Connect with us

Wie Man

So entsperren Sie die Signal App

blank

Published

blank

Signal hat den süßesten Moment in seiner Existenz, da fast jeder nach einer sichereren Alternative zu WhatsApp sucht, nachdem letztere in der vergangenen Woche kritisiert wurde. Signal gehört zu den wenigen Open Source-Apps, bietet verschlüsseltes Messaging und bietet verschiedene Möglichkeiten zum Schutz der von Ihnen freigegebenen Daten.

Wenn Sie bereits zu Signal gewechselt sind, lernen Sie möglicherweise Ihren Weg durch den datenschutzorientierten Messenger und suchen nach mehr Möglichkeiten, um Ihre Chats und Informationen sicherer zu machen. In diesem Beitrag helfen wir Ihnen zu verstehen, wie Sie die Signal-App auf Ihrem Telefon entsperren und wie Sie sie verwenden können.

So entsperren Sie mit der Bildschirmsperreblank

Wenn die Bildschirmsperrfunktion von Signal aktiviert ist, verwendet die App die PIN, das Kennwort oder jede Form der biometrischen Authentifizierung, mit der Ihr Telefon geliefert wird. Um die Signal-App auf Ihrem Telefon mit aktivierter Bildschirmsperre zu entsperren, können Sie einfach die PIN und das Kennwort eingeben oder Ihre biometrische Authentifizierung verwenden.

Wenn Sie auf Ihrem iOS- oder Android-Gerät eine Art biometrische Authentifizierung als Bildschirmsperre verwenden, können Sie die Signal-App auf dieselbe Weise entsperren. Auf diese Weise können Sie in die Signal-App gelangen, indem Sie Fingerabdruck, TouchID oder FaceID auf Ihrem Smartphone bestätigen.

So entsperren Sie mit der Signal-PIN

Im Gegensatz zur Bildschirmsperrfunktion müssen Sie Ihre Signal-PIN nicht jedes Mal eingeben, wenn Sie die Signal-App auf Ihrem Gerät öffnen. Die Signal-PIN dient als Mittel, um sicherzustellen, dass Sie die App verwenden, und verhindert, dass jemand anderes Ihre Telefonnummer in Signal in Ihrem Namen registriert.

Sie werden zum Zeitpunkt des Öffnens der App nicht aufgefordert, Ihre Signal-PIN einzugeben. Stattdessen werden Sie aufgefordert, Ihre Signal-PIN anzugeben, wenn Sie versuchen, Ihr Signal-Konto auf einem Gerät wiederherzustellen, wenn Sie von einem Gerät zu einem anderen wechseln oder wenn die Signal-App Sie daran erinnert, Ihre Signal-PIN regelmäßig zu bestätigen.

Verwenden Sie die Signal-PIN, die Sie möglicherweise während oder nach der Kontoerstellung erstellt haben, um die Signal-App im Falle einer Sperrung zu entsperren. Signal bietet eine hilfreiche PIN-Erinnerungsfunktion, mit der Benutzer von Zeit zu Zeit aufgefordert werden, ihre Signal-PIN einzugeben, damit sie diese PIN nicht vergessen.

So entsperren Sie Ihr Signal Chat-Backupblank

Neben dem Entsperren der Bildschirmsperre und der Signal-PIN können Benutzer mit der Messaging-App auch eine Passphrase festlegen, um ihre lokalen Signaldaten zwischen Android-Geräten zu verschieben. Das Signal Chat-Backup basiert auf einer 30-stelligen Passphrase, die Sie zum Zeitpunkt der Aktivierung eines Backups erstellt haben, und ist exklusiv für die Android-Version von Signal.

Sie können Ihr Signal Chat-Backup auf Ihrem neuen Telefon oder auf einem zurückgesetzten Gerät entsperren, indem Sie die Option „Backup wiederherstellen“ auswählen, die verfügbar ist, sobald Sie Signal auf dem Telefon installieren. Sie müssen den Speicherort Ihrer Sicherung manuell auswählen. Nach der Auswahl werden Sie aufgefordert, die 30-stellige Passphrase einzugeben, die zum Zeitpunkt der Erstellung der Sicherung auf Ihrem älteren Telefon sichtbar war.

Was ist der Unterschied zwischen Bildschirmsperre, Signal-PIN und Backup-Passphrase?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Daten auf Signal zu schützen. Wenn Sie maximale Sicherheit für Ihre Konversationen auf Signal wünschen, können Sie eine oder alle dieser Optionen aktivieren – Bildschirmsperre, Signal-PIN und Backup-Passphrase.

Bildschirmsperre: Wenn die Bildschirmsperre aktiviert ist, müssen Sie den Gerätepasscode, die PIN oder eine andere Art der Authentifizierung Ihres Telefons eingeben, mit der Sie Ihr Telefon entsperren. Wenn Sie den Fingerabdruckscanner Ihres Telefons oder die TouchID oder FaceID Ihres iPhones verwenden, ist das Entsperren der Signal-App einfacher und sicherer.

Wenn Sie Ihr Telefon verlieren, können Sie trotzdem alle Ihre Daten zurückerhalten, ohne die Bildschirmsperre Ihres Geräts zu benötigen. Dies liegt daran, dass Signal auf der Signal-PIN und der Backup-Passphrase basiert, damit Sie sich erneut beim Dienst anmelden und Ihre Chats wiederherstellen können.

Signal-PIN: Signal bietet eine Möglichkeit, Ihr Profil beim Umschalten des Geräts und beim Verlust Ihres Telefons mithilfe der Signal-PIN wiederherzustellen. Dies ist nicht zu verwechseln mit der Bildschirmsperrfunktion, die Sie bei jedem Öffnen der App eingeben müssen. Stattdessen wird die einmal erstellte Signal-PIN nur benötigt, wenn Sie Ihre Telefonnummer auf einem neuen Telefon registrieren oder sich auf dem gerade zurückgesetzten Telefon anmelden.

Signal bietet außerdem eine optionale Funktion, mit der Sie von der App aufgefordert werden, die PIN von Zeit zu Zeit zu bestätigen, damit Sie sie nicht vergessen. Sie können diese Erinnerungen deaktivieren, aber es ist wichtig, dass Sie sich Ihre Signal-PIN merken, da der Dienst nicht zulässt, dass Sie die PIN zurücksetzen oder wiederherstellen, wenn Sie sie vergessen.

Es gibt eine Option zum Deaktivieren der Signal-PIN, die jedoch kostenpflichtig ist. Wenn Sie die Signal-PIN deaktivieren, bedeutet die Neuinstallation von Signal auf einem beliebigen Gerät, dass Sie alle Ihre Signaldaten verlieren, einschließlich Nachrichten, Verlauf und Kontakte.

Backup-Passphrase: Im Gegensatz zu WhatsApp bietet Signal weder Cloud-Backups noch Cloud-basierte Nachrichten. Die einzige Möglichkeit, Ihre Chats auf Signal wiederherzustellen, besteht darin, sie manuell in einer Sicherungsdatei zu sichern und anschließend wiederherzustellen. Um Ihre Sicherung sicher zu halten, bietet Signal eine Sicherungspassphrase an, die beim Sichern Ihrer Kontodaten erstellt wird.

Zum Zeitpunkt der Wiederherstellung benötigen Sie die 30-stellige Passphrase zusammen mit der Sicherungsdatei. Ohne diese Funktion können Sie keine Sicherung wiederherstellen, da diese 30-stellige Sicherung nur für diese bestimmte Sicherung gilt.

So ändern Sie die Bildschirmsperre für das Signal

Sie können die Bildschirmsperre in der Signal-App nicht ändern. Dies liegt daran, dass die Bildschirmsperrfunktion in der App vom Bildschirmsperrsystem Ihres Telefons abhängt. Um die Bildschirmsperre von Signal zu ändern, müssen Sie daher die Standardauthentifizierungsmethode Ihres Geräts ändern. Du kannst das tun:

Auf Android: Gehen Sie zu Einstellungen> Sicherheit> Bildschirmsperre und wählen Sie Ihre Wahl.

Unter iOS: Gehen Sie zu Einstellungen> TouchID (oder FaceID) und Passcode.

So ändern Sie die Signal-PIN

Die Signal-PIN ist die einzige Art von Passcode, die Sie auf Signal selbst ändern können. Um die Signal-PIN für Ihr Konto zu ändern, öffnen Sie die Signal-App auf Ihrem Telefon, tippen Sie auf Ihr Profilbild in der oberen linken Ecke und wählen Sie die Option „Datenschutz“. blank

Scrollen Sie im Datenschutzbildschirm nach unten und tippen Sie unten im Abschnitt „Signal-PIN“ auf „PIN ändern“.blank

Sie werden zum Bildschirm „Neue PIN erstellen“ weitergeleitet, in dem Sie Ihre neue PIN hinzufügen können, die mindestens 4 Stellen lang sein sollte.blank

Sie können entweder eine PIN mit numerischen Zahlen erstellen oder auf die Option ‚Alphanumerische PIN erstellen‘ tippen, um eine Passphrase mit Buchstaben und Zahlen zu erstellen.

So ändern Sie die Passphrase für die Chat-Sicherung in Signal

Sie können die Passphrase für eine bereits erstellte Chat-Sicherung nicht ändern. Wie oben erläutert, kann die 30-stellige Passphrase, die beim Aktivieren und Erstellen einer Sicherungsdatei angezeigt wird, nicht dupliziert werden.

Die einzige Möglichkeit, die Passphrase für die Chat-Sicherung in Signal zu ändern, besteht darin, eine neue Sicherung zu erstellen. Sie können eine neue Sicherungsdatei erstellen, indem Sie die Signal-App auf Ihrem Telefon öffnen und auf Ihr Profilbild in der oberen linken Ecke tippen, um den Bildschirm Einstellungen zu öffnen. blank

Wählen Sie im Bildschirm „Einstellungen“ den Abschnitt „Chats und Medien“ aus und tippen Sie anschließend auf die Option „Chat-Sicherungen“.blank

Tippen Sie auf die Option „Einschalten“, um Ihre Passphrase für die Chat-Sicherung zu ändern. blank

Können Sie Ihr Signalkonto entsperren, wenn Sie Ihre PIN vergessen haben?

Wenn Sie Ihre Signal-PIN vergessen und die Registrierungssperre aktiviert haben, werden Sie für bis zu 7 Tage von Ihrem Konto gesperrt. Signal setzt die PIN zu keinem Zeitpunkt für Sie zurück, wie Sie Kennwörter für andere Apps zurücksetzen würden, damit Ihre Signal-Chats geschützt sind.

Wenn die Registrierungssperre innerhalb von Signal aktiviert ist, müssen Sie warten, bis sie abläuft. Wenn Sie sich nicht mehr an Ihre Signal-PIN und den Zugriff auf Ihr vorheriges Gerät erinnern, können Sie sich nach Ablauf der Ablaufzeit nur erneut für Signal registrieren. Sie müssen beachten, dass bei der Registrierung bei Signal mit der PIN alle Ihre Signalkontakte verloren gehen.

VERBUNDEN

2 Comments

2 Comments

  1. blank

    Holger Buck

    Februar 24, 2021 at 8:26 pm

    Wie soll ich beim Signal Sperrbildschirm die PIN eingeben, wenn doch der Bildschirm gesperrt ist??? Ein Smartphone hat ja nur eine Bildschirmtastatur, die eben wegen der Bildschirmsperre nicht sichtbar ist!

    • blank

      Heidi Graber

      April 10, 2021 at 3:10 pm

      Hab leider keine Antwort sondern das gleiche Problem! Was soll ich tun?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.