Wie Man

Adobe Photoshop – So ersetzen Sie Farben

Schritt 1 – Die Auswahl großer Bereiche derselben Farbe ist eine der wenigen Situationen, in denen das Zauberstab-Werkzeug tatsächlich nützlich ist. Daher verwenden wir es hier als Ausgangspunkt. Mit einer Toleranzeinstellung von 60 sollte es möglich sein, den roten Rumpf ohne allzu große Probleme zu erkennen.

Schritt 2 – Mit dem Zauberstab ist es am besten, jeweils etwas hinzuzufügen. Klicken Sie auf einen Bereich, der ein Mittelton für den gesamten Bereich ist, den Sie auswählen möchten, und Sie werden feststellen, dass das Zauberstabwerkzeug einen Bereich um ihn herum auswählt. Die Größe der Auswahl hängt von der Toleranzeinstellung ab.

Wenn Sie die Umschalttaste gedrückt halten und vorsichtig auf Bereiche um Ihre Startauswahl klicken, können Sie weitere Bereiche hinzufügen. Wenn der Zauberstab einen Teil des Hintergrunds auswählt, machen Sie diesen Schritt mit Cmd + Z rückgängig und versuchen Sie es erneut genauer. Passen Sie möglicherweise die Toleranz nach unten an, wenn dies weiterhin geschieht.

Schritt 3 – Wenn Sie die Grenze dessen erreicht haben, was Sie mit dem Zauberstab-Werkzeug sinnvoll auswählen können, können Sie Ihre Auswahl mit dem Polygonalen Lasso-Werkzeug beenden. Wenn Sie die Feder auf Null setzen, können Sie eine Auswahl mit scharfen Kanten erstellen. Alternativ können Sie das Auswahlpinsel-Werkzeug verwenden.

Schritt 4 – Halten Sie die Umschalttaste erneut gedrückt, um Ihrer Auswahl weitere Bereiche hinzuzufügen. Wenn Sie Bereiche aus der Auswahl entfernen müssen, z. B. das Fahrwerk, können Sie subtrahieren, indem Sie die Alt-Taste gedrückt halten und mit dem Lasso darum herumgehen.

Schritt 5 – Wenn Sie alle Bits ausgewählt haben, die Sie neu streichen möchten, können Sie die Auswahl zur späteren Verwendung speichern, um zu verhindern, dass Sie all diese Arbeiten erneut ausführen, wenn Sie Ihre Meinung ändern.

Schritt 6 – Obwohl es an dieser Stelle mehrere Filter gibt, die wir verwenden können, ist die Option Farbton / Sättigung / Helligkeit die vielseitigste Möglichkeit, die Farbe des ausgewählten Bereichs zu ändern. Dies ist bei den meisten Bearbeitungsprogrammen üblich. In Elements finden Sie es im Menü Erweitern.

Schritt 7 – Sie haben drei Optionen unter der Einstellung Farbton / Sättigung. Lassen Sie den Schieberegler Helligkeit in der mittleren Position, um die Gesamthelligkeit des Objekts beizubehalten. Sie können jedoch experimentieren, indem Sie die Schieberegler Sättigung und Farbton bewegen. Wenn Sie den Farbtonregler bewegen, verschiebt sich die Farbe durch das Farbspektrum, oder Sie können subtile Farbänderungen mit niedrigeren Sättigungseinstellungen erzeugen oder mit Subtilität zur Hölle sagen und mit voller Sättigung pleite gehen.

Farbersatz nach

Schritt 8 – Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind oder wenn Ihre Augen zu bluten beginnen, können Sie die Auswahl mithilfe der Tastenkombination Cmd + D löschen und das Ergebnis speichern. Wenn Sie das endgültige Bild als .PSD-Datei in Photoshop oder Elements speichern, werden auch die Auswahlen gespeichert und in die Datei eingebettet.

Weitere Anleitungen wie diese finden Sie in…

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"