Connect with us

Wie Man

Abläufe für Google Nest-Lautsprecher erstellen

blank

Published

blank

Routinen erstellen und verwalten

Erfahren Sie, wie Sie Abläufe mit Ihrem Google Nest-Lautsprecher und der Google Home App auf Ihrem Mobilgerät anpassen, erstellen und verwenden.

Schritt 1 – Ihre Google Home App wird mit mehreren voreingestellten Routinen geliefert. Um sie anzuzeigen und zu bearbeiten, tippen Sie oben links auf die Menüschaltfläche und wählen Sie „Weitere Einstellungen“. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf den Abschnitt „Routinen“. Hier werden Ihnen alle vorhandenen Routinen angezeigt (zB „Guten Morgen“, „Schlafenszeit“ etc.)

Schritt 2 – Unter jedem Routinenamen sehen Sie, wie viele Aktionen damit verbunden sind. Tippen Sie auf einen der Routinennamen, um mit der Bearbeitung zu beginnen. Alle Routinen können bearbeitet werden, aber unterschiedliche Routinen verfügen über eine unterschiedliche Anzahl von Aktionen, die hinzugefügt und verwendet werden können. Sehen Sie sich einige an, um den Unterschied zu sehen.

Schritt 3 – Routinen sind in Abschnitte unterteilt: „Wenn ich sage…“, „Mein Assistent soll…“ und „Und dann spielen“. Der erste ist der Befehl, der zweite enthält die wichtigsten Aktionen, die Sie ausführen können, und der dritte ist für zusätzliche Aktionen. Sie können jeden dieser Abschnitte einzeln verwalten und bearbeiten.

Schritt 4 – Wenn Sie beispielsweise „Guten Morgen“ sagen, können Sie das Telefon stumm schalten, Ihnen das Wetter, Erinnerungen und Informationen zur Pendelstrecke mitteilen. Es könnte Ihnen dann die Schlagzeilen aus einer Vielzahl von Quellen (BBC, CNN usw.) anzeigen und dann Ihren Lieblingsradiosender abspielen, bis Sie ihm sagen, dass er aufhören soll. Alles mit einem einzigen Befehl.

Schritt 5 – Tippen Sie auf das Kontrollkästchen neben jeder Aktion, um sie zur Routine hinzuzufügen oder daraus zu entfernen. Wenn neben der Aktion ein Zahnradsymbol angezeigt wird, können Sie darauf tippen, um weitere Einstellungen anzuzeigen. Mit der Aktion Radio wiedergeben können Sie beispielsweise den Radiosender auswählen, den Sie verwenden möchten, und mit den Musikeinstellungen können Sie die Musikquelle auswählen.

Schritt 6 – Sie können auch den Befehl ändern, der die Aktionen aktiviert (obwohl Sie zuerst „Hey/Ok Google“ sagen müssen). Bei den meisten voreingestellten Routinen sind bereits einige Befehle festgelegt, aber Sie können einen neuen hinzufügen, indem Sie auf den oberen Abschnitt tippen, dann auf + tippen und den gewünschten Befehl eingeben.

Schritt 7 – Wenn keine der voreingestellten Routinen Ihren Anforderungen entspricht, können Sie Ihre eigenen von Grund auf neu erstellen. Öffnen Sie die Routineneinstellungen in der Google Home App und tippen Sie auf die Schaltfläche +. Bearbeiten Sie zunächst den Befehl, mit dem Sie die Routine aktivieren möchten. Einfache Befehle scheinen am besten zu funktionieren, halten Sie sich also kurz!

Schritt 8 – Wenn Sie möchten, können Sie einen Tag/eine Tageszeit einstellen, wann die Routine automatisch aktiviert wird. Sie können die Routine auch zu anderen Zeiten mit dem Befehl aktivieren. Fügen Sie als Nächstes eine Aktion hinzu, indem Sie entweder den Namen eines Google Assistant-Befehls eingeben oder auf „Beliebte Aktionen auswählen“ tippen, „Hinzufügen“ auswählen und darauf tippen.

Schritt 9 – Wenn Sie mit dem Einrichten der neuen Routine fertig sind, tippen Sie oben auf das Häkchen und der Bildschirm ändert sich, um alle Routinen anzuzeigen. Ihre erstellte Routine erhält den Namen des von Ihnen verwendeten Befehlsworts (zB „Entertain me“). Testen Sie die Routine, indem Sie den Befehl zu Ihrem Google Nest-Lautsprecher sagen.

Weitere Anleitungen wie diese finden Sie in…