Wie Man

Verwendung der Signal-App: 12 wichtige Tipps für Anfänger


Dank des zweifelhaften Richtlinien-Updates von WhatsApp verzeichnet Signal einen massiven Anstieg seiner Nutzerbasis. Fast jede andere Person denkt darüber nach, zu Signal zu migrieren, und wir können sie einfach nicht dafür verantwortlich machen, dass sie vorsichtig sind. Wenn auch Sie darüber nachdenken, WhatsApp for Signal zu löschen, oder nur dem gemeinnützigen Dienst beigetreten sind, würden Sie sicherlich von einer Liste von Tricks und Tipps profitieren, die diese Plattform empfehlenswert machen. Hier sind einige Tipps, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. 

Must-Know-Tipps zur Verwendung der Signal-App

Signal ist kein vergleichbarer Ersatz für WhatsApp, bei weitem nicht. Es bietet nicht die meisten unterhaltsamen Funktionen, die WhatsApp bietet, aber es macht Ihre Gespräche auch luftdicht. Signal läuft ausschließlich auf Spenden, wird von Experten begutachtet und hat keine zwielichtige Muttergesellschaft mit einer skizzenhaften Aufzeichnung. Wenn Sie also nach maximaler Privatsphäre suchen, während Sie Ihren Freunden, Ihrer Familie und Ihren Kollegen eine SMS senden, ist Signal die App, auf die Sie achten sollten. 

Verwandte: So entsperren Sie Signal App

Hier sind einige Tipps, mit denen Sie den Service optimal nutzen können:

# 1: Ändern Sie Ihr Signalprofilbild

Nachdem Sie Signal heruntergeladen, installiert und gestartet haben, werden Sie aufgefordert, Ihre Telefonnummer zur Überprüfung freizugeben. Nach der Überprüfung können Sie entweder Ihr Profilbild gleich zu Beginn festlegen oder direkt in Ihren Posteingang gehen und mit dem Chatten beginnen. Wenn Sie Letzteres getan haben, müssen Sie möglicherweise früher oder später ein Profilbild festlegen. 

Ändern Sie Ihr Signalprofilbild auf dem Telefon

Um Ihr Profilbild auf Signal zu setzen, tippen Sie zunächst auf die Miniaturansicht des Profilbilds in der oberen linken Ecke Ihres Signal-Posteingangs. Dadurch gelangen Sie zur Einstellungsseite, auf der Sie Ihren Namen und Ihre Nummer direkt neben einem leeren Foto sehen. Tippen Sie auf das leere Foto.

Tippen Sie auf der nächsten Seite erneut auf Ihren grauen Avatar.

Nehmen Sie zum Schluss entweder dort und dort ein Foto auf oder wählen Sie eines aus Ihrer Galerie aus und klicken Sie auf “Speichern”. 

Ändern Sie Ihr Signalprofilbild auf dem PC

Der PC-Client ist natürlich gut für die Kommunikation, aber er ist so ziemlich eine Begleitanwendung, was bedeutet, dass er nicht so robust ist wie die mobile App. Es ist nicht möglich, Ihr Profilbild über die PC-Anwendung zu ändern, da Signal die komplizierten Profiländerungen für den PC-Client noch nicht geöffnet hat. 

Verwandte Themen : So verbergen Sie Ihre IP-Adresse bei VoIP-Anrufen auf Signal

# 2: Ändere deinen Namen

Ähnlich wie beim Ändern Ihres Profilbilds können Sie Ihren Namen bei Signal ändern. Und da Ihre Handynummer die einzige gültige Kennung für Signal ist, können Sie Ihren Signalnamen beliebig oft ändern.

Ändern Sie Ihren Namen auf Signal am Telefon

Wenn Sie mit Android oder iOS arbeiten, können Sie Ihren Namen auf Signal mit ein paar einfachen Fingertipps ändern. Tippen Sie nach dem Starten der App oben links auf die Miniaturansicht Ihres Profilbilds, um zur Seite mit den Profileinstellungen zu gelangen. Alternativ können Sie auf das vertikale Auslassungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Posteingangs tippen und zu “Einstellungen” gehen.

Auf der Seite mit den Profileinstellungen sehen Sie oben Ihren Namen und Ihre Nummer. Tippen Sie darauf.

Ändern Sie nun Ihren Vor- und Nachnamen, bevor Sie auf “Speichern” klicken. 

Ändern Sie Ihren Namen auf Signal auf dem PC

Wenn Sie sich auf einem PC befinden, haben Sie nicht die Möglichkeit, Ihren Signalnamen vom Client aus zu ändern. Sie müssen Ihren Namen über einen mobilen Client ändern – Android oder iOS – und erst dann wird der geänderte Name in der PC-Anwendung angezeigt. 

# 3: Lade einen Freund ein

Signal ist auf dem Weg, ein großer Name in der Welt der Kommunikation zu werden, aber nicht jeder ist sich der sich ändernden Gezeiten bewusst. Wenn Sie Freunde von Familienmitgliedern haben, die von einem Wechsel zu einem privateren Boten profitieren würden, senden Sie ihnen unbedingt eine Einladung. 

Laden Sie einen Freund auf Signal on Phone ein

Auf Ihrem iOS- oder Android-Handy ist es so einfach, jemanden zu Signal einzuladen, wie Sie möchten. Starten Sie zuerst die Anwendung und gehen Sie zu Ihrem Posteingang. Tippen Sie nun auf die vertikale Auslassungsschaltfläche in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf “Freunde einladen”.

Sie können dann den resultierenden Link über herkömmliche Textnachrichten direkt mit Ihren Kontakten teilen. Andernfalls können Sie auf “Freigeben auswählen” tippen und die App auswählen, über die Sie freigeben möchten, einschließlich WhatsApp. 

Verwandte:  So migrieren Sie von WhatsApp zu Signal

Laden Sie einen Freund auf Signal on PC ein

Da der Signal-Client des PCs nur eine Begleitanwendung ist, haben Sie nicht die Möglichkeit, Freunde über ihn einzuladen. Sie müssen sich an den mobilen Client halten, um Freunde in die Gruppe zu holen. 

Verwandte Themen : So verhindern Sie, dass Ihre Signalanrufe in der Telefon-App auf dem iPhone angezeigt werden

# 4: Telefon mit PC verbinden

Ähnlich wie bei WhatsApp können Sie mit Signal auch Ihr Telefon und Ihren PC verbinden, wodurch es sehr bequem ist, auf Signalnachrichten zu antworten, während Sie hart an Ihrem PC arbeiten. Das Verknüpfungsverfahren ist recht unkompliziert und erfordert wenig bis gar kein technisches Fachwissen. 

Zunächst müssen Sie die PC-Anwendung für das Betriebssystem herunterladen, auf dem Sie sich befinden. Sie finden den Client für Windows, Mac und Linux. Nach dem erfolgreichen Herunterladen und Installieren zeigt der PC-Client einen QR-Code auf Ihrem Bildschirm an.

Der QR-Code muss von der mobilen Anwendung gescannt werden, damit das Pairing erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Um den QR-Code zu scannen, tippen Sie zuerst auf die vertikale Auslassungsschaltfläche in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms und gehen Sie zu Einstellungen.

Gehen Sie jetzt zu “Verknüpfte Geräte”.

Auf dieser Seite sehen Sie unten rechts auf Ihrem Bildschirm ein blaues “+”.

Wenn Sie darauf tippen, wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, den Signalzugriff auf Ihre Kamera zuzulassen. Nachdem Sie den Zugriff zugelassen haben, scannen Sie den auf Ihrem PC-Bildschirm angezeigten QR-Code und bestätigen Sie, dass Ihr PC Zugriff auf Ihre Nachrichten hat, indem Sie auf “Gerät verbinden” tippen. Die beiden Geräte werden sofort verbunden.  

Denken Sie daran, dass durch das Verknüpfen Ihres PCs mit dem Telefon nur Ihre Kontakte übertragen werden. Ihr Gesprächsverlauf wird aus Sicherheitsgründen nicht übertragen. 

Verwandte: Signal vs WhatsApp vs Telegramm

# 5: Thema ändern

Signal ist nicht gerade eine ästhetisch ansprechende Anwendung, aber es hat sicherlich seine Grundlagen abgedeckt. Es bietet das Dark-Mode-Thema für Mobilgeräte und PCs, mit dem Sie nicht nur die Akkulaufzeit verbessern, sondern auch Ihre müden Augen weniger belasten können. 

Ändern Sie das Thema auf Signal am Telefon

Starten Sie zunächst die Signal-App, tippen Sie auf das vertikale Auslassungsmenü in der oberen rechten Ecke und gehen Sie zu “Einstellungen”.

Wechseln Sie auf der Seite mit den Profileinstellungen zur Registerkarte “Darstellung”.

Das Standardthema wird auf “Systemstandard” gesetzt. Ändern Sie das Thema je nach Wunsch in “Hell” oder “Dunkel”. 

Ändern Sie das Thema auf Signal auf dem PC

Die Option zum Ändern des Themas ist auch auf dem PC-Client verfügbar. Klicken Sie nach dem Starten der PC-Anwendung oben links auf die Miniaturansicht Ihres Profilbilds. Wenn ein Dropdown-Menü angezeigt wird, klicken Sie auf “Einstellungen”.

Wählen Sie nun unter dem Banner “Thema” entweder “Hell” oder “Dunkel”.

Die Standardeinstellung “System” bedeutet, dass sich das Thema der Anwendung entsprechend dem aktuellen Thema des Systems ändert. 

Verwandte: So blockieren und entsperren Sie jemanden im Signal

# 6: Senden Sie eine Gruppeneinladung

Da es keine legitime Möglichkeit gibt, Ihre WhatsApp-Gruppen direkt auf Signal zu übertragen, besteht die beste Vorgehensweise darin, eine Gruppe zu erstellen und den Link der Gruppe mit Ihren aktuellen WhatsApp-Gruppenteilnehmern zu teilen. 

Senden Sie eine Gruppeneinladung auf Signal on Phone

Starten Sie zunächst die Signal-App auf Ihrem Handy und wechseln Sie zur betreffenden Gruppe. Tippen Sie nun auf die vertikale Auslassungsschaltfläche in der oberen rechten Ecke des Gruppenfensters und gehen Sie zu “Gruppeneinstellungen”.

Unter dem Banner “Mitgliederanfragen und Einladungen” wird die Option “Gruppenlink” angezeigt. Die Option für Gruppenverknüpfungen ist standardmäßig deaktiviert. Sie müssen also darauf tippen und sie auf dem nächsten Bildschirm aktivieren.

Nachdem der Link verfügbar ist, tippen Sie auf “Teilen” und wählen Sie die letzte Option “Teilen” aus der Liste mit vier Elementen aus, die angezeigt wird.

Auf diese Weise können Sie den Einladungslink direkt für Ihre WhatsApp-Gruppen freigeben. 

Senden Sie eine Gruppeneinladung auf Signal on PC

PC-Benutzer haben hingegen nicht das Recht, Gruppenlinks zu erstellen und freizugeben. Sie müssen die Einladung also ausschließlich über mobile Apps ausführen. 

Verwandte: So migrieren Sie von WhatsApp zu Signal

# 7: Verschwindende Nachrichten senden 

Wenn Sie mit dem Verschwinden von Nachrichten nicht vertraut sind, werden Sie sich freuen. Dieser kleine Schalter kann die Privatsphäre Ihrer Konversationen um ein Vielfaches erhöhen, da die Nachrichten Sekunden oder Minuten ablaufen, nachdem Ihr Empfänger sie angezeigt hat. 

Verschwindende Nachrichten auf Signal am Telefon senden

Verschwindende Nachrichten können sowohl für Gruppen als auch für Einzelpersonen festgelegt werden, und es ist ziemlich einfach, eine Hand zu bekommen. Wechseln Sie nach dem Starten der App auf Ihrem Handy zu der Gruppe oder Konversation, in der Sie Verschwindende Nachrichten aktivieren möchten. Tippen Sie nun auf die dreipunktige vertikale Auslassungsschaltfläche in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf “Verschwindende Nachrichten”.

Es ist natürlich standardmäßig deaktiviert, aber Sie können den Wert auf einen Wert zwischen 5 Sekunden und einer Woche einstellen. 

Verschwindende Nachrichten auf Signal auf dem PC senden

Auch auf dem PC-Client können Sie festlegen, dass verschwindende Nachrichten für bestimmte Konversationen oder Gruppen aktiviert werden. Wechseln Sie nach dem Starten der Anwendung auf Ihrem PC zu der Gruppe oder Konversation, die Sie sichern möchten. Klicken Sie oben rechts auf das Auslassungssymbol und erweitern Sie “Verschwindende Nachrichten”.

Stellen Sie den Timer zwischen 5 Sekunden und einer Woche ein. 

# 8: Benachrichtigungen stumm schalten

Wenn Sie ein paar überbegeisterte Freunde auf Signal haben oder mit Gruppen verbunden sind, die niemals schlafen, ist die Stummschaltoption in der App besonders praktisch. Glücklicherweise ist Muting sowohl auf mobilen als auch auf PC-Plattformen verfügbar.

Benachrichtigungen auf Signal am Telefon stumm schalten

Starten Sie zunächst die Signal-App und öffnen Sie die Konversation oder Gruppe, die Sie stummschalten möchten. Klicken Sie nun auf das vertikale Auslassungssymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms. Wenn Sie eine Konversation stummschalten möchten, wird im daraufhin angezeigten Popup-Menü die Option “Benachrichtigungen stummschalten” angezeigt.

Wenn Sie darauf tippen, wird ein weiteres Popup-Fenster geöffnet, in dem Sie die Konversation für mindestens 1 Stunde und höchstens ein Jahr stumm schalten können.

Um eine Gruppe stummzuschalten, müssen Sie nach dem Tippen auf die Schaltfläche mit den vertikalen Auslassungspunkten zu “Gruppeneinstellungen” wechseln.

Sie finden “Benachrichtigungen stumm schalten” direkt unter “Verschwindende Nachrichten”.

Schalten Sie es ein und wählen Sie die Dauer der Stummschaltung.

Benachrichtigungen auf Signal auf dem PC stumm schalten

Wechseln Sie nach dem Starten der Anwendung zu der einzelnen Konversation oder Gruppe, die Sie stummschalten möchten. Im Gegensatz zum mobilen Client unterscheidet die Option nicht zwischen einer Gruppe oder einer einzelnen Konversation. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche mit den Auslassungspunkten und erweitern Sie die Option “Benachrichtigungen stummschalten”.

Wählen Sie etwas zwischen einer Stunde und einem Jahr.

Verwandte: Signal App Review – Datenschutz und Berechtigungen erklärt

# 8: Deaktivieren Sie Lesebestätigungen und Tippindikatoren

Möchten Sie sich bei Signal zurückhalten? Deaktivieren Sie sowohl Lesebestätigungen als auch Tippindikatoren, um sich jederzeit in die App hinein- und herauszuschleichen. Denken Sie daran, dass das Deaktivieren dieser beiden Optionen Sie auch davon abhält, die Tippindikatoren anderer zu sehen und Belege zu lesen.

Schalten Sie Lesebestätigungen und Tippindikatoren für Signal on Phone aus

Starten Sie die Signal-App und gehen Sie zu Ihrem Posteingang. Tippen Sie auf die vertikale Auslassungsschaltfläche in der oberen rechten Ecke und öffnen Sie “Einstellungen”. Wenn das Menü “Einstellungen” erweitert wird, wechseln Sie zum Untermenü “Datenschutz”.

Unter dem Banner “Kommunikation” sehen Sie die Schaltflächen “Belege lesen” und “Tippindikatoren”.

Schalten Sie beide aus.

Deaktivieren Sie Lesebestätigungen und Tippanzeigen auf dem Signal am PC

Zu diesem Zeitpunkt ist die Möglichkeit zum Deaktivieren der beiden Optionen – Belege lesen und Typisierungsindikatoren – nur auf den mobilen Client beschränkt.

Verwandte: Wie lautet der Aktienname von Signal App?

# 10: Blockiere einen Benutzer

Wenn Stummschaltungsbenachrichtigungen nicht die Sicherheit bieten, nach der Sie suchen, sollten Sie die Person auf Signal für immer blockieren.

Blockieren Sie einen Benutzer bei Signal on Phone

Starten Sie Signal und öffnen Sie das Gespräch mit der Person, die Sie blockieren möchten. Jetzt können Sie oben auf dem Bildschirm ihren Namen sehen. Tippen Sie darauf, um auf die Profilseite zuzugreifen. Scrollen Sie dann nach unten und tippen Sie auf die Option “Blockieren”.

Sie erhalten eine Aufforderung, dass die Person nicht in der Lage ist, Ihnen eine SMS zu schreiben oder Sie anzurufen. Bestätigen Sie dies, indem Sie erneut auf “Blockieren” klicken.

Blockieren Sie einen Benutzer auf Signal auf dem PC

Leider bietet Ihnen der PC-Client nicht die Möglichkeit, einen Benutzer zu blockieren. Sie können den Chat jedoch weiterhin löschen und dann über die mobile App blockieren. Um die gesamte Konversation zu löschen, öffnen Sie zuerst die Konversation, klicken Sie auf die Auslassungsschaltfläche in der oberen rechten Ecke und klicken Sie dann auf “Löschen”.

Wenn Sie zum dauerhaften Löschen aufgefordert werden, klicken Sie auf “OK”.

# 11: Farbe ändern

Signal konzentriert sich natürlich hauptsächlich auf die Privatsphäre, aber das bedeutet nicht, dass der ästhetische Teil komplett übersprungen wird. Obwohl SignalApp nicht so ausgefeilt ist wie sein großer Rivale WhatsApp, bietet es Ihnen einige Möglichkeiten zur Personalisierung. Eine davon ist die Option, einzelne Chat-Farben zu ändern. 

Ändern Sie die Farbe am Signal am Telefon

Starten Sie zuerst die Signal-App und gehen Sie zu dem Gespräch, das Sie neu dekorieren möchten. Oben auf der Seite sehen Sie den Namen des Benutzers, mit dem Sie sich unterhalten. Tippen Sie darauf, um zu ihrem Profil zu gelangen. Hier sollte in der Mitte des Bildschirms “Chat-Farbe” angezeigt werden.

Wählen Sie eine der 13 Voreinstellungen. 

Ändern Sie die Farbe am Signal am PC

Mit dem PC-Client von Signal können Sie die Chat-Farben nicht ändern. Sie müssen die mobile App verwenden, um dasselbe zu tun. 

Verwandte: Hat Signal einen Web-Client?

# 12: Aktivieren Sie die Registrierungssperre

Die Registrierungssperre ist eine weitere einzigartige Funktion von Signal, die eine zusätzliche Sicherheitsebene bietet. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, werden Sie von Signal aufgefordert, während der Ersteinrichtung eine vierstellige PIN festzulegen, die nicht genau mit dem Registrierungsvorgang zusammenhängt. Es ist jedoch sehr praktisch, wenn Sie Geräte wechseln oder Ihr aktuelles Telefon verlieren möchten. Wenn Sie Signal das nächste Mal mit Ihrer Nummer einrichten, müssen Sie die vierstellige PIN eingeben, um Ihre Gespräche, Kontakte und mehr wiederherzustellen. 

Aktivieren Sie die Registrierungssperre für das Signal am Telefon

Starten Sie die Signalanwendung, gehen Sie zu Ihrem Posteingang, tippen Sie auf die vertikale Auslassungsschaltfläche in der oberen rechten Ecke und gehen Sie zu “Einstellungen”. Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf “Datenschutz”. Scrollen Sie nach unten, bis Sie die Option “Registrierungssperre” sehen.

Schalten Sie es ein, indem Sie dem Haftungsausschluss zustimmen, dass Sie für 7 Tage von Ihrem Signalkonto gesperrt werden, wenn Sie Ihre PIN vergessen. 

Aktivieren Sie die Registrierungssperre für das Signal am PC

Sie können die Registrierungssperre nicht über Ihren PC-Client aktivieren. 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"