Connect with us

Wie Man

So erstellen Sie Remote-Onboarding-Videos

So erstellen Sie Remote-Onboarding-Videos

Da die Welt um uns herum immer digitaler wird, haben unzählige Unternehmen und Branchen damit begonnen, sich auf eine Remote-Belegschaft zu verlassen, um ihre Geschäftsabläufe zu erfüllen. All diese Änderungen bedeuten, dass Unternehmen wie Ihres effektive Remote-Onboarding-Prozesse benötigen.

Zeit, Kosten und Ressourcen können jedoch ein Hindernis bei der Erstellung großartiger Onboarding-Videos sein.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie diese Herausforderungen meistern können, erstellen Sie ein Onboarding-Video und gestalten Sie den ersten Arbeitstag Ihrer neuen Mitarbeiter so viel besser!

Was macht ein gutes Onboarding-Video aus?

Ein gutes Onboarding-Video sollte:

  • führen Sie den Mitarbeiter in die Unternehmenskultur und -politik ein
  • sie über ihre Rolle und Verantwortlichkeiten auf dem Laufenden halten und
  • Stellen Sie den Mitarbeiter seinem Team vor

Letztendlich sollte sich ein neuer Mitarbeiter nach dem Ansehen des Onboarding-Videos besser auf die Arbeit vorbereitet und ein größeres Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen fühlen.

Obwohl Onboarding-Videos informativ sein sollen, sollten Sie Ihren neuen Mitarbeiter nicht überfordern. Versuchen Sie, die Informationen kurz und bündig zu halten, fast so, als würden Sie eine Visitenkarte im Videoformat erstellen.

Ein großartiges Beispiel für ein Remote-Onboarding-Video ist Googles „Intern’s first week“. Den Zuschauern werden fünf Sommerpraktikanten vorgestellt, die ihre Geschichten und Gedanken darüber teilen, was es bedeutet, bei Google zu arbeiten.

Das Video dokumentiert die Reise eines Praktikanten an seinem ersten Tag und zeigt beeindruckende Aufnahmen des Google-Campus, die potenziellen Mitarbeitern einen Vorgeschmack darauf geben, was sie bei der Arbeit bei dem Technologieunternehmen erwarten können.

Ein weiteres, lehrreicheres Beispiel ist das Video „New Driver Onboarding“ von Grubhub. In diesem Video wird dem Zuschauer ein Fahrer des Lieferdienstes vorgestellt, der ein paar Tipps für einen optimalen Lieferablauf gibt.

Arten von Onboarding-Videos

Onboarding-Videos decken eine Vielzahl von Inhalten und primären Zielen ab, aber beliebte Beispiele sind:

Einführung in das Personal

Videos sind ein großartiges Tool, um entfernte Mitarbeiter ihren Kollegen vorzustellen. Wenn man einem Namen ein Gesicht gibt, fühlt man sich in seiner neuen Rolle wohler und verbessert die Zusammenarbeit und Produktivität.

Über das Unternehmen

Die Verwendung von Videos ermöglicht mehr Kreativität und Ausdruck, die normalerweise nicht durch Text repliziert werden können, was es zu einem wertvollen Werkzeug für jedes Unternehmen macht. Kleine Details im Video, wie Hintergrund oder Audio, können einen erheblichen Einfluss auf die Gesamtbotschaft haben. Dadurch erhalten die Zuschauer einen persönlicheren und tieferen Einblick in das Unternehmen.

Informativ

Videos sind ansprechender als andere Medienformen und eignen sich daher hervorragend für die Übermittlung wichtiger Informationen wie Regeln oder Verfahren. Darüber hinaus können die Zuschauer auf das Video zurückgreifen, um Informationen zu klären und aufzufrischen.

Erstellen eines Remote-Onboarding-Videos

Nachdem wir nun die Grundlage für ein großartiges Onboarding-Video abgedeckt haben, gehen wir den kreativen Prozess durch. Ich werde für diese Demonstration den Online-Videoeditor von Kapwing verwenden.

Die wichtigsten Schritte zum Erstellen eines Remote-Onboarding-Videos sind:

  1. Videoclips aufnehmen und hochladen
  2. Übergänge und Effekte einfügen
  3. Fügen Sie Musik und andere Details hinzu
  4. Exportieren und teilen

Schritt 1: Videoclips hochladen

Klicken „Loslegen“, um den Bearbeitungsarbeitsbereich aufzurufen. Sie können eine unserer Vorlagen verwenden, um mit der Erstellung eines Onboarding-Videos zu beginnen, oder mit dem Hochladen Ihrer eigenen Dateien beginnen, entweder von Ihrem Gerät oder von Google Drive.

Schritt 2: Clips anordnen und Übergänge hinzufügen

Nachdem Sie alle Ihre Videoclips in Kapwing geladen haben, bringen Sie sie in die Reihenfolge, in der sie abgespielt werden sollen. Sie können jeden Clip in die Timeline-Ebenen ziehen, um sie anzuordnen.

Sie können in dieser Phase auch Übergänge hinzufügen, um reibungslos von einem Clip zum nächsten zu wechseln. Wähle aus „Übergänge“ im Bearbeitungsmenü, um aus über 70 verschiedenen Übergängen auszuwählen.

Schritt 3: Untertitel hinzufügen

Untertitel sind eine wichtige Zugänglichkeitsfunktion. Sie können sie mit Kapwings „Untertitel“ Werkzeug. Innerhalb des Untertitelprogramms können Sie eine .srt-Datei hochladen, falls vorhanden, dies ist jedoch nicht erforderlich. Kapwing generiert automatisch Untertitel für Ihr Video aus dem Audio.

Um den Untertitel an einem anderen Teil des Videos auszurichten, ziehen Sie die Ebene in der Timeline herum. Sie können den Zeitstempel auch im Untertitel-Editor festlegen.

Schritt 4: Fügen Sie Hintergrundmusik oder Voiceover hinzu

Wenn Sie Ihr Onboarding-Video auf die nächste Stufe heben möchten, können Sie Hintergrundmusik hinzufügen.

Öffne das „Audio”-Tab in der Seitenleiste. Sie können Original-Audio hochladen, wenn Sie einen Song oder eine Voiceover-Datei haben, die Sie verwenden möchten, oder Sie können einen Song aus unserer Sammlung lizenzfreier Musik auswählen.

Ich empfehle die Auswahl eines LoFi-Songs – LoFi eignet sich hervorragend für arbeitsorientierte, professionelle Videos. Sie neigen dazu, optimistisch zu sein, ohne ablenkende Texte.

Wenn Sie Ihr Audio auswählen, wird es Ihrem Projekt automatisch als weitere Ebene hinzugefügt. Klicken und ziehen Sie den Anfang oder das Ende der Ebene, um die Start-/Endzeiten zu ändern. Sie können auch das „Zeitliche Koordinierung”-Tab, um Zeitstempel manuell zu bearbeiten.

Schritt 5: Exportieren und teilen

Wenn Sie mit der Erstellung des Videos fertig sind, klicken Sie auf „Projekt exportieren“ in der oberen rechten Ecke. Das Menü bietet eine Vielzahl von Formaten und Auflösungen zum Exportieren des Projekts. Sie können das Kapwing-Wasserzeichen entfernen, indem Sie sich anmelden.

Herzliche Glückwünsche! Ihr Remote-Onboarding-Video kann jetzt geteilt werden und dabei helfen, neue Mitarbeiter auf ihren ersten Arbeitstag vorzubereiten.