Spiele

Valheim Workbench Upgrade und Reparatur von Werkzeugen

Eines der ersten Dinge, die Sie in Valheim bauen müssen, ist eine Werkbank. Ohne dies können Sie keine neuen Ausrüstungsgegenstände aufrüsten oder herstellen oder defekte Werkzeuge reparieren. Obwohl das Erstellen einer Workbench anfangs recht einfach ist, werden Sie bald feststellen, dass eine Reihe von Upgrades und neuen Ausrüstungsgegenständen hinter einer höheren Ebene der Workbench eingeschlossen sind und Ihre dürftige Level 1-Workbench nur für Lumpen und grundlegende Werkzeuge geeignet ist. Kein guter Blick, wenn Sie es mit den Valheim-Bossen aufnehmen und im Spiel Fortschritte machen wollen.

Wenn Sie in Valheim anfangen, können Sie einige Grundmaterialien für die Herstellung eines Hammers erwerben, was für den Bau von Strukturen unerlässlich ist. Sie müssen Ihre Werkbank unterbringen, indem Sie ein Dach bauen, damit Sie es verwenden können. Wir empfehlen, eine vollständige Struktur zu errichten, damit Sie weiterhin Gegenstände wie Truhen, Betten und ein gemütliches Lagerfeuer im Innenbereich hinzufügen können (natürlich gut belüftet).

Wenn Sie Ihre Werkzeuge verwenden, sei es eine Valheim-Waffe im Kampf oder eine Axt, um Bäume zu fällen, müssen Sie den Schaden reparieren, den sie erleiden – sie werden sich allmählich abnutzen und schließlich brechen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Workbench in Valheim aktualisieren und Werkzeuge damit reparieren.

Valheim Workbench Upgrade

Um Ihre Werkbank in Valheim zu aktualisieren, müssen Sie qualifizierte Gegenstände herstellen und in der Nähe Ihrer Werkbank platzieren. Diese Gegenstände haben einen goldenen Stern in der Ecke des Handwerksmenüs, und für jeden, den Sie bauen, wird Ihre Werkbank um eins aktualisiert.

  • Schneidebrett
  • Bräunungsgestell
  • Adze
  • Werkzeugregal

Ärgerlicherweise benötigen Sie zum Herstellen dieser Gegenstände eine Menge Ressourcen, deren Aufspüren schwierig sein kann. Hier sind einige der Artikel, die Sie möglicherweise benötigen und wo Sie sie finden können.

  • Feuerstein – kann am Wasser gefunden werden
  • Bronze – In einer Schmiede aus Kupfer und Zinn gefertigt
  • Feines Holz – aus dem Fällen von Birken und Eichen gewonnen
  • Hirschhaut – aus dem Töten von Hirschen gewonnen
  • Lederreste – aus Eber gewonnen
  • Eisen – aus schmelzendem Schrott hergestellt
  • Obsidian – aus einer eisernen Spitzhacke in den Bergen gewonnen

So reparieren Sie Werkzeuge in Valheim

Mit der Zeit nutzen sich Ihre Werkzeuge allmählich ab und brechen in einigen Fällen vollständig ab. Sie können den Rest der Lebensdauer Ihres Werkzeugs in der oberen linken Ecke sehen. Es ist die dünne Leiste unter jedem Gegenstand. Wenn die Leiste rot blinkt, können Sie sie nicht mehr verwenden und müssen sie zu einer Werkbank bringen, um sie zu reparieren.

Interagieren Sie mit der Workbench und klicken Sie einfach auf das Hammersymbol links neben dem oben hervorgehobenen rechten Workbench-Feld. Sie benötigen auch keine Ressourcen, um einen Artikel in Valheim zu reparieren. Er ist völlig kostenlos.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"