Connect with us

Wie Man

So bearbeiten Sie Ihre Podcasts für Instagram-Reels

Published

blank

Sie hatten Mühe, mehr Aufrufe oder Follower von Ihren Podcasts zu gewinnen. Sie haben versucht, Ihre Podcast-Links zu teilen, können aber immer noch keine Dynamik finden.

Kommen wir also zu Instagram Reels.

Dank des Erfolgs von Social Media bei der Ausweitung auf vertikale Kurzvideos bietet Ihnen das Teilen Ihrer Podcasts auf Instagram mehr Möglichkeiten, ein breiteres Publikum zu erreichen. Abhängig von Ihren Inhalten und Zielen können Instagram Reels der Ort sein, an dem Sie Ihre demografische Zielgruppe erreichen.

Hoffentlich haben Sie Ihr Podcast-Material bereits im Querformat gefilmt und nach Ihren Wünschen bearbeitet. Wenn nicht, können Sie unserem vorherigen Artikel zum Bearbeiten eines Podcasts folgen.

Bearbeiten Ihres Podcasts vertikal

Zuerst müssen Sie Ihren Podcast vertikal machen. In diesem Fall verwenden wir dazu den Studio Editor von Kapwing.

Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass Ihre Videodateigröße das Limit in Kapwing gemäß Ihrem Abonnement erfüllt (das Dateigrößenlimit für das kostenlose Abonnement beträgt 250 MB und das Pro ist bis zu 6 GB groß). Podcasts sind wertvoll, aber auch voller Daten und Speicher. Denken Sie also daran, wie groß Ihre Datei ist, wenn Sie Ihr Video im Studio hochladen und bearbeiten.

1. Kürzen Sie den gewünschten Abschnitt

Um den gewünschten Abschnitt zu trimmen, müssen Sie Ihre Videospur teilen. Um dies zu tun, klick auf den rahmen wo der Anfang Ihres Podcast-Clips sein soll und einfach drücke „S“ auf Ihrer Tastatur.

Eine andere Möglichkeit, Spuren zu teilen, besteht darin, mit der rechten Maustaste auf Ihr Video in der Timeline zu klicken und „Teilen“ aus dem Dropdown-Menü auszuwählen oder auf den Clip zu klicken und oben links in Ihrer Timeline die Schaltfläche „Teilen“ auszuwählen.

blank
Trimmen Sie das Video auf den Abschnitt, der auf Instagram Reels veröffentlicht wird, und löschen Sie dann die umliegenden Abschnitte.

Nachdem Sie den gewünschten Abschnitt ausgewählt haben, löschen die umgebenden Abschnitte, um den Abschnitt zu isolieren, den Sie verwenden möchten.

Wenn das Video mehrere Sprecher enthält, sollten Sie jedes Mal, wenn Ihr Video auf einen anderen Sprecher geschnitten wird, separate Abschnitte aufteilen.

blank
Aufteilen der Clips, wenn sich die Kamerawinkel des Lautsprechers ändern.

2. Beschneiden Sie Ihr Video auf den vertikalen Standard

Dies ist der wichtige Teil, wenn Sie Ihren Podcast in ein Video umwandeln, da Sie Ihr Video so bearbeiten, dass es den Standards von Social-Media-Plattformen auf einem mobilen Gerät entspricht.

Anfangen, klicken den Platz auf Ihrer Leinwand, aber außerhalb Ihres Videos. Dann, wählen Sie „9:16“ als Ihre Ausgabegröße auf der rechten Seite.

blank
Ändern der Leinwandausgabegröße auf 9:16, die für Instagram Reels und Stories verwendeten Abmessungen.

Wenn Ihre Videoclips nicht auf jedem Lautsprecher zentriert sind, klicken Sie auf Ihr Video und dann Wählen Sie „Zuschneiden“ Taste auf der rechten Seite. Dort wirst du wählen Sie „9:16 / Instagram & Snap Story“ und passen Sie das Feld an, um den Bereich des Videos zuzuschneiden, den Sie anzeigen möchten. Sie tun dies für jedes Snippet, das nicht auf dem Lautsprecher zentriert ist.

blank
Anpassen des zugeschnittenen Bereichs, um den Rahmen auf dem Lautsprecher zu zentrieren.

Voila! Dein Abschnitt ist jetzt vertikal und passend für Instagram Reels oder Snapchat Stories.

Sobald Sie mit der Bearbeitung Ihres Podcasts fertig sind, können Sie Ihre Podcast-Clips auf Instagram, TikTok oder einer anderen Social-Media-Plattform teilen, die vertikale Kurzvideos unterstützt.

Ihren Podcast so zu bearbeiten, dass er den Abmessungen von Instagram Reels entspricht, ist eine Sache. Der nächste Schritt besteht darin, Ihrem Video Effekte hinzuzufügen, die Ihr Publikum ansprechen und seine Aufmerksamkeit erregen.

Seien wir ehrlich, die ersten 3 Sekunden eines Videos sind die wichtigsten, um den Fokus Ihres Zuschauers zu fangen. Hier werden wir einige Effekte untersuchen, die Sie Ihrem Podcast auf Instagram hinzufügen können, um Ihr Publikum anzulocken.

Verwenden Sie Bildunterschriften oder Untertitel

Machen Sie Ihr Video für alle zugänglicher, indem Sie Bildunterschriften oder Untertitel hinzufügen. Kurz gesagt, die Verwendung von Untertiteln füllt das Video mit dem, was im Video in der gesprochenen Sprache gesprochen wird. Durch das Hinzufügen von Untertiteln können die Zuschauer den Inhalt des Videos in einer anderen Sprache lesen.

blank

Eine Wellenform hinzufügen

Ein Podcast besteht hauptsächlich aus Audio, oder? Das Hinzufügen einer Wellenform zu Ihrem Podcast-Clip verleiht Ihrem Instagram-Reel mehr visuelle Attraktivität. Unten sehen Sie ein Beispiel für ein statisches Bild mit einer Kombination aus Bildunterschriften und Wellenformen, wenn Sie nur Ihr Podcast-Audio auf Instagram veröffentlichen möchten.

blank

Gestalten Sie die Bildgrafik

Gestalten Sie je nach Stil Ihrer Marke Ihre Bildgrafik passend zum Inhalt Ihres Podcasts. Wenn Ihre Podcast-Episode Teil einer Serie ist, stellen Sie sicher, dass Ihre Grafiken dem Branding-Stil Ihrer anderen Folgen entsprechen.

blank

Teilen Sie Ihren Podcast auf Instagram Reels

Sie können jetzt Ihre Podcast-Clips auf Instagram teilen! Indem Sie Ihr Podcast-Video auf 9:16 Uhr bearbeiten und weitere Elemente hinzufügen, passt Ihr Clip jetzt in Instagram Reels oder Instagram Stories.

Ein empfohlener Schritt wäre, Ihren Podcast-Clip auf Instagram Reels zu veröffentlichen und ihn dann in Ihrer Story zu teilen. Auf diese Weise können Sie Ihre Follower über Instagram Stories aktualisieren und sie mit Ihren Instagram Reels verknüpfen.

Wenn Sie Experte für jede Social-Media-Plattform werden und mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre Videos optimieren können, besuchen Sie unsere Youtube Kanal. Weitere Tipps zum Erstellen ansprechender Inhalte, die Ihr Publikum ansprechen, finden Sie auf der Kapwing-Ressourcenseite.

Verwandte Artikel