Spiele

Valheim Food and Cooking Guide

Wenn Sie überhaupt Zeit in Valheim verbracht haben, wissen Sie, wie wichtig Wartung ist. Sie müssen Ihre Werkzeuge reparieren lassen, Ihre Basis befestigen und verstärken und Ihre wertvollen Ressourcen auffüllen. Dies erstreckt sich sogar auf die Ernährung Ihres Charakters. Essen ist ein äußerst wichtiges Element des Spiels. Mit dieser Anleitung helfen wir Ihnen, die besten Gerichte zuzubereiten, damit Sie diesen guten Kampf fortsetzen können.

Valheim Essen – Wie funktioniert es?

Im Gegensatz zu anderen Survival-Crafting-Sims Valheim hat kein Hunger- oder Durstmanagementsystem. Stattdessen fungiert Essen eher als Mittel des Gesundheitsmanagements. Sie können bis zu drei Lebensmittel gleichzeitig essen. Je nachdem, was Sie essen, steigt Ihre maximale Gesundheit und Sie heilen mit der Zeit. Letztendlich verschwinden diese Boni, auch solche, die sich auf Ihre maximale Gesundheit auswirken, aber diese essbaren Helfer können Sie mit etwas Glück für jeweils zehn bis zwanzig Minuten steigern. Das kann der Unterschied zwischen Sieg und Niederlage in mittleren bis späten Spielszenarien sein.

Im Allgemeinen gibt es drei verschiedene Kategorien von Lebensmitteln. Sie teilen sich auf, wie leicht sie zu bekommen sind, wie leicht sie vorzubereiten sind und wie effektiv sie sind. Wir fangen an mit …

Okay, dieser Salat wird großartig.

Valheim – Essen, das Sie sammeln können

Diese Kategorie werden Sie sehr gut kennenlernen, wenn Sie gerade erst anfangen. Wie der Titel schon sagt, können Sie diese Gegenstände einfach in freier Wildbahn finden, während Sie aufräumen und gut genug heilen.

Dazu gehören Blaubeeren, Himbeeren, Karotten und Pilze. Diese tauchen natürlich an Orten auf, die Sie erwarten würden. Himbeeren wachsen auf der Wiese, Blaubeeren wachsen im Schwarzwald, Pilze können in den Wiesen und im Wald gefunden werden. Es gibt auch gelbe Pilze, die viele Gesundheits- und Ausdauerboni enthalten, aber sie wachsen nur auf Begräbnisstätten. Sammeln Sie diese also auf eigene Gefahr. Karotten sind stärker involviert als die anderen, da Sie nur im Schwarzwald Samen sammeln können und diese selbst anbauen müssen.

Aber der große Vater dieser natürlichen Pracht ist Honig. Honig heilt dich sehr und heilt dich schnell. Es ist Valheims Superfood und fantastisch für jeden frühen Spieler, der immer noch versucht, Lederrüstungen und ein Dach über dem Kopf herzustellen. Wie erwartet finden Sie dieses goldene klebrige Vergnügen in Bienenstöcken. Sie können Bienenstöcke finden, die entweder in alten verlassenen Gebäuden oder in Ästen im Meadows-Biom versteckt sind.

Sie könnten diese Dinge einfach zerstören, bis Sie genug haben, aber ähnlich wie beim Zähmen von Wildschweinen gibt es eine wirtschaftlichere Lösung. Wenn Sie eine Bienenkönigin aus den Bienenstockresten erhalten, können Sie Ihren eigenen privaten Bienenstock erstellen und kostenlos Ihren eigenen Honig erhalten. Denken Sie daran, dass Bienenstöcke große Freiflächen benötigen, um richtig zu wachsen und sich auszudehnen. Es ist also nicht gut, sie einfach in einer Ecke Ihres Versteckes zu verstauen.

Ein Mann, der Fleisch über offenem Feuer kocht
Das Wikinger-Äquivalent zum Warten auf den Piepton der Mikrowelle.

Valheim – Lebensmittel, die Sie jagen können

Auf der zweiten Stufe befindet sich das köstliche Fleisch, das entsteht, wenn man es aufspürt und selbst tötet. Bevor Sie dazu kommen, benötigen Sie eine Kochstation, die über einem Feuer an Ihrer Basis errichtet wurde. Die Materialien sind recht einfach, etwas Holz und Stein, also sollte es dir gut gehen. Im Allgemeinen halten diese saftigen Gerichte im Vergleich zu den gespülten Materialien viel länger und bieten Ausdauerboni, sodass Sie länger kämpfen und größere Entfernungen zurücklegen können. Die beste Kombination, die Sie zu diesem Zeitpunkt haben können, sind Pilze, Honig und etwas frisch gekochtes Fleisch für maximale Heilung und Haltbarkeit.

Das Lebensmittel in dieser Kategorie ist generisches rohes Fleisch. Sie erhalten es, wenn Sie Eber und Hirsche töten. Es gibt noch viel mehr, es ist Fleisch. Als nächstes kommen die Halsschwänze und sie werden von Eidechsenmonstern namens Necks fallen gelassen. Sie entspannen sich in der Nähe der Ufer großer Gewässer und können ziemlich schnell entfernt werden. Wenn Sie sich in der Nähe von Wasser befinden, sollten Sie in unserem Führer nach einer Angel suchen und sich ein paar Lunker schnappen, um sie ebenfalls ins Feuer zu werfen.

Die Funktionsweise der Kochstation ähnelt der der Kochstation Monsterjäger Serie behandelt das Kochen von Fleisch. Legen Sie zwei rohe Gegenstände auf den Rost und warten Sie. Nehmen Sie die Gegenstände nach etwa zwanzig Sekunden oder warten Sie einfach auf den zischenden Soundeffekt vom Regal. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gekochtes Protein. Wenn Sie Ihr Gericht jedoch zu lange auf dem Rost lassen, verbrennt es schließlich zu Holzkohle. Wenn Sie für Metallarbeiten keinen Notbrennstoff benötigen, ist es im Allgemeinen eine gute Idee, dies nicht zuzulassen.

Ein Mann, der über einen Kessel schaut, der Würste macht
Ich muss bekommen, was ich machen soll!?

Valheim – Essen, das Sie zubereiten

Schließlich kommt die höchste Stufe köstlicher Gerichte von der Art Wikinger, die wirklich kochen kann und nicht nur rohes Fleisch über ein Feuer legt.

Zuerst brauchst du einen Kessel. Dies wird eine Weile dauern, da Sie etwas Zinn für die Rohstoffe schmelzen müssen. Wenn Sie dort Hilfe benötigen, konsultieren Sie bitte unseren Schmelzführer. Ähnlich wie bei der Kochstation müssen Sie sie über ein Feuer legen, damit sie ordnungsgemäß funktioniert.

Sobald der Kessel gebaut ist, können Sie aufwändigere Gerichte zubereiten. Im Gegensatz zur Kochstation sind diese Gerichte sofort fertig, sobald Sie die Zutaten haben. Die erste davon ist Queen’s Jam, die aus acht Blaubeeren und Himbeeren besteht. Es ist das einfachste dieser Rezepte und hilft wirklich, diesen wilden Früchten mehr Schlagkraft zu verleihen.

Ein Krieger, der versucht, Marmelade in einem Kessel zu machen
Schauen Sie sich nur diese Zahlen an. Es lohnt sich, diese Dose zu schmelzen.

Die zweite dieser Mahlzeiten ist Karottensuppe. Die Zutaten für eine Schüssel sind recht einfach: einige Pilze und Karotten. Wenn Sie Tipps zum Anbau von Karotten benötigen, konsultieren Sie bitte unseren Landwirtschaftsführer. Wenn Sie den größten Schub für Ihre Ausdauer und eine hervorragende Regeneration der Gesundheit wünschen, ist dies das Gericht, auf das Sie abzielen sollten.

Schließlich gibt es leckere Würste. Sie erhalten jedes Mal vier davon, wenn Sie sie herstellen. Sie sind leicht und bieten Ihnen den größten Gesundheitsbonus und eine fantastische Regeneration für sich. Wenn das alles zu gut scheint, um wahr zu sein, liegt es daran, dass Sie die Zutaten noch nicht kennen.

Für die Herstellung einiger Würste sind etwas rohes Fleisch, vier Distelbündel und zwei Eingeweideklumpen erforderlich. Das rohe Fleisch ist offensichtlich und Distel wächst überall im Schwarzwald, leicht erkennbar daran, dass es grün leuchtet. Die große Hürde wird Eingeweide bekommen, da sie nur von Draugr fallen gelassen wird, die nur im Sumpfbiom auftauchen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, in einen Sumpf zu gelangen, sind Sie auch dort gut aufgehoben.


Und das ist unser Leitfaden zum Kochen wie ein Meisterkoch aus Midgard in Valheim. Wenn Sie Hilfe benötigen, konsultieren Sie bitte unsere anderen Führer und achten Sie auf Trolle.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"