Wie Man

Adobe Elements – Sortieren von Fotos nach Schlüsselwörtern


Klicken Sie auf der Startseite auf das Elements Organizer-Symbol, um den Organizer-Arbeitsbereich zu öffnen. Wir haben in der Ordneransicht mit geklickter Registerkarte “Medien” und allen aktuell angezeigten Medien gearbeitet. Wir hatten einige Beispielbilder von Dartmoor in Devon, die wir als zukünftige Referenz markieren wollten.

Wir haben einen Ordner namens “Orte” erstellt, der eine Reihe von Bildern enthielt, von denen jedoch nur wenige für unsere besonderen Anforderungen an Moorfotos relevant waren. Als erstes drückten wir die Cmd-Taste und klickten mit der linken Maustaste auf jedes der erforderlichen Moorfotos. Insgesamt gab es fünf Schüsse.

Nachdem die Bilder ausgewählt wurden, können Sie sie markieren. Die erste und wichtigste Voraussetzung ist das Hinzufügen eines Orts-Tags. Klicken Sie in der Taskleiste auf die Schaltfläche Standort hinzufügen. Dies ruft das Dialogfeld Standort hinzufügen auf. Unsere Aufnahmen wurden an einem Ort namens Haytor gemacht, also haben wir ‘Haytor’ in das Dialogfeld eingegeben.

Drücken Sie die Eingabetaste und das Dialogfeld zeigt Ihnen mögliche Standorte basierend auf dem von Ihnen eingegebenen Namen. Wir wussten, dass wir uns im Dartmoor-Nationalpark befinden, also klickten wir auf diese Option und dann auf die Schaltfläche Übernehmen, um diese Standortdaten zu den fünf ausgewählten Bildern hinzuzufügen.

Wenn Sie sich nun den Abschnitt Orte-Tags im Bedienfeld Tags ansehen, sehen Sie, dass Standortdaten als Tag hinzugefügt wurden, das aus mehreren Unterkategorien bestehen kann. Wenn Sie auf die oberste Kategorie klicken, in diesem Fall auf Großbritannien, werden nur die mit Tags versehenen Bilder im Browserfenster angezeigt.

Wenn Sie alle Bilder erneut markieren, können Sie weitere Tags hinzufügen, um die Fotos zu einem späteren Zeitpunkt zu identifizieren. Im Bereich “Bild-Tags” können Sie benutzerdefinierte Schlüsselwörter hinzufügen. In diesem Fall wurde das Schlüsselwort ‘Sunrise’ verwendet. Klicken Sie auf Hinzufügen, um das neue Schlüsselwort einzuschließen.

Es wird der Kategorie “Andere” hinzugefügt, Sie können jedoch auf eine der anderen Kategorien klicken und diese ziehen. oder klicken Sie auf das grüne Plus-Symbol in der oberen rechten Ecke und klicken Sie im angezeigten Dropdown-Menü auf die Option Neue Kategorie. Wenn Sie dies tun, wird das Fenster Neue Kategorie geöffnet.

Im Fenster “Neue Kategorie” können Sie eine Farbe für Ihr Kategoriesymbol sowie den Namen auswählen, unter dem die neue Kategorie aufgerufen werden soll, in diesem Fall “Sonnenlicht”. Wenn Sie möchten, können Sie sogar ein Symbol aus den im Kategoriesymbolfenster aufgeführten Optionen auswählen. Anschließend können Sie auf OK klicken, um fortzufahren.

Die neu benannte Kategorie wird der Schlüsselwortliste hinzugefügt. Sie können das Image-Tag per Drag & Drop in diesen neuen Ordner ziehen. Wenn Sie das Sichtbarkeitssymbol “Orte-Tags” deaktivieren und dann auf das Sichtbarkeitssymbol der neuen Kategorie klicken, werden Ihre Bilder weiterhin im Browserfenster angezeigt.

Wie Sie sehen können, haben wir die Fotos mit einem bestimmten Orts-Tag sowie mit den neuen Kategorien “Sonnenlicht” und “Sonnenaufgang” versehen. Diese verschiedenen Tags bedeuten, dass wir, wenn wir jemals ein auf Haytor aufgenommenes Sonnenaufgangsfoto finden müssen, einfach nach diesen bestimmten Kriterien suchen können und sie angezeigt werden.

Weitere Anleitungen wie diese finden Sie in…

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"