Wie Man

Android 12: So verwenden Sie den geteilten Bildschirm der Google-Kamera

Die funktionsreiche Google Kamera-App wurde als die beste Android-Kamera auf dem Markt gefeiert. Selbst normale Leute können einen deutlichen Unterschied zwischen der Qualität eines von der GCam aufgenommenen Fotos und anderen Kamera-Apps feststellen. Im Gegensatz zu anderen Kamera-Apps hatte GCam jedoch nie die volle Unterstützung für geteilten Bildschirm, die Türen geöffnet hätte, um eine Vielzahl von Dingen zu erledigen, die man mit der Kamera-App tun könnte.

Mit Android 12 Developer Preview 2 hat Google seine Kamera-App mit Split-Screen kompatibel gemacht. Die GCam funktioniert jetzt einwandfrei auf geteiltem Bildschirm und das gleiche kann auch auf der stabilen Version erwartet werden. So können Sie GCam auf einem geteilten Bildschirm verwenden.

Verbunden: Die neue Benutzeroberfläche von Android 12 ist das aufregendste Update seit Jahren

Verwenden Sie GCam auf einem geteilten Bildschirm

Öffnen Sie zunächst Google Camera.

Rufen Sie dann den Bildschirm mit den zuletzt verwendeten Apps auf, indem Sie auf die quadratische Schaltfläche am unteren Bildschirmrand tippen oder die Gesten-Navigation verwenden.

Gehen Sie jetzt zur GCam-App und tippen Sie oben auf das Logo. In früheren Android-Versionen klebte das Logo am App-Fenster. Bei Android 12 DP2 schweben die Symbole jedoch über den Apps, sodass Sie leichter auf die Optionen zugreifen können, indem Sie auf das Logo tippen.

Tippen Sie auf “Bildschirm teilen”.

Jetzt wird die GCam-App auf dem oberen Bildschirm angezeigt.

Öffnen Sie auf dem Bildschirm unten eine andere App. In unserem Beispiel öffnen wir die Galerie. Aber man kann jede App öffnen, um mit dem geteilten Bildschirm der Google-Kamera zu arbeiten.

Jetzt ist Ihre Gcam im geteilten Bildschirm verfügbar. Um die Größe der beiden geteilten Bildschirme zu ändern, ziehen Sie einfach den Rand in der Mitte nach oben oder unten.

Die Split-Screen-Unterstützung funktioniert auch im Querformat hervorragend und bietet Ihnen mehr Platz, damit die beiden Apps nebeneinander ausgeführt werden können.

Was können Sie nun damit tun, da GCam auf geteiltem Bildschirm ist? Hier sind einige Beispiele, um diese kreativen Säfte zum Fließen zu bringen.

Verbunden: Hier ist, was in den Android 12-Einstellungen neu ist

Was können Sie mit Google Camera auf einem geteilten Bildschirm tun?

Mit der Split-Screen-Funktion können Sie eine Reihe von Aufgaben ausführen. Eine Möglichkeit besteht darin, Ihre Galerie oder die Foto-App zu öffnen, um ein Bild nebeneinander anzuzeigen und eine ähnliche Aufnahme von der GCam zu machen. Dies ist sehr nützlich, um die Qualität der beiden Fotos zu vergleichen, ohne die Apps wechseln zu müssen.

Verschiedene Kamera-Apps haben auch unterschiedliche Modi, sodass Sie sie gut mit denen in Google Camera vergleichen können.

Sie können sogar ein Video in einer App ausführen und ein anderes über die Google-Kamera-App aufnehmen oder sich selbst eine Präsentation aufzeichnen lassen, während Sie die Hinweise von Ihrem Telefon aus lesen.

Die Google-Kamera ist unschlagbar, wenn es um Astrofotografie geht. Wenn Sie also die Sterne einfangen möchten, sollten Sie eine Planetarium-App wie z Stellarium oder Himmelskarte Wenn Sie daneben öffnen, sehen Sie genau, was Sie sehen – Sternbilder, Planeten, Monde oder einen dunklen Teil des Himmels.

Dies sind nur einige Beispiele dafür, was Sie mit der Split-Screen-Unterstützung von GCam tun können. Benutzer können möglicherweise eine Vielzahl verschiedener kreativer Möglichkeiten finden, um ihre Aufgaben zu vereinfachen und die Produktivität zu verbessern. Wie werden Sie die Split-Screen-Funktionalität von GCam nutzen? Lass es uns unten wissen.

VERBUNDEN

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"