Spiele

Xbox Game Pass verliert eines seiner besten Spiele

Xbox Game Pass und Xbox Game Pass Ultimate verlieren bald eines ihrer besten Spiele. Sowohl in der Konsolen- als auch in der PC-Version des Abonnementdienstes haben Abonnenten eine große Auswahl an großartigen Spielen zu spielen, aber nicht viele besser als The Witcher 3: Wilde Jagd, die nach vielen Monaten endlich den Dienst verlässt. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist unklar, wann das Spiel die Xbox Game Pass-Bibliothek verlassen wird, aber diese Woche hat es seinen Kopf in der Rubrik “Leaving Soon” erhoben, was bedeutet, dass es innerhalb von zwei Wochen verschwunden sein wird. Und es ist nicht das einzige Spiel, das noch übrig ist.

Der Schläferhit von 2019, Bloodstained: Ritual of the Night, geht neben The Witcher 3 wieder. Auch hier gibt es kein Wort darüber, wann genau es gehen wird, aber es befindet sich im Abschnitt “Leaving Soon”, sodass es bald verschwunden sein wird. Mit diesen beiden Spielen zu gehen ist auch Kona, Astrologe, und Alvastia Chroniken.

Die betroffenen Plattformen sind alle betroffen. Der Hexer 3 verlässt die Konsolenversion des Abonnementdienstes während Blutbefleckt verlässt sowohl die Konsolen- als auch die PC-Version. Inzwischen, Kona verlässt die Konsolenversion, Astrologe verlässt die PC-Version und Alvastia Chroniken verlässt beide.

Derzeit sind alle fünf Spiele verfügbar. Solange sie verfügbar sind, können sie mit einem Rabatt von 20 Prozent erworben werden. Sobald sie den Xbox Game Pass verlassen, verschwindet dieser Rabatt ebenfalls.

Natürlich gibt es keine Regel gegen das Verlassen und Zurückkehren eines Spiels, aber es ist nicht sehr verbreitet, und im Moment gibt es kein Wort darüber, dass eines dieser Spiele nach dem Abprall zurückkehrt.

Xbox Game Pass und Xbox Game Pass Ultimate sind für jeweils 10 und 15 US-Dollar pro Monat über PC, Xbox One, Xbox Series X, Xbox Series S und Android erhältlich. Um mehr über den Abonnementdienst und alles, was mit Xbox zu tun hat, zu erfahren, klicken Sie hier oder sehen Sie sich die entsprechenden Links unten an:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"