Wie Man

So deaktivieren Sie Microsoft-Teams


Microsoft Teams hat die Angewohnheit, im Hintergrund zu laufen oder selbstständig zu starten, wenn Sie Ihren Desktop starten. Dies hilft Ihnen zwar dabei, wichtige Nachrichten von Ihren Kollegen und Kunden sofort und nahtlos zu übermitteln, aber es kann gleichzeitig ziemlich ärgerlich sein, wenn sie von Zeit zu Zeit auftauchen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Sie möglicherweise auch den Akku Ihres Geräts entladen, wenn Teams im Hintergrund weiterlaufen.

Aus diesem Grund helfen wir Ihnen in diesem Beitrag, Microsoft-Teams zu deaktivieren, einen automatischen Start zu verhindern und das Programm anschließend vollständig von Ihrem System zu deinstallieren.

So erzwingen Sie das Schließen der Microsoft Teams-App

Wenn Sie es satt haben, mit Nachrichten in Teams begrüßt zu werden, wenn Sie diese nicht sehen müssen, ist es am besten, die App auf Ihrem Computer zwangsweise zu schließen, um zu verhindern, dass sie im Hintergrund ausgeführt wird.

Dieses Verfahren umfasst zwei Schritte; Das erste besteht darin, zu verhindern, dass Microsoft Teams im Hintergrund ausgeführt werden, und das nächste darin, die App viermal zu schließen, um die Ausführung zu stoppen.

Schritt 1: Verhindern, dass der Hintergrund ausgeführt wird

Wenn Sie Microsoft Teams lieber mit der Schaltfläche “Schließen” schließen möchten und nicht möchten, dass Teams ständig auf Ihrem Desktop ausgeführt werden, können Sie verhindern, dass sie im Hintergrund ausgeführt werden. Öffnen Sie dazu die Microsoft Teams-App auf Ihrem Desktop, klicken Sie auf Ihr Profilbild in der oberen Ecke und wählen Sie die Option “Einstellungen”.

Wenn das Popup-Fenster “Einstellungen” angezeigt wird, wählen Sie in der linken Seitenleiste die Registerkarte “Allgemein” und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Meldung “Beim Schließen wird die Anwendung ausgeführt”.

Dies sollte Ihnen helfen, die Microsoft Teams-App auf Ihrem Mac oder Windows-PC zu beenden, anstatt die App in der Taskleiste zu minimieren.

Schritt 2: Schließen Sie Microsoft Teams

Nachdem Sie die Hintergrundausführung von Teams deaktiviert haben, können Sie das Programm auf Ihrem Windows- oder MacOS-Computer schließen.

Unter Windows

Sie können das Microsoft Teams-Programm unter Windows schließen, indem Sie einfach auf die Schaltfläche “X” in der oberen rechten Ecke des Teams-Fensters klicken. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie die Tastenkombination „Alt + F4“ bei aktivem Teamfenster verwenden, um das Schließen der App unter Windows zu erzwingen.

Die Tastenkombination „Alt + F4“ funktioniert nicht, wenn der Bildschirm „Teams“ unter Windows nicht aktiv ist. In solchen Szenarien können Sie das Schließen der App erzwingen, indem Sie den Task-Manager unter Windows aufrufen. Drücken Sie dazu die Tastenkombination „Strg + Umschalt + Esc“ auf Ihrer Tastatur.

Wählen Sie nun das Microsoft Teams-Programm aus der Liste der aktiven Apps aus und klicken Sie auf die Schaltfläche “Aufgabe beenden” in der unteren rechten Ecke des Task-Manager-Fensters.

Die Teams-App wird jetzt heruntergefahren und erst beim nächsten absichtlichen Öffnen unter Windows geöffnet.

Auf dem Mac

Sie können die Microsoft Teams-App auf einem Mac schließen, indem Sie auf die Schaltfläche Schließen in der oberen linken Ecke des App-Fensters klicken. Falls Sie die App nicht normal beenden können oder wenn Teams nicht mehr reagieren, können Sie die App mithilfe der Tastenkombination „Befehl (⌘) + Q“ auf Ihrer Tastatur zwangsweise schließen.

Sie können dies auch tun, indem Sie in der Menüleiste zum Menü der App gehen und auf die Option “Microsoft Teams beenden” klicken.

Wenn keiner der oben genannten Schritte funktioniert, drücken Sie gleichzeitig die Tasten Option, Befehl und Esc auf Ihrer Tastatur, um das Fenster Force Quit aufzurufen.

Wählen Sie in diesem Fenster Microsoft Teams aus der Liste der aktiven Apps aus und klicken Sie unten auf die Schaltfläche “Beenden erzwingen”. Sie werden nun aufgefordert, den Vorgang in einem neuen Dialogfeld zu bestätigen. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche “Beenden erzwingen”, um den Beendigungsvorgang abzuschließen.

So deaktivieren Sie den Autostart in Microsoft-Teams

Microsoft Teams werden nicht nur im Hintergrund ausgeführt, sondern können auch automatisch gestartet werden, wenn Ihr System hochfährt. Sie können jedoch verhindern, dass die App automatisch gestartet wird, indem Sie eine der unten aufgeführten Methoden befolgen.

Methode 1: Verwenden der Teameinstellungen

Öffnen Sie das Microsoft Teams-Programm auf Ihrem Desktop, um den Autostart für Teams zu deaktivieren.

Wenn das Team-Fenster auf Ihrem Bildschirm geöffnet wird, klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilbild und wählen Sie im angezeigten Menü die Option “Einstellungen”.

Wählen Sie im Popup-Fenster “Teameinstellungen” in der linken Seitenleiste die Registerkarte “Allgemein” und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen “Anwendung automatisch starten” im Abschnitt “Anwendung”.

Dies sollte verhindern, dass Teams jedes Mal wieder geöffnet werden, wenn Sie Ihren Computer laden.

Methode 2: Verwenden der Windows-Einstellungen

Wenn Teams auch nach dem Deaktivieren von Autostart in der App weiterhin neu gestartet werden, können Sie versuchen, es direkt in den Windows-Einstellungen zu deaktivieren. Öffnen Sie dazu die Windows-Einstellungen auf Ihrem Windows-Desktop, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und dann im Startmenü das Zahnradsymbol auswählen.

Wenn das Fenster Windows-Einstellungen angezeigt wird, wählen Sie die Kachel Apps aus.

Klicken Sie im Anwendungsbildschirm in der linken Seitenleiste auf die Registerkarte Start und schalten Sie den Schalter neben Microsoft Teams in der Liste der Apps im rechten Bereich um.

Dies sollte verhindern, dass Microsoft Teams beim nächsten Start von Windows automatisch gestartet werden.

Methode 3: Verwenden des Windows Task-Managers

Sie können Autostart für Microsoft-Teams unter Windows auch mithilfe des Windows-Task-Managers deaktivieren. Öffnen Sie dazu den Task-Manager unter Windows mit der Tastenkombination „Strg + Umschalt + Esc“.

Klicken Sie im Task-Manager-Fenster oben auf die Registerkarte “Start”.

Wählen Sie im Startbildschirm Microsoft Teams aus der Liste der auf Ihrem Desktop ausgeführten Apps aus und klicken Sie auf die Schaltfläche “Deaktivieren” in der unteren rechten Ecke des Task-Manager-Fensters.

Teams sollten nicht mehr automatisch auf Ihrem Windows-Desktop gestartet werden.

So deinstallieren Sie Microsoft Teams

Wenn Sie Microsoft Teams vollständig deaktivieren möchten und nicht vorhaben, es erneut zu verwenden, können Sie es von Ihrem Desktop deinstallieren.

Unter Windows

Um Microsoft Teams von Ihrem PC zu entfernen, müssen Sie zwei Programme deinstallieren – Microsoft Teams und Teams Machine-Wide Installer. Bevor Sie mit der Deinstallation von Microsoft Teams fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem der in diesem Beitrag genannten Schritte schließen.

Nachdem Sie die Team-Anwendung geschlossen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Start und gehen Sie zu Einstellungen> Apps.

Wählen Sie im Bildschirm “Apps” in der linken Seitenleiste die Registerkarte “Apps und Funktionen”.

Suchen Sie die Microsoft Teams-App aus der Liste der Apps und wählen Sie sie aus. Wenn die App markiert ist, klicken Sie auf “Deinstallieren” darunter.

Sie werden aufgefordert, den Deinstallationsvorgang zu bestätigen.

Wiederholen Sie den obigen Vorgang, um die Team Machine-Wide Installer-App von Windows zu deinstallieren. Sie sollten es im Bildschirm “Apps & Funktionen” sehen können. Von dort aus können Sie es deinstallieren, indem Sie auf die Schaltfläche “Deinstallieren” klicken und an der angezeigten Eingabeaufforderung bestätigen.

Hinweis: Microsoft Teams werden auch von Ihrem PC entfernt, wenn Sie Microsoft Office unter Windows deinstallieren.

Auf dem Mac

Im Gegensatz zu Windows ist das Entfernen von Microsoft-Teams von einem Mac relativ einfach. Bevor Sie die Anwendung deinstallieren, müssen Sie nur sicherstellen, dass Sie sie zuerst mit einer der im obigen Abschnitt über Mac genannten Methoden beendet haben.

Um Teams unter macOS zu deinstallieren, öffnen Sie die Finder-App über das Dock.

Wählen Sie im Finder-Fenster in der linken Seitenleiste die Registerkarte “Anwendungen” aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste oder bei gedrückter Ctrl-Taste auf die Microsoft Teams-App und klicken Sie auf die Option “In den Papierkorb verschieben”.

Sie können den Deinstallationsvorgang jetzt abschließen, indem Sie bei gedrückter Ctrl-Taste oder Rechtsklick auf das Papierkorbsymbol im Dock klicken und die Option “Papierkorb leeren” auswählen.

Klicken Sie nun im Dialogfeld, in dem Sie aufgefordert werden, den Vorgang zu bestätigen, erneut auf die Schaltfläche “Papierkorb leeren”.

Microsoft Teams sollten jetzt aus macOS entfernt werden.

VERBUNDEN

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"