lots und Sims verwenden verschiedene Dateitypen. Viele können entweder eine .blueprint-, .bpi- oder .trayitem-Datei sein, während Sims die Dateitypen .hhi, .householidbinary, .sgi oder .trayitem sein können. Auch hier sind keine Schritte erforderlich, um diese Dateien zu installieren, nachdem sie im Ordner “Fach” oder in einem relevanten Unterordner darin abgelegt wurden.

Skript-Mods

Skriptmods können wiederum einer der wenigen Dateitypen sein. .ts4script, .pyo, .py oder .pyc. .ts4script-Dateien können auf die gleiche Weise wie .package-Dateien im Mods-Ordner abgelegt werden, während .pyo-, .py- und .pyc-Dateien in ihrem ZIP- / Archivordner im Mods-Ordner verbleiben müssen.

Beachten Sie, dass der .pyo-Dateityp von Die Sims 4 nicht mehr unterstützt wird und Script-Mods mit diesem Dateityp wahrscheinlich veraltet sind.

Organisation von benutzerdefinierten Inhalten und Mods

Benutzerdefinierte Inhalte und Mods sind nicht ohne Probleme. Wir empfehlen daher dringend, Ihre heruntergeladenen Inhalte gut zu organisieren und Unterordner zu erstellen, die die Art der heruntergeladenen Inhalte, z. B. Frisuren, Kleidung, Objekte usw., kategorisieren.

Dies macht es viel einfacher, benutzerdefinierte Inhalte oder Mods zu finden und Fehler zu beheben, die nicht richtig funktionieren oder in Ihrem Spiel angezeigt werden.

Unterordner können maximal fünf Ordner tief sein, bevor sie vom Spiel nicht mehr erkannt werden. Dies ist besonders nützlich für Kategorien wie Kleidung, in denen Sie möglicherweise viele Unterkategorien wie Hemden, Hosen usw. haben.

Beachten Sie, dass Script-Mods, die normalerweise aus mehreren Dateien bestehen, nicht in Unterordnern abgelegt werden können. Wir empfehlen daher, einen einzelnen Ordner für diesen Script-Mod im Hauptordner für Sims 4-Mods zu erstellen und alle relevanten Dateien dort abzulegen.

Sie können Ihre Dateien auch umbenennen, solange sie in der richtigen Dateierweiterung enden. Dies ist nützlich, um den Ersteller des Inhalts und seinen Elementtyp zu protokollieren.

Benutzerdefinierte Inhalte und Mods aktivieren

Sims 4-Spieler müssen heruntergeladene benutzerdefinierte Inhalte und Mods manuell über das Menü im Spiel aktivieren. Drücken Sie dazu ESC, gehen Sie zu ‘Spieloptionen’ und dann zu ‘Andere’. Von dort aus können Sie “Benutzerdefinierte Inhalte und Mods aktivieren” und “Skriptmods zulässig” auswählen, um Ihre benutzerdefinierten Inhalte zu aktivieren.

Beachten Sie, dass dies deaktiviert werden kann, wenn EA offizielle The Sims 4-Patches veröffentlicht. Stellen Sie daher immer sicher, dass diese nach der Installation eines Patches wieder aktiviert sind.

Es lohnt sich, nach offiziellen Patches zu überprüfen, ob alle von Ihnen installierten umfangreichen Mods oder Script-Mods mit dieser aktuellen Version des Spiels kompatibel sind. Wenn nicht, schalten Sie sie aus, bis sie aktualisiert werden, um Abstürze oder Fehler in Ihrem Spiel zu vermeiden .

So finden Sie Ihre Sims 4 benutzerdefinierten Inhalte und Mods im Spiel

Um zu überprüfen, ob Ihre benutzerdefinierten Inhalte und Mods korrekt installiert wurden, können Sie diese im Spiel anzeigen, indem Sie ESC drücken, dann zu “Spieloptionen”, dann zu “Andere” gehen und auf “Benutzerdefinierte Inhalte anzeigen” klicken. Das Spiel sollte alles auflisten, was es erfolgreich installiert hat.

Alle Inhalte, die sich auf die Grafik eines Sims beziehen, von Hautsteinen bis hin zu Accessoires und Kleidung, befinden sich im Modus “Sim erstellen”. Heruntergeladene Objekte können im Kauf- und Erstellungsmodus angezeigt werden. Sie können nur nach benutzerdefiniertem Inhalt filtern, indem Sie auf der rechten Seite zu “Elemente filtern” gehen, “Inhalt” auswählen und dann im Dropdown-Menü “Benutzerdefinierter Inhalt” aktivieren.

Lesen Sie mehr über Sims 4:
Sims 4 Cheats Liste
Die besten Sims 4 Sex Mods
Die besten Sims 4 Mods

Heruntergeladene Lots und Sims finden Sie in der Galerie unter “Meine Bibliothek”. Denken Sie daran, im Menü auf der linken Seite das Kontrollkästchen “Benutzerdefinierten Inhalt einschließen” zu aktivieren, da dies standardmäßig deaktiviert ist und Sie nicht mehr anzeigen können, was Sie heruntergeladen haben.

Tools zum Verwalten Ihrer benutzerdefinierten Inhalte und Mods

Das Verwalten vieler benutzerdefinierter Inhalte und Mods kann schwierig sein, insbesondere wenn offizielle Spielaktualisierungen Kompatibilitätsprobleme mit dem, was Sie installiert haben, verursachen können. Ein exzellentes Mod Manager Tool steht zum Download zur Verfügung HierDies hilft beim Sortieren und Verwalten aller benutzerdefinierten Inhalte und Mods für Ihr Spiel.

Wo man Sims 4 benutzerdefinierte Inhalte und Mods online findet

Es gibt eine Vielzahl von Orten, von denen Sie benutzerdefinierte Inhalte und Mods für Sims 4 herunterladen können, und wir haben nachfolgend einige der besten Orte zum Durchsuchen aufgeführt:

  • Modthesims.info: Eine der größten Websites für benutzerdefinierte Sims 4-Inhalte, die eine bodenlose Grube von Sims 4 CC enthält, die Sie erkunden können.
  • Diese Ressource:: Eine weitere riesige Website für alle Arten von benutzerdefinierten Inhalten
  • Sims4downloads.net: Eine Website im Blogroll-Stil, die neue benutzerdefinierte Inhalte aus einer Vielzahl von Websites zusammenstellt. Diese Website ist besonders nützlich, um einzelne Inhaltsersteller zu finden.
  • Tumblr: Ja, du hast richtig gehört. Tumblr hat immer noch eine florierende Sims-Community, die von ästhetischen Fotobearbeitungen und Rollenspielen bis hin zur Erstellung benutzerdefinierter Inhalte reicht. Wir empfehlen die Verwendung der Tags #The Sims 4, #Sims 4, # TS4 CC und #Simblr, um benutzerdefinierte Inhalte und Ersteller zu finden.
  • Twitter: Wie Tumblr ist es eine weitere großartige Plattform, um die Arbeit einzelner Schöpfer zu erkunden. Wir empfehlen die Suche mit den Tags # ts4cc, # thesims4cc und # sims4cc.
  • Patreon: Mehrere Sims 4 CC-Entwickler haben die Plattform genutzt und alles von exquisiten Baugrundstücken über verschiedene Haar- und Hauttöne bis hin zu umfangreichen Gameplay-Ergänzungen gemacht, die Maxis ‘Arbeit oft übertreffen.

Ebonixsims‘benutzerdefinierte Inhalt Frisur, Roxie

Glossar der Begriffe

  • Modifikationen: Änderungen, die das Verhalten des Spiels und der Sims verändern können. Diese können von geringfügigen Spieländerungen bis hin zu großen Systemüberholungen reichen. Diese müssen häufig mehr auf Updates als auf benutzerdefinierte Inhalte überprüft werden, um weiterarbeiten zu können, und können nach offiziellen Updates manchmal mit dem Spiel nicht mehr kompatibel sein.
  • CC: Abkürzung für benutzerdefinierten Inhalt.
  • Gittergewebe: Ein Skelett eines Objekts. Für alles in Die Sims 4 ist ein Netz erforderlich. Wenn Sie also benutzerdefinierte Inhalte herunterladen, die ein neues Netz anstelle eines bereits vorhandenen Netzes im Spiel verwenden, stellen Sie sicher, dass es auch heruntergeladen wird oder Ihre Gegenstände nicht angezeigt werden.
  • Farbfelder: Farboptionen für alle Artikel
  • Neu einfärben: Eine alternative Neufärbung vorhandener Maxis-Inhalte oder benutzerdefinierter Inhalte anderer Ersteller. Auch hier müssen Sie sicherstellen, dass Sie das richtige Netz haben, wenn Sie eine Neufarbe herunterladen.
  • Standardersatz: Benutzerdefinierter Inhalt, der ein vorhandenes von Maxis erstelltes Objekt oder Farbfeld im Spiel ersetzt. Sie können dies verwenden, wenn Sie Dinge wie Kleidung oder Möbelfarben überschreiben möchten, ohne Ihrem Spiel zusätzliche Farbfelder hinzuzufügen.
  • Nicht standardmäßig: Benutzerdefinierter Inhalt, der dem Spiel einen zusätzlichen Gegenstand oder ein Farbfeld hinzufügt, anstatt vorhandene Gegenstände zu überschreiben.
  • Alpha CC: Benutzerdefinierte Inhalte, die sehr detailliert sind und so fotorealistisch wie möglich aussehen sollen.
  • Maxis Match CC: Benutzerdefinierte Inhalte, die dem Kunststil von Die Sims 4 entsprechen sollen.
  • 50/50 Methode: Eine sehr beliebte Methode zur Fehlerbehebung bei fehlerhaften benutzerdefinierten Inhalten und Mods, die Sie hier finden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"