Wie Man

MINIX NEO J50C-4 Max – Testbericht

  • Firma: MINIX
  • Website: http://minix.com.hk/
  • Preis: 274,90 £ – über Amazon

Die Minix NEO-Reihe von Mini-PCs hat in den letzten Jahren einige beeindruckende Upgrades erfahren, aber sein neuestes Flaggschiff-Modell, der NEO J50C-4, Max, führt das Unternehmen in eine beeindruckende Zukunft.

Ausgestattet mit einem Intel Pentium Silver, Gemini Lake J5005-Prozessor mit einer Basis von 1,5 GHz mit einer Burst-Frequenz von 2,8 GHz, Intel UHD 605 GPU, 8 GB DDR4-Speicher bei 2400 MHz und einer 240 GB M.2-SSD, auf der das Unternehmen bereits installierte Windows 10 Pro Edition hat das J50C-4 Max sicherlich einiges zu bieten.

Das Design des J50C-4 Max hat sich gegenüber seinen Vorgängermodellen nicht verändert. Es misst 139 x 139 x 30 mm und verfügt über Kühlöffnungen an den beiden Kanten. Die Konnektivität umfasst einen HDMI-2.0-Port, Mini DisplayPort, USB-C, eine 3,5-mm-Audiobuchse, Gigabit-Ethernet, drei USB-3.0-Ports und ein Kensington Lock. Im Inneren finden Sie 802.11ac Dual-Band Wifi und Bluetooth 4.1. Erwähnenswert ist, dass Sie neben dem HDMI-Anschluss und dem DisplayPort auch über den USB-C-Anschluss ein Display anschließen können, was Ihnen ein mögliches Drei-Display-Setup bietet. Zusätzlich steht ein freier DDR4-Slot für maximal 16GB zur Verfügung und die M.2 240GB SSD kann bei Bedarf gegen ein 512GB Modell ausgetauscht werden.

Das Design ist unglaublich einfach, aber effektiv und ermöglicht eine mehr als ausreichende Kühlung, selbst wenn der J50C-4 Max während Benchmarks, Arbeit oder Spiel geschoben wird; unser Modell stieg während des Gebrauchs nie über 30 Grad Celsius. Zum Aufrüsten gelangt man ganz einfach ins Innere, einfach die vier Gummifüße an der Unterseite des Geräts abnehmen und die vier Schrauben lösen, mit denen die Bodenplatte an den Mainboard-Stützen befestigt ist. Von dort haben Sie Zugriff auf den Speicher und die M.2-Steckplätze und können bei Bedarf das gesamte Motherboard herausheben.

Im Gebrauch funktioniert das J50C-4 Max wie ein Zauber. Die 4K-Videowiedergabe von einer lokalen, Netzwerk- oder Online-Quelle wird ohne Probleme wiedergegeben. Die Arbeit auf dem Mini-PC ist auch dank der größeren 240-GB-M.2-SSD völlig in Ordnung, und Sie können sogar ein bisschen weniger spielen. Um fair zu sein, die Intel UHD 605 GPU wurde jedoch nie für Spiele entwickelt, also erwarten Sie bei den neuesten Titeln keine hohen Frameraten. Aber Sie können Fortnite, Minecraft und einige der älteren Spiele spielen. Aber auch hier müssen Sie möglicherweise die Einstellungen leicht anpassen, um die beste Mischung aus Grafikleistung und Qualität zu erzielen. Im Großen und Ganzen leistet die J5005 CPU aber einen ordentlichen Job.

Eines der interessanteren Elemente der NEO-Reihe und eines, das wir immer geschätzt haben, ist, dass die Windows 10 Pro-Lizenz in das BIOS integriert ist. Das bedeutet, dass, sollte mit Windows 10 jemals etwas schief gehen, eine einfache Neuinstallation von Windows 10 Pro automatisch den richtigen Lizenzschlüssel abruft. Und denken Sie daran, dies ist Windows 10 Pro, nicht die Home-Edition, die normalerweise auf vielen PCs vorinstalliert verkauft wird.

Der Minix J50C-4 Max ist eine hervorragende Ergänzung zum Mini-PC-Stall. Es ist leise, schnell, bietet hervorragende Leistung, ist gut gestaltet und sieht gut aus und ist in der Lage, fast jede Art von Medien zu bewältigen, die Sie darauf werfen können. Er eignet sich perfekt für die Einrichtung von Heimmedien, einen kleinen Arbeits- und Lern-PC, ein leichtes Spielgerät und ist fantastisch als Digital Signage- oder Bibliothekscomputer. Und für 274,90 £ (von denen die Windows 10 Pro-Lizenz fast 100 £ kostet) bietet es ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

MINIX NEO J50C-4 Max

Zusammenfassung

Gut durchdacht, gute Konstruktion. Leise, einfach zu bedienen und effektiv.

+ Erweiterbarer 8 GB Speicher und 240 GB M.2 SSD
+ Schnell und perfekt für Medienaufgaben.
+ 4K-Videowiedergabe
+ Windows 10 Pro

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"