Spiele

Valve Boss Gabe Newell gibt Hinweise auf Neuerscheinungen auf Konsolenplattformen

Es hört sich so an, als ob Valve in Zukunft versuchen könnte, mehr seiner Spiele auf Konsolenplattformen zu bringen. Dank eines neuen Tests von CEO Gabe Newell könnte Valve später im Jahr 2021 weitere Informationen erhalten, wenn es um mehr Spiele des Herausgebers geht, die auf Xbox, PlayStation oder sogar Nintendo-Hardware erscheinen.

Während einer neuen Frage-und-Antwort-Sitzung mit Newell, die am erschien Reddit Heute wurde der Valve-Chef nach der Möglichkeit gefragt, dass weitere Steam-Spiele (die direkt von Valve stammen) auf die Konsolen kommen. Newell zögerte zuerst, sagte dann aber: “Bis Ende dieses Jahres werden Sie eine bessere Vorstellung davon bekommen.” Die Aussage von Newell löste sofort einen Chor von “oooohs” aus der Menge aus, an dem Newell selbst komisch teilnahm.

Die Vorstellung, dass Valve zu gegebener Zeit mehr seiner Spiele auf die Konsole bringen würde, ist kein allzu großer Schock, auch wenn wir dies vom Entwickler in den letzten zehn Jahren nicht allzu oft gesehen haben. Andererseits hat Valve als Ganzes in den letzten zehn Jahren nicht so viele Titel erstellt, was bedeutet, dass es den Konsolenmarkt nicht unbedingt vermieden hat. Es war in den letzten Jahren eher eine Situation, in der Valve keine Spiele entwickelt hat, die für diese Plattformen gut wären.

Abgesehen davon wäre der Titel, der am sinnvollsten erscheint, wenn es darum geht, auf einer Konsole zu erscheinen, der von Halbes Leben: Alyx. Ventile von der Kritik gefeiert Das VR-Spiel wurde Anfang 2020 veröffentlicht, war aber bis jetzt nur auf dem PC verfügbar. Da PlayStation 4 und PlayStation 5 dank PlayStation VR VR-kompatibel sind, besteht die Möglichkeit, dass Valve dies in Betracht zieht Halbwertszeit: Alyx irgendwann in der Zukunft auf PlayStation-Konsolen. Sony selbst hat auch bereits bestätigt, dass es an einer Iteration der nächsten Generation von PlayStation VR arbeitet, was bedeutet, dass es eine gute Chance für gibt Alyx auch auf dieser Plattform zu landen.

Was auch immer Newell hier necken mag, es ist insgesamt gut zu sehen, dass Valve ein gewisses Interesse an Konsolen zu haben scheint. Es bleibt abzuwarten, ob sich dieses Interesse auf etwas Wesentliches beläuft oder nicht, aber es lohnt sich, das Unternehmen im weiteren Verlauf des Jahres 2021 im Auge zu behalten.

Wenn Valve also anfängt, mehr seiner Spiele auf Konsolen zu bringen, was würden Sie erwarten, wenn es auf diesen Plattformen veröffentlicht wird? Lass es mich entweder unten in den Kommentaren oder auf Twitter unter wissen @ MooreMan12.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"