Wie Man

So erhalten und verwenden Sie vertikale Registerkarten in Mozilla Firefox


Früher, bevor Google Chrome das Internet als allmächtigen Webbrowser übernahm, hatten wir in der Browserszene einen ausgeglichenen Krieg. Es gab Internet Explorer, Mozilla Firefox, Safari, Opera und einige andere. Es waren jedoch die oben genannten vier Browser, die den Raum dominierten. Der Explorer, der im Lieferumfang von Windows-PCs enthalten war, hatte die meisten PCs im Griff, während Safari Mac-Benutzer übernahm. Mozilla und Opera waren komplette Lösungen von Drittanbietern, die Explorer und Safari dazu gebracht haben, ihr Spiel zu verbessern.

Opera, das heutzutage praktisch nicht mehr präsent ist, unterstützte eine einzigartige Funktion: vertikale Registerkarten. Anstatt den üblichen Weg zu gehen, Registerkarten horizontal zu stapeln, hat Opera sie vertikal ausgeführt, wodurch das Surferlebnis für die Endbenutzer viel informativer wird. Aus unbekannten Gründen haben sie die Funktion verschrottet und benötigen derzeit Add-Ons von Drittanbietern, um dieselbe Funktionalität freizuschalten.

Der langjährige Rivale von Opera, Mozilla, hatte diese Funktion nie und wir sind uns nicht sicher, ob sie jemals in die Anwendung integriert wird. Glücklicherweise lässt Mozillas umfangreiche Sammlung von Add-Ons vertikale Tabs Wirklichkeit werden und fühlt sich mit Firefox eins. Heute schauen wir uns eine solche praktische Erweiterung an und zeigen Ihnen, wie Sie das Beste daraus machen können.

Verbunden: Beste Vertical Tabs-Erweiterungen für Firefox | Chrom

So installieren Sie die Tab Center Reborn-Erweiterung unter Mozilla Firefox

Um ehrlich zu sein, es gibt tatsächlich eine Reihe netter Erweiterungen, um vertikale Registerkarten in Mozilla Firefox zu aktivieren – und wir beschweren uns nicht. Trotzdem haben wir Tab Center Reborn aus einem bestimmten Grund als unseren Champion ausgewählt – seinem Talent, viel produktiver zu sein als seine Konkurrenten.

Die Installation des Add-Ons ist ebenfalls Standard und kostet keinen Cent. Öffnen Sie zuerst die Registerkarte Center Reborn-Erweiterungsseite auf Mozilla Firefox. Wenn Sie den Link nicht mit Ihrem Mozilla Firefox-Browser öffnen, werden Sie aufgefordert, den Browser herunterzuladen. Andernfalls besteht die Möglichkeit, die Datei manuell herunterzuladen. Klicken Sie beim Öffnen des Links auf die Schaltfläche “Zu Firefox hinzufügen”.

Sobald Sie darauf klicken, öffnet Firefox ein Dialogfeld, in dem Sie über die von der Erweiterung angeforderte Berechtigung informiert werden, und gibt Ihnen die Möglichkeit, die Installationsanforderung entweder hinzuzufügen oder zu ignorieren. Klicken Sie auf “Hinzufügen”. um es Ihrem Browser hinzuzufügen.

Darüber hinaus werden Sie von Firefox gefragt, ob Sie es während Ihrer privaten Browsersitzungen ausführen möchten. Wenn Sie der Erweiterung alle Daten anvertrauen, die auch während privater Browsersitzungen erfasst werden, aktivieren Sie diese Option.

Wenn Sie die Schritte genau befolgen, ist die Browser-Erweiterung in kürzester Zeit betriebsbereit.

Verbunden: So erhalten und verwenden Sie vertikale Registerkarten in Google Chrome

Zugriff auf vertikale Registerkarten mit der Erweiterung Tab Center Reborn

Tab Center Reborn – und fast alle anderen Aktivierer für vertikale Registerkarten – verwenden die Sidebar-API von Firefox, um vertikale Registerkarten anzuzeigen. Um auf das Add-On zuzugreifen, müssen Sie auf die Seitenleistenschaltfläche in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms klicken. Wenn Sie dies tun, drücken Sie Tab Center Reborn, um sich auf der linken Seite Ihres Bildschirms anzuzeigen. Um es auszublenden, klicken Sie erneut auf die Seitenleistenschaltfläche. Das Tab Center Reborn verfügt natürlich auch über eine separate Verknüpfung, die Sie problemlos verwenden können, wenn Sie über mehrere Seitenleisten-Apps verfügen. Klicken Sie auf das Symbol, um Tab Center Reborn ein- oder auszublenden.

Wenn Sie mehr Erweiterungen haben, als Sie zählen können, wird die Erweiterung in das Überlaufmenü verschoben. Klicken Sie auf die Überlaufmenü-Schaltfläche – zwei Pfeile -, um die darunter angeordneten Elemente anzuzeigen.

Um nun auf die Einstellungen für das Add-On zuzugreifen, müssen Sie nur noch auf das Zahnradsymbol klicken. Mit dem einfachen Klick gelangen Sie zur Registerkarte “Erweiterungen”, auf der Sie die komplexen Details der Webbrowser-Erweiterung ändern können.

So ändern Sie die Position von Tab Center Reborn

Standardmäßig befindet sich Tab Center Reborn bündig auf der linken Seite Ihres Firefox-Bildschirms. Wenn das linke Bedienfeld jedoch nicht zu Ihrem Stil passt, können Sie es ganz einfach auf die andere Seite umschalten. Klicken Sie dazu auf die Titelleiste ‘Tab Center Reborn’ und lassen Sie das Dropdown-Menü öffnen. Klicken Sie dann auf “Seitenleiste nach rechts verschieben”.

Das ist es! Die Seitenleiste würde sofort nach rechts verschoben.

Es ist zu beachten, dass die Option, die Leiste von einer Seite zur anderen zu verschieben, nicht genau ein Merkmal dieser Erweiterung ist. Tab Center Reborn lässt sich einfach in die Sidebar-API von Firefox einbinden.

So ändern Sie die Größe der Lesezeichen-Seitenleiste

Im Gegensatz zur horizontalen Ausrichtung nimmt das vertikale Setup einen erheblichen Teil Ihrer Bildschirmfläche ein. Wenn es jetzt störend wird oder Sie der Erweiterung einfach mehr Speicherplatz zuweisen möchten, um die geöffneten Registerkarten ordnungsgemäß anzuzeigen, können Sie die Größe des Bereichs ändern.

Um die Größe zu ändern, müssen Sie lediglich den Rand des Erweiterungsfensters gedrückt halten und ziehen.

Wenn Sie bedenken, dass sich die Erweiterung auf der linken Seite Ihres Bildschirms befindet, müssen Sie den Rand nach links ziehen, um das Fenster zu verkleinern, und nach rechts, um es zu vergrößern.

Tipps zur Verwendung vertikaler Registerkarten in Firefox mit der Erweiterung Tab Center Reborn

Hier finden Sie einige nützliche Tipps, um die Tab Center Reborn-Erweiterung optimal zu nutzen und vertikale Registerkarten optimal zu verwenden.

So stecken Sie die Verlängerung fest

Wenn Sie ein begeisterter Mozilla Firefox-Benutzer sind, führen Sie wahrscheinlich mehrere Erweiterungen gleichzeitig aus. In diesem Fall verlieren Sie leicht den Überblick über Ihre wichtige Erweiterung und verschwenden wertvolle Minuten bei der Suche nach dem, wonach Sie suchen. Um diese Unannehmlichkeiten zu beheben, sollten Sie Ihre wichtigen Erweiterungen an die Symbolleiste anheften.

Standardmäßig wird jede neue Erweiterung in das Überlaufmenü übernommen. Dieser Ort ist so ziemlich ein Abstellraum für Firefox-Erweiterungen und mehr und ermöglicht es Ihnen, die Symbolleiste Ihres Browsers so sauber zu halten, wie Sie möchten. Die Idee ist, alle Ihre Erweiterungen griffbereit zu halten – nur einen Klick entfernt – aber nicht genau auf Ihrem Gesicht. Wenn Sie die Tab Center Reborn-Erweiterung aus dem Überlaufmenü in die Symbolleiste bringen möchten, klicken Sie zuerst auf das Überlaufmenüsymbol und öffnen Sie dann die Symbolleiste anpassen.

Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, die Elemente aus dem Überlaufmenü auf die linke Seite der Symbolleiste zu ziehen.

Suchen Sie jetzt einfach das Symbol “Tab Center Reborn” und verschieben Sie es aus dem Überlaufmenü. Das ist es! Die Erweiterung befindet sich jetzt sicher in Ihrer Symbolleiste.

So suchen Sie nach Registerkarten

Wenn Sie Ihre Forschungsobergrenze aktiviert haben, wird es ziemlich schwierig, die von Ihnen geöffneten Registerkarten im Auge zu behalten. Für diese frustrierenden Momente ist es wichtig, eine Suchleiste zur Hand zu haben. Tab Center Reborn ist zwar nützlich, bietet aber ganz oben eine hübsche kleine Suchleiste.

Direkt unter dem Banner “Tab Center Reborn” finden Sie eine Suchleiste.

Beginnen Sie mit der Eingabe Ihrer Suchanfrage und sehen Sie, wie die irrelevanten Ergebnisse direkt vor Ihren Augen verschwinden.

So verwenden Sie den Kompaktmodus

Der Kompaktmodus ist eine einzigartige Funktion von Tab Center Reborn – eine Funktion, die Ihren Arbeitsbereich vereinfacht, ohne ins Schwitzen zu geraten. Beim Einschalten werden die kleinen Miniaturansichten der geöffneten Registerkarten ausgeblendet, sodass nur das Namensbanner des Fensters übrig bleibt.

Diese Option ist praktisch, wenn Sie mit vielen Registerkarten arbeiten und nicht unbedingt Miniaturansichten benötigen, um sie zu erkennen.

Um den Kompaktmodus zu aktivieren, rufen Sie zunächst die Einstellungsseite der Erweiterung auf, indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken.

Neben dem Banner “Kompakter Modus” finden Sie drei Optionen: “Dynamisch”, “Aktivieren” und “Deaktivieren”.

Die letzten beiden Optionen aktivieren oder deaktivieren den Modus natürlich, während die erste den Kompaktmodus aktiviert, wenn das Erweiterungsfenster keinen Platz mehr hat.

So duplizieren Sie eine Registerkarte

Eine der besten Funktionen von Tab Center Reborn ist die Fähigkeit, die ursprünglichen Funktionen von Mozillas Tab zu replizieren. Tatsächlich lässt die Erweiterung Ihre neuen Registerkarten nur vertikal und nicht horizontal erscheinen, während die Funktionen der üblichen neuen Registerkarte erhalten bleiben. Und da es im ursprünglichen Layout verfügbar ist, ist die Möglichkeit, Registerkarten zu duplizieren, auch in Tab Center Reborn vorhanden.

Um eine Registerkarte in Tab Center Reborn zu duplizieren, müssen Sie nur mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte klicken, die Sie duplizieren möchten, und auf “Registerkarte duplizieren” klicken.

Die neue Registerkarte “Duplizieren” wird sofort geöffnet.

So öffnen Sie eine Registerkarte in Container erneut

Für diejenigen, die es nicht wissen, bietet Mozilla Firefox die Möglichkeit, Ihre Registerkarten mithilfe von Containern farblich zu kennzeichnen. Ein Container enthält normalerweise mehrere Registerkarten desselben Typs oder desselben Projekts. Durch die Farbcodierung der Registerkarten können Sie in Firefox die wichtigen Registerkarten suchen, ohne ins Schwitzen zu geraten. Derzeit unterstützt Firefox nur vier Container und Farben: “Persönlich”, “Arbeit”, “Bankwesen” und “Einkaufen”. Die verwendeten Farben sind: “Blau”, “Orange”, “Grün” bzw. “Rosa”.

Um eine Registerkarte in einen Container einzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und erweitern Sie “In Container erneut öffnen”.

Wählen Sie nun eine Kategorie aus und die von Ihnen ausgewählte Registerkarte wird innerhalb des genannten Containers wieder geöffnet.

Verwendung des Standarddesigns des Browsers

Wie Sie vielleicht bereits wissen, unterstützt Mozilla Firefox eine umfangreiche Sammlung von Themen. Damit die Erweiterungen organisch aussehen, ist es wichtig, dass sie die visuellen Elemente der ursprünglichen Themen übernehmen. Tab Center Reborn verfügt über diese coole Funktion, die es ermöglicht, sich in das Standardthema einzufügen und nicht als Außenseiter zu erscheinen. Die Option ist standardmäßig aktiviert. Wenn es jedoch nicht wie angekündigt funktioniert, können Sie es jederzeit wieder aktivieren.

Klicken Sie dazu zunächst auf das Einstellungssymbol in der oberen linken Ecke des Fensters “Tab Center Reborn”.

Stellen Sie jetzt einfach sicher, dass “Aktuelles Browserthema verwenden” aktiviert ist.

Deaktivieren und erneut aktivieren, wenn es nicht ordnungsgemäß funktioniert.

Verwendung von benutzerdefiniertem CSS

Im Verlauf des Artikels haben wir viele Methoden zur Anpassung oder Personalisierung untersucht. Wenn sie Ihnen jedoch immer noch zu allgemein erscheinen, bietet Ihnen Tab Center Reborn auch die Möglichkeit, benutzerdefiniertes CSS hinzuzufügen. Der Ersteller der Erweiterung hat ein ziemlich großzügiges CSS-Blatt für Sie vorbereitet. Klicke auf dieser Link zugreifen. Um einen Stil zu verwenden, kopieren Sie ihn einfach von der Seite und fügen Sie ihn unter “Benutzerdefiniertes Stylesheet” ein. Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche “CSS speichern”, um den Stil abzuschließen.

Das ist alles! Genießen Sie Ihre neue Erweiterung nach Belieben.

VERBUNDEN

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"