Spiele

Ubisofts Star Wars-Spiel erhält große Entwicklungs-Shakeup

Ubisofts kommendes Open-World-Spiel, das im Star Wars-Universum spielt, hat jetzt bei Massive Entertainment, dem Studio, das an dem Projekt arbeitet, mit einer ziemlich großen Entwicklungsumstellung zu kämpfen. Insbesondere hat eine der Schlüsselfiguren des Unternehmens kürzlich bekannt gegeben, dass er Massive verlassen wird, um an einen anderen Ort innerhalb von Ubisoft zu wechseln. Und während es ungewiss ist, wie sich dies direkt auf das Star Wars-Projekt auswirken wird, scheint es von außen betrachtet eine ziemlich große Änderung zu sein.

Ausführlich in einem neuen Blog Auf der Website von Massive Entertainment wurde bekannt, dass Managing Director David Polfeldt nun “weitere Herausforderungen bei Ubisoft angehen wird”. Polfeldt arbeitet seit 2005 bei Massive und war die letzten 12 Jahre als Managing Director des Studios tätig, seit er von Ubisoft übernommen wurde. Polfeldt wird diese Position ausdrücklich zum 1. Juli niederlegen und sich dann sechs Monate frei nehmen, bevor er zu Ubisoft zurückkehrt, um “in einer neuen strategischen Rolle” zu arbeiten.

Während dies in Bezug auf den Star Wars-Titel des Unternehmens ein Grund zur Besorgnis zu sein scheint, hat Polfeldt tatsächlich alles andere als Vorsicht geäußert. Tatsächlich wies er ausdrücklich darauf hin, dass der Erwerb der Rechte zur Arbeit an einem Star Wars-Spiel teilweise dazu führte, dass er auf diese Weise zurücktrat. “Als wir Star Wars unterschrieben und 2020 endlich unser wunderschönes Gebäude Eden fertiggestellt haben, hatte ich ein überwältigendes Gefühl der Vollendung, als hätte ich alles erreicht, wovon ich einst geträumt habe”, sagte Polfeldt in einem begleitenden Statement. “Auf dem soliden Fundament von The Division, Avatar, Snowdrop und Ubisoft Connect steht das Studio in einer fantastischen Verfassung, und ich bin außerordentlich dankbar für das, was wir gemeinsam erreicht haben.”

Im Moment wissen wir so gut wie nichts über Ubisofts Star Wars-Spiel außer der Vorstellung, dass es in einer offenen Welt stattfinden wird. Und vor diesem Hintergrund haben wir auch keine Ahnung, wann es veröffentlicht werden könnte. Wenn man bedenkt, dass die Entwicklung noch sehr am Anfang steht, scheint dies jedoch ein Titel zu sein, den wir möglicherweise noch einige Jahre lang nicht sehen werden. Wann immer es gestartet wird, können Sie jedoch wahrscheinlich darauf wetten, dass es auf PlayStation 5, Xbox Series X und PC kommt.

Besorgt Sie diese Umwälzung der Entwicklung bei Massive Entertainment über die Zukunft dieses Star Wars-Titels? Lass es mich entweder in den Kommentaren wissen oder kontaktiere mich auf Twitter unter @MooreMan12.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"