Connect with us

Spiele

Xbox testet möglicherweise das Wasser bei drei großen Akquisitionen

blank

Published

blank

Ein bekannter Insider aus der Videospielbranche glaubt, dass Xbox derzeit möglicherweise mit mehreren Entwicklungsstudios das Wasser testet, um in Zukunft neue Einkäufe zu tätigen. Derzeit arbeiten Xbox und Microsoft mit einer Handvoll externer Entwickler an Projekten, von denen einige noch nicht angekündigt wurden. Anstatt einfach an diesen einzelnen Spielen zusammenzuarbeiten und die Beziehung dort zu beenden, könnte Microsoft diese Titel jedoch verwenden, um zu überprüfen, ob sie diese Unternehmen in Zukunft direkt kaufen möchten oder nicht.

Diese Theorie stammt von dem Videospielreporter Jeff Grubb, der die Einzelheiten dieser Idee in einer kürzlich erschienenen Episode seiner Show teilte Grubbsnax die über Giant Bomb kommt. Zu diesem Zeitpunkt hat Xbox offen angekündigt, mit beiden Crystal Dynamics zusammenzuarbeiten Perfektes Dunkel während Entwickler Avalanche Studios einen neuen Titel namens . erstellt Schmuggelware die unter dem Xbox Game Studios-Banner veröffentlicht wird. Darüber hinaus soll IO Interactive, das Unternehmen hinter dem Hitman-Franchise, auch an einem Titel mit Xbox arbeiten. Grubb glaubt, dass dies Fälle sein könnten, in denen Xbox in Zukunft jedes dieser Studios kaufen möchte, vorausgesetzt, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien läuft gut.

Grubb sagte, dass ein Grund, warum er glaubt, dass Xbox sich derzeit für diesen Weg entscheiden würde, darin besteht, dass Microsoft jetzt „intelligente Einkäufe“ tätigen möchte. Konkret meint er damit, dass Microsoft andere Studios finden möchte, die natürlich gut mit dem Team von Xbox zusammenarbeiten. Anstatt eine Reihe von Studios direkt zu kaufen und sie langsam in die Xbox Game Studios zu integrieren, würde Microsoft es vorziehen, Unternehmen zu finden, von denen es glaubt, dass sie den Übergang zur Xbox-„Familie“ viel einfacher machen könnten.

Der Vorbehalt bei mindestens einem fraglichen Studio, Crystal Dynamics, ist natürlich, dass es derzeit im Besitz von Square Enix ist. Angesichts der Tatsache, wie viel Geld Microsoft Square jedoch anbieten muss, wenn Verhandlungen zustande kommen, liegt es nahe, dass Xbox das Studio dem Drittanbieter abkaufen könnte, wenn sich die Gelegenheit ergibt.

Was halten Sie insgesamt von diesen drei potenziellen Studiokäufen für Xbox? Glauben Sie, dass eines dieser Unternehmen in Zukunft den Xbox Game Studios beitreten wird? Lass es mich entweder in den Kommentaren wissen oder kontaktiere mich auf Twitter unter @MooreMan12.