Spiele

Xbox Game Pass-Anzeige bewirbt Dienst mit einem PS4-Controller

Xbox hat diese Woche ein cleveres plattformübergreifendes Marketing eingesetzt, indem es jemandem gezeigt hat, der einen Nicht-Xbox-Controller verwendet, um ein Xbox Game Pass-Spiel zu spielen, eine Entwicklung, die durch den Fokus von Xbox auf Cloud-Gaming ermöglicht wurde. Auch auf diese Tatsache hat die Anzeige aufmerksam gemacht, indem sie direkt darauf hingewiesen hat, dass man jetzt verschiedene Arten von Controllern verwenden kann, um Spiele auf anderen Geräten zu spielen, was bedeutet, dass man im Wesentlichen alle alten Regeln des Konsolenspiels auf einmal brechen kann.

Die Anzeige, die das Beste aus mehreren Welten zeigt, ist unten mit freundlicher Genehmigung des ständig aktiven Xbox Game Pass-Twitter-Kontos zu sehen. Es zeigte jemanden, der sich zum Spielen hinsetzte Meer der Diebe, aber sie taten dies weder mit einem Xbox-Controller noch verwendeten sie ein herkömmliches Fernseh- oder Monitordisplay. Stattdessen spielten sie auf einem mobilen Tablet mit einem PlayStation 4-Controller.

Während über die Cloud-Gaming-Initiativen von Xbox oft gesprochen wurde, helfen Anzeigen wie diese dabei, die Technologie für diejenigen zu relativieren, die sie noch nicht ausprobiert haben. Viele Leute mögen die Spiele auf einer Plattform und die Hardware auf einer anderen bevorzugen, aber durch die Cloud-Gaming-Funktionen, die Xbox Game Pass bietet, können Sie diese Art von Komponenten kombinieren, um Szenarien wie das in der obigen Anzeige zu erstellen.

In den letzten Jahren haben wir erlebt, dass die Controller-Unterstützung für verschiedene Plattformen immer beliebter wurde, abgesehen von der Art und Weise, wie sie im obigen Bild verwendet wird. Apple selbst verkauft jetzt DualSense-Controller, da PlayStation- und Xbox-Controller jetzt mit vielen verschiedenen Handyspielen kompatibel sind, wenn sie zum Spielen auf Apple-Geräten über Bluetooth verwendet werden.

Obwohl es in der Anzeige tatsächlich eher um Konsoleneinheit und Optionen geht, als um dies vs. das, ist es schwer, dies nicht mit einer kürzlich erschienenen PlayStation-Anzeige zu vergleichen, die weit weniger erfolgreich war. PlayStation teilte ein Video mit, das die Bindungen hervorheben sollte, die durch Spiele gebildet werden können, aber alles, worauf sich jeder konzentrieren konnte, war die Tatsache, dass die PlayStation 5 in der Anzeige auf dem Kopf stand. Die Anzeige wurde inzwischen gelöscht und wird wahrscheinlich nicht zurückkehren, wenn man bedenkt, dass die auf dem Kopf stehende Konsole alles sein wird, worüber man spricht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"