Spiele

Wo man die Kristallbäume in Fortnite findet


Es ist Woche 13 der aktuellen Fortnite-Saison und am Ende dieser aktuellen Welle von Herausforderungen scheint sich der Fokus wieder auf das große Loch in der Mitte der Karte zu verlagern. Der Nullpunkt war ständig präsent, aber jetzt sprießen Kristallbäume in der Gegend. Eine der Herausforderungen dieser Woche besteht darin, fünf dieser Kristallbäume zu zerstören.

Um sie zu finden, müssen Sie westlich des Kolossalen Kolosseums fahren. Hier trifft die Wüste im nördlichen Teil der Karte auf das Wasser. Hier finden Sie einige Kristallbäume, die in der Nähe des Nullpunkts in der Mitte der Karte aus dem Boden gewachsen sind.

Das Finden der Kristallbäume ist einfach, sobald Sie ihren Standort kennen, aber wir gehen noch einen Schritt weiter. Wir werden Ihnen genau sagen, wie viel Gesundheit sie haben, und Ihnen einige Hinweise auf die Fragen geben, die Sie möglicherweise haben, wie “Respawn” oder “Muss ich alle fünf Kristallbäume in einem Spiel löschen”.

Hier ist der Standort für die Kristallbäume in Fortnite:

Diese Bäume kommen in Klumpen um verschiedene Truhen in dieser Gegend. Sie haben jeweils etwa 200-300 Gesundheit und liefern leider keine der Kristalle, die die massiven Scherben beim Brechen mit einer Waffe oder Spitzhacke verursachen. Die Kristallbäume haben jedoch einige einzigartige Eigenschaften, auf die Sie achten sollten:

  • Jeder kann sie zerstören, aber es gibt viele von ihnen da draußen
  • Sie erscheinen nicht wieder, wenn sie einmal zerstört wurden. Stellen Sie also sicher, dass Sie schnell dort ankommen
  • Sie müssen nicht fünf in einem Spiel zerstören

Das ist alles, was Sie über die Kristallbäume in Fortnite wissen müssen! Schauen Sie sich einige unserer anderen Anleitungen an, wie unsere Tipps für einige der Fortnite-Bosse, oder finden Sie heraus, wie Sie Predator in Fortnite besiegen können. Schließlich haben wir auch die Fortnite Surface Hubs-Standorte, wenn Sie Schwierigkeiten haben, sie zu finden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"