Wie Man

So erstellen Sie professionelle Erklärvideos online


Im Jahr 2020 lernen Menschen häufiger als je zuvor mithilfe von Videoinhalten. Die Schüler lernen aus der Ferne mithilfe aufgezeichneter Vorlesungen, die Teilnehmer melden sich auf Online-Lernplattformen wie Coursera mit einem dreimal höheren Clip als zuvor an, und die gefährlichen wirtschaftlichen Bedingungen zwingen die Menschen dazu, ihre beschäftigungsfähigen digitalen Fähigkeiten zu verbessern.

Das Erklärvideo ist ein Grundnahrungsmittel der digitalen Bildung, das durch die einfachen Whiteboard-Videos der Khan Academy sowie durch die ausgefeilteren, professionelleren Inhalte von Medienunternehmen wie Vox (insbesondere natürlich in der Serie) populär gemacht wurde Erklärt). Und auch Sie (ja, Sie!) Können genau wie sie ein Erklärer sein – alles, was Sie brauchen, ist das richtige Toolset und ein bisschen Know-how. Ich bin hier, um Ihnen beides zu bieten.

Teil 1: Erstellen und Bearbeiten des Videos

Teil 2: Audio erstellen und bearbeiten

Teil 3: Teilen und Fördern Ihrer Arbeit

1. Erstellen und Bearbeiten des Videos

Wie zu erwarten, enthält ein erfolgreiches Erklärvideo viele Komponenten. Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Änderungen, die Sie an Ihren Erklärvideos vornehmen sollten, vom Bildschirmtext, der Ihren Betrachter zu Infografiken führt, die detaillierte Daten in einem attraktiven Paket enthalten.

Aufnehmen eines Whiteboards oder eines Screencast-Videos

Whiteboard-Videos sind bei weitem nicht die einzigen Videotypen, die in Erklärvideos verwendet werden, aber sie sind häufig und zugänglich genug, dass ich sie insbesondere erläutern werde. Sie denken vielleicht, Sie brauchen ein ausgefallenes Tool, um einen ähnlichen Videostil zu erstellen, aber Sie können Ihr Tablet, Ihren Computer oder sogar Ihr Telefon verwenden, um Ihre Whiteboard-Präsentation aufzuzeichnen, wie es die Khan Academy tut. Wenn Sie eine verwenden iPad, Liveboard und IPEVO Whiteboard wirklich gut arbeiten; zum Computers, du kannst den … benutzen Erklären Sie alles Whiteboard-App. Und selbst wenn Sie nur mit einem arbeiten Telefon, das Microsoft Whiteboard und Erklären Sie alles Whiteboard App perfekt arbeiten.

Ein Screenshot der Whiteboard-App Explain Everything.

Hier ist ein Blick auf die Online-Whiteboard-App Explain Everything, die ich am liebsten für Videos im Khan Academy-Stil verwende. Sie können sogar Video und Audio in Echtzeit aufnehmen.

TRINKGELD: Wenn Sie an einem iPhone arbeiten, ist es ganz einfach, Ihr Video in einer Einstellung aufzunehmen: Starten Sie einfach eine Sprachaufnahme, starten Sie eine Bildschirmaufnahme und gehen Sie Ihre Lektion im Stil der Khan Academy durch. Beide Aufnahmen können gleichzeitig weiterlaufen, und Sie können Audio und Video einfach im Kapwing Studio zusammenstellen.

Untertitel hinzufügen

Kein Teil Ihres Videoerstellungsprozesses ist wichtiger als das Hinzufügen von Untertiteln. Ja wirklich. Untertitel verbessern die Zugänglichkeit von Videoinhalten für alle, nicht nur für Hörgeschädigte. Auf sozialen Kanälen bis zu 85% der Zuschauer sehen Ihre Videos möglicherweise ohne Tonund viele Leute bevorzugen es, ihre Arbeit mit geschriebenem Text zu machen.

Ein Screenshot aus dem Kapwing Subtitler-Tool.
Ein Blick auf das Kapwing Subtitler-Tool.

Ich empfehle die Verwendung von Kapwing zum Hinzufügen Ihrer Untertitel, da der Untertitel für Dateien mit bis zu 256 MB kostenlos ist und Ihnen ein hohes Maß an Funktionalität beim Anpassen Ihrer Untertitel bietet. Wenn Sie Ihr Video in das Kapwing Studio hochladen, können Sie das Untertitel-Werkzeug auswählen und entweder Ihre Untertitel manuell eingeben oder das Auto-Übersetzungs-Werkzeug verwenden, damit AI die Untertitel Ihres Videos schnell transkribiert und deren Timing festlegt. Dank eines kürzlich durchgeführten Updates (Okt. 2020) können Sie auch den automatischen Untertitel verwenden, um übersetzte Untertitel generieren in über 50 Sprachen. Sobald Sie Ihre Untertitel erstellt oder automatisch generiert haben, können Sie Schriftart, Größe, Farbe, Position und Hintergrund anpassen.

Szenen kombinieren

Ein Screenshot aus dem Kapwing Timeline Editor.
So funktioniert die Kapwing-Timeline.

Ihr typisches Erklärvideo wird wahrscheinlich mehr als nur einen Clip enthalten. Sie können so viel vorbereiten, wie für die Aufnahme einer einzigen Aufnahme erforderlich ist. Es ist jedoch weitaus einfacher, mehrere kleinere Videodateien zu kombinieren. Wenn Sie einen Desktop-Editor wie verwenden iMoviekönnen Sie beliebig viele Dateien importieren und auf der Zeitachse des Projekts anordnen.

Verwendung der Kapwing StudioSie können mehrere Szenen verwenden und ein Video pro Szene einfügen oder mit dem Aufnahmewerkzeug sich selbst oder Ihren Bildschirm für so viele Clips filmen, wie Sie benötigen. Sie können Ihre Clips neu anordnen, unabhängig davon, ob sie hochgeladen oder aufgenommen wurden, indem Sie separate Szenen verwenden oder die Ebenen in der Timeline neu anordnen, wie Sie es in Desktop-Editoren wie iMovie tun würden.

Hinzufügen von Bildern und visuellen Hilfsmitteln

Ein erfolgreiches Erklärvideo beinhaltet mehr als nur Audio und Video. Bei verschiedenen Themen kann es erforderlich sein, Bilder zum Bildschirm hinzuzufügen, einzelne Textfelder aufzurufen, um bestimmte Dinge hervorzuheben, oder Pfeile, Kreise oder Kästchen um bestimmte Elemente auf dem Bildschirm zu platzieren. So macht es ein erstklassiger Erklärer wie Vox:

Ein Screenshot eines Vox-Videos0 auf dem Wahlkollegium mit Infografiken und Pfeilen.
Vox’s Erklärt Videos verwenden visuelle Hilfsmittel perfekt.

Wenn du arbeitest Desktop-AppsSie benötigen professionellere Bearbeitungsstudios wie After Effects oder Premiere, um benutzerdefinierte Titel, Bildüberlagerungen und Formen hinzuzufügen. Mit Desktop-Apps wie iMovie können Sie vorgestaltete Titel auf dem Bildschirm verwenden, sie wirken jedoch nicht wie separate, bearbeitbare Ebenen. Wenn Sie lieber arbeiten onlineMit dem Kapwing Studio können Sie Bilder, Text und Elemente in der oberen Symbolleiste hinzufügen, um zusätzliche visuelle Hilfsmittel hinzuzufügen und zu bearbeiten, die für Ihr Erklärvideo erforderlich sind, einschließlich animiertem Text, animierten Bildern, GIFs, Formen, Fortschrittsbalken und Wellenformen.

2. Audio erstellen und bearbeiten

Ihr Erklärvideo ist unvollständig, ohne dass Audio zu den Videofunktionen gehört. Und für die auditorischen Lernenden in Ihrem Publikum ist der Voice-Over in Ihrem Video möglicherweise der wichtigste Teil. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um den Sound Ihres Videos zu optimieren, aber ich werde nur die grundlegendsten und wichtigsten Dinge behandeln.

Voice-Over aufnehmen

Haben Sie ein High-Fidelity-Mikrofon zur Hand? Großartig – verwenden Sie es mit Ihrem Computer, um ein Voice-Over aufzunehmen. Aber wenn Sie, wie die meisten Menschen, keinen Zugang zu einem hochwertigen externen Mikrofon haben, können Sie dies auch Verwenden Sie Ihren Computer oder Ihr Telefon um dein Voiceover aufzunehmen. Auf Mac-Computern können Sie sogar integrierte Desktop-Apps wie GarageBand verwenden, um Ihre Klangqualität mit voreingestellten Einstellungen für Komprimierung und Entzerrung für Sprache zu optimieren.

Ein Screenshot einer Erzählspur in GarageBand.
Integrierte Apps wie GarageBand bieten hochwertige Audiobearbeitungswerkzeuge.

Wenn Sie an einem Telefon arbeiten oder alle Ihre Dateien online lassen möchten, können Sie Kapwing auch zum Aufzeichnen Ihrer Sprachspur verwenden. Wählen Sie im Studio die Schaltfläche Aufnehmen in der oberen Symbolleiste und wählen Sie die Audiooption. Sie können so viele Audioaufzeichnungsebenen für Ihr Projekt erstellen, wie Sie benötigen. Alternativ können Sie eine vorhandene Audiodatei direkt in den Timeline-Viewer von Studio ziehen und dort ablegen. Sobald es hinzugefügt wurde, können Sie es zuschneiden, ausschneiden, das Timing in Ihrem Projekt anpassen und die Lautstärke ändern.

Ein Screenshot des Kapwing Studios mit hervorgehobener Schaltfläche Aufnehmen.
Mit dem Kapwing Studio können Sie ganz einfach Voice-Over-Tracks auf Ihrem Computer aufnehmen.

Hinzufügen zusätzlicher Musik oder Effekte

Damit Ihr Erklärvideo so hochwertig und professionell ist, wie Sie es möchten, ist möglicherweise zusätzliches Audio eine gute Idee. Besonders für ausgefeiltere, ansprechendere Videos – wie Vox ‘”Explained” -Serie – mit einem Hintergrundmusik-Track ist ein Muss. Im Kapwing Studio können Sie beliebige Audiodateien hinzufügen, indem Sie einfach „Timeline“ auswählen und Ihre Audiodateien auf die Timeline ziehen.

Ausbalancieren Ihrer Lautstärke

Screenshots von Kapwing und iMovie zeigen, wie Sie die Lautstärke eines Videos anpassen.
So können Sie die Lautstärke in Kapwing und iMovie einstellen.

Wenn in Ihrem Video mehrere Audiospuren gleichzeitig abgespielt werden, müssen Sie sicherstellen, dass sie richtig ausbalanciert sind. Wenn Ihre Rede beispielsweise von Ihrer Hintergrundmusik übertönt wird, ist es für Ihr Publikum schwierig, Ihrem Erklärvideo zu folgen. Wenn Sie Ihr Video im Kapwing Studio erstellen, können Sie eine Audio- oder Videoebene auswählen und deren Lautstärke mithilfe des Schiebereglers in den Bearbeitungsoptionen auf der rechten Seite ändern.

Das Erstellen Ihres Erklärvideos ist nur die halbe Miete – es ist nicht sehr nützlich, wenn niemand zu unterrichten ist. Wenn Sie Ihre Videos speziell für ein persönliches oder professionelles Blog, eine Website oder ein akademisches Projekt erstellen, wissen Sie wahrscheinlich genau, wo Ihr Video landen wird und wessen Ansichten Sie anziehen möchten. Wenn Sie Ihr Video jedoch ohne ein bestimmtes Ziel erstellen, möchten Sie es möglicherweise veröffentlichen Youtube, wo eine große Anzahl von Zuschauern es finden oder auf andere Social-Media-Kanäle verteilen kann, auf denen Sie eine Anhängerschaft aufbauen können.

Auf YouTube posten

YouTube ist der wichtigste Ort zum Teilen, Finden und Ansehen von Online-Videoinhalten, und das schon seit langer, langer Zeit. Wenn Sie also ein Erklärvideo zu einem Thema erstellen, ist YouTube höchstwahrscheinlich der Ort, an dem Sie sich darauf konzentrieren sollten, Zuschauer anzusprechen.

Zuerst musst du ein YouTube-Konto einrichten, in dem du dieses Erklärvideo und alle zukünftigen Inhalte, die damit zusammenhängen, veröffentlichen kannst. Es kann deine persönliche Marke, dein Fachwissen zu einem Thema oder alle Interessen widerspiegeln, die für deinen YouTube-Inhalt relevant sein könnten.

Wenn du deine Videos auf YouTube postest, solltest du dir überlegen, wie dein Publikum sie finden wird. Nach welchen Begriffen suchen Menschen in YouTube oder Google? Wie können Sie Ihre Videos formulieren? Titel, Miniaturansicht und Beschreibung um sicherzustellen, dass Leute, die es sehen, klicken möchten?

Sehen Sie sich vorhandene Videos oder Webartikel zu ähnlichen Themen an und sehen Sie, wie ihre Titel aussehen, was ihre Beschreibungen enthalten und wie ihre Miniaturansichten angezeigt werden. Laden Sie dann Ihr Video auf YouTube hoch, erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Miniaturbild, das die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich zieht, und schreiben Sie einen Titel und eine Beschreibung, mit denen die Nutzer wissen, dass sie Ihrem Video vertrauen können. Manchmal ist sogar die Verwendung des Wortes „Erklärt“ eine gute Idee für Erklärvideos!

Versionierung für verschiedene Plattformen

YouTube ist bei weitem die größte Plattform für das Teilen und Anzeigen von Online-Videos, aber es ist sicherlich nicht die einzige, die zählt. Um ein Publikum zu erreichen, ist es wichtig, Verbreiten Sie Ihre Inhalte auf anderen sozialen Kanälen, wie Twitter, Facebook und Instagram. In Video-First-Bereichen wie IGTV und Facebook Watch können beliebte Erklärvideos Millionen von Ansichten, jede Menge Engagement und organisches Teilen erzielen, die allein auf YouTube nicht möglich sind.

Eine Sammlung gängiger Seitenverhältnisse für Videos in sozialen Medien.
Ein Überblick über die wichtigsten Seitenverhältnisse für Videos in sozialen Medien.

Höchstwahrscheinlich können Sie nicht einfach dasselbe Video, das Sie für YouTube erstellt haben, auf diesen anderen Plattformen teilen und erwarten, dass es auch funktioniert. Jede Plattform benötigt verschiedene Spezifikationen für Videolänge, Seitenverhältnis und Miniaturansicht.

Um mehrere Versionen desselben Inhalts für verschiedene Plattformen zu erstellen, empfehle ich die Verwendung von Kapwing. Es speichert alles online, sodass Ihre verschiedenen Versionen keinen zusätzlichen Speicherplatz auf Ihrem Computer beanspruchen. Der einfache Workflow eignet sich gut für kleine Änderungen wie Zuschneiden, Zuschneiden, Hinzufügen von Titeltext und Hinzufügen von Auffüllungen, die für Social Media-Videos von zentraler Bedeutung sind Formate.


Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, mit Ihren eigenen Erklärvideos zu beginnen! Videoinhalte sind eine inspirierende, umfassende und effektive Möglichkeit, fast alles zu unterrichten. Daher können Ihre Fähigkeiten mit dem Erklärvideoformat unzählige Möglichkeiten bieten, anderen beim Lernen und Verstehen zu helfen. Wenn Sie an weiteren Inhalten wie diesen interessiert sind, schauen Sie sich das an Kapwing App auf YouTube oder folgen Sie uns auf Twitter unter @KapwingApp.

Schauen Sie sich diese in der Zwischenzeit an Zum Thema passende Artikel zum Erstellen von Online-Videoinhalten auf hoher Ebene:

• Was sind grundlegende Videobearbeitungsfähigkeiten im Jahr 2020?
• So erstellen Sie überzeugende Videoaufsätze online
• 5 einfache Video-Interview-Tipps
• Erstellen und Bearbeiten von Dokumentarfilmen online

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"