Wie Man

Öffnen und Speichern von Bildern in Adobe Photoshop

Photoshop unterscheidet sich nicht von vielen anderen Programmen darin, dass Sie ein Browserfenster öffnen können, um die gewünschten Dateien zu finden. Es verfügt auch über eigene Methoden zum Verwalten und Auffinden Ihrer Bilder in Form von Adobe Bridge, mit der Sie nach Bildern suchen und sie mit Stichwörtern versehen können, was zukünftige Suchen erheblich erleichtert.

Schritt 1 – Da wir bereits behandelt haben, wie ein neues Dokument erstellt wird, lohnt es sich, nur die anderen verfügbaren Optionen zu berühren. Eine davon besteht darin, einfach ein Basisfoto zu öffnen. Sie haben die Option Öffnen auf dem Startbildschirm, oder Sie können im oberen Dateimenü Datei > Öffnen (Befehl + O) wählen.

Schritt 2 – Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet, in dem Sie die Ordner Ihres Computers nach gespeicherten Bildern durchsuchen können. Es ist sinnvoll, zu versuchen, alle Ihre Bilddateien in einem zentralen Repository zu speichern, anstatt die dunkelsten Ecken Ihrer Festplatte zu durchsuchen.

Schritt 3 – Wenn Sie Ihr Bild gefunden haben, müssen Sie entweder auf das betreffende Bild doppelklicken oder es (oder mehrere Bilder gleichzeitig) markieren und dann auf die Schaltfläche Öffnen unten rechts im Browserfenster klicken. Sie werden dann in Photoshop geöffnet.

Schritt 4 – Wenn wir für einen Moment zum Startbildschirm zurückkehren können. Anstatt den Menübefehl Datei > Öffnen zu verwenden, können Sie stattdessen Datei > Durchsuchen in Bridge (Alt + Cmd + O) verwenden. Bridge ist die Bildverwaltungs-, Katalogisierungs- und Schlüsselwortanwendung von Adobe.

open-photoshop-image2

Schritt 5 – Anstatt nur ein Standardbrowserfenster zu verwenden, können Sie mit Adobe Bridge Ihre Bilder suchen, anzeigen, in Datumsreihenfolge anordnen und sogar bestimmte Schlüsselwörter hinzufügen, um sie bei Bedarf leichter zu suchen und wiederzufinden.

Schritt 6 – Sie können auf einzelne Bilder klicken und Stichwörter hinzufügen oder Bilder in großen Mengen auswählen und im Abschnitt Stichwörter von Bridge auf die Schaltfläche Neues Stichwort klicken und Stichwörter hinzufügen, die für die aktuell markierten Stichwörter spezifisch sind. Sie werden dann neben den Bildern angezeigt.

Schritt 7 – In Bridge können Sie Ihre Bilder ähnlich wie in einem Browserfenster durchsuchen, außer dass Sie viel mehr Kontrolle darüber haben, was Sie mit ihnen machen können. Außerdem stehen Ihnen viel mehr Bilddaten zur Verfügung, die Sie im Abschnitt Metadaten finden.

open-photoshop-image3

Schritt 8 – Wenn Sie Ihr Bild gefunden haben, klicken Sie darauf, um es hervorzuheben, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf, um ein Kontextmenü aufzurufen, in dem Sie aus einer Reihe von Optionen auswählen können. In diesem Fall würden wir uns für die Option Öffnen mit > Adobe Photoshop CC 2019 (Standard) entscheiden.

Schritt 9 – Wenn Sie ein JPEG öffnen und keine neuen Ebenen hinzufügen, wird es beim Speichern nach der Bearbeitung im ursprünglichen JPEG-Format gespeichert. Wenn Sie jedoch Bearbeitungen vornehmen, die Ebenen und Anpassungen beinhalten, müssen sie im PSD-Format gespeichert werden, um diese Ebenen beizubehalten.

Weitere Anleitungen wie diese finden Sie in…

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"