Wie Man

Photoshop-Elemente – Erkunden Sie den Expertenmodus

1 Das Dateimenü – Die meisten Menüoptionen für die Datei werden Ihnen in diesem speziellen Arbeitsbereich zur Verfügung gestellt, da alle Werkzeuge und Effektparameter manuell verwendet werden können, ohne dass das Programm eine Anleitung gibt.

2 Der offene Knopf – Klicken Sie für jeden Arbeitsbereich gemeinsam auf die Schaltfläche Öffnen, um alle kürzlich aktiven Bilder anzuzeigen, an denen Sie gearbeitet haben, oder um eine neue leere Datei zu erstellen, die bearbeitet werden kann.

3 Das Werkzeugfenster – Dieses Bedienfeld enthält alle wichtigen Tools, die Sie für eine leistungsstarke und flexible Bildbearbeitung benötigen. Es ist in die Abschnitte Ansicht, Verbessern, Zeichnen, Ändern und Farbe unterteilt.

4 Registerkarte “Dokument” – Jedes geöffnete Bild wird durch eine Dokumentregisterkarte markiert, um jedes Bild zu identifizieren. Es wird der Dateiname der aktuell geöffneten Fotos angezeigt.

5 Aktives Bildfenster – Dies zeigt das aktuelle Bild an, an dem Sie arbeiten.

6 Dokumentinfo – Hier können Sie auswählen, welche Informationen zu Ihrem aktiven Dokument angezeigt werden sollen.

7 Werkzeugoptionen – Dieses Bedienfeld ist kontextsensitiv und zeigt zusätzliche Optionen und Steuerelemente für jedes Werkzeug an, das Sie im Werkzeugbedienfeld auswählen.

8 Fotobehälter – Im Fotobehälter werden Miniaturansichten aller geöffneten Fotos angezeigt, die derzeit vom Programm verwendet werden.

9 Rückgängig / Wiederherstellen – Durch Klicken auf die Schaltfläche Rückgängig können Sie alle Aktionen, die Sie an Ihrem Bild ausgeführt haben, rückgängig machen. Mit Wiederholen können Sie einen Schritt nach vorne machen.

10 Werkzeuge drehen – Ermöglicht das Drehen Ihres Bildes in 45 ° -Schritten im oder gegen den Uhrzeigersinn.

11 Layout – Wenn mehrere Dokumente gleichzeitig geöffnet sind, können Sie aus einer Reihe von Layoutoptionen auswählen, um alle Dokumente gleichzeitig in Ihrem aktiven Bildbereich anzuzeigen.

12 Zum Organizer wechseln – Durch Klicken auf diese Schaltfläche wird das Elements Organizer-Programm geöffnet, in dem Sie Bilder anzeigen und auswählen können, die Sie importiert und katalogisiert haben.

13 Startbildschirm – Klicken Sie auf diese Schaltfläche, wenn Sie zum Startbildschirm zurückkehren möchten.

14 Schichten – Einer der Hauptaspekte einer erweiterten Bildbearbeitung besteht darin, dass Sie in Ihrem aktiven Dokument über mehrere Ebenen hinweg arbeiten können.

15 Effekte – Dadurch werden alle derzeit installierten Effektoptionen angezeigt. Sie reichen von Stempeleffekten über Bleistiftskizzeneffekte bis hin zu Farbtönen, die alle auf Ihre Fotos angewendet werden können.

16 Filter – Wenn Sie von künstlerischen Effekten über Pinselstriche bis hin zu Verzerrungs- und Pixelungsoptionen reichen, werden durch Klicken auf das Effektsymbol alle verfügbaren kreativen Effekte angezeigt, die auf das Bild angewendet werden können.

17 Stile – Es gibt eine Reihe von Farben, Texturen und Spezialeffekten, die auf jedes Motiv angewendet werden können, das sich derzeit auf einer Ebene befindet. Sie reichen von Glasfasertexturen bis hin zu Feuer, Chrom, abgeschrägten Kanten und Farbtönen.

18 Grafiken – Dies sind Hintergrundgrafiken, die heruntergeladen und als Hintergrund für Ihre Kompositionen verwendet werden können.

19 Mehr – Ein Popup-Menü, in dem Sie aktuell ausgeblendete Bedienfelder öffnen können.

20 Ebenenoptionen – In diesem Bereich können Sie neue Ebenen hinzufügen, ausgewählte Ebenen gruppieren, Einstellungsebenen und Masken anpassen.

21 Ebenenbedienfeld – Hier werden Ebenen angezeigt, die aus der Basis-Hintergrundebene und allen nachfolgenden Ebenenkopien, brandneuen Ebenen oder Ebenenanpassungen bestehen.

22 Ebeneneigenschaften – Für jede hinzugefügte Ebenenanpassung haben Sie das entsprechende Eigenschaftenfenster, um den Effekt zu steuern.

Weitere Anleitungen wie diese finden Sie in…

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"