Wie Man

Gibt Gmail Informationen zu IP-Adresse, Standort und E-Mail-Öffnungszeiten weiter?

Datenschutz war schon immer ein Anliegen des Endbenutzers. Niemand möchte, dass der Inhalt seiner E-Mails an Dritte weitergegeben wird, oder schlimmer noch, dass ihm seine IP-Adresse und sein Standort bekannt sind. Auf der WWDC 2021 hat Apple eine neue Datenschutzfunktion für Apple Mail eingeführt, bei der die IP-Adressen Ihres Geräts verborgen werden, sodass Absender nicht nachvollziehen können, wann und von wem die E-Mail gelesen wird.

Aber was ist mit Google Mail? Sicherlich wäre es für andere extrem schwierig, Ihren Standort und Ihre IP-Adresse nur durch Öffnen einer E-Mail herauszufinden. Nun, das ist zum größten Teil der Fall.

Gmail teilt IP-Adresse und Standort nicht

Google Mail gibt Ihre Informationen nicht so leicht heraus. Tatsächlich ist die IP-Adresse, die Sie aus den E-Mail-Headern erhalten, beim Senden einer E-Mail nicht Ihre eigene, sondern von einem Google-Server. In dieser Hinsicht gibt es also nichts zu befürchten.

Selbst wenn es jemandem gelingt, eine IP-Adresse zu finden, die nicht von einem Google-Server stammt, hat er tatsächlich nur die IP-Adresse eines ISPs und nicht mehr. Jeder Standort, der mit dieser IP-Adresse verknüpft sein könnte, entspricht dem Standort des ISP, nicht Ihrem Standort. Die Leute können jedoch E-Mail-Tracker verwenden, um die Details herauszufischen.

Was ist mit Trackern?

E-Mail-Tracking ist nicht neu. Es gibt viele Tracker-Apps, die Unternehmen dabei helfen, Daten über ihre Marketing-E-Mails zu erfassen – wann sie geöffnet wurden, zu welcher Zeit, Klicks auf Links und manchmal sogar Ihr Standort. Aber wenn der E-Mail-Versender die Tracker nicht explizit erwähnt, sind sie nicht so leicht zu erkennen. Obwohl Gmail Ihre E-Mail-Öffnungszeiten nicht explizit teilt, hindert es auch Drittanbieter nicht daran, Ihre E-Mail-Öffnungszeiten und Klick-Links zu verfolgen. Da die meisten dieser Programme jedoch kostenlos sind, können sie nicht verbergen, dass sie für eine E-Mail verwendet werden. So erfahren Sie immer, ob jemand Ihre E-Mail-Öffnungszeiten und andere Details verfolgt.

Obwohl Google Mail Ihre Privatsphäre schützt und verhindert, dass Ihre IP-Adresse und Ihr Standort an andere weitergegeben werden, gibt es dennoch Mittel und Wege (E-Mail-Tracker), die für denselben Zweck verwendet werden können.


Verbunden:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"