Wie Man

So löschen Sie Twitter-Suchvorschläge


Obwohl Twitter in Bezug auf die Anzahl der Charaktere in Tweets prüde ist, gelingt es ihm, jeden Tag Millionen von Verbrauchern anzulocken. Die Begeisterung, mit all den Besonderheiten der Welt auf dem Laufenden zu bleiben, scheint nie aus der Mode zu kommen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Twitter es geschafft hat, seine Krone als eine der führenden Websites für soziale Netzwerke über ein Jahrzehnt nach der Welt zu halten starten.

Wenn man bedenkt, wie viele Informationen auf Twitter verbreitet werden, ist es keine Überraschung, dass wir fast jeden Tag nach zufälligen, bizarren Dingen suchen. Wir haben zwar keine Bedenken hinsichtlich Ihrer Sucheinstellungen, empfehlen jedoch dringend, Ihren Suchverlauf von Zeit zu Zeit zu löschen. Schauen wir uns also ohne weiteres an, wie Sie das tun können.

Verbunden: Wie kann ich feststellen, wer Sie auf Twitter stumm geschaltet hat?

Warum sollten Sie Ihre Twitter-Suchanfragen löschen?

Wenn Sie zu den Millionen von Twitter-Nutzern gehören, die dazu neigen, ihre Telefone unbewacht zu lassen, sollte das Löschen des Suchverlaufs das erste sein, was auf Ihrer Checkliste steht. Auch wenn Sie nicht nach „konventionell inakzeptablen“ Dingen suchen, ist die Besessenheit über PS5-Nachbestellungen kein gutes Aussehen. Darüber hinaus nimmt Twitter Ihre Suchanfragen ziemlich ernst und verwendet sie, um Ihren Feed zu kuratieren. Wenn Sie sich also jemals nach einem Neuanfang sehnen, sollten Sie zuerst nach dem Löschen von Suchanfragen suchen.

Verbunden: Was ist eine Liste auf Twitter und wie wird sie verwendet?

So löschen Sie Ihre Suchanfragen auf Twitter

Wie Sie gesehen haben, ist das Löschen des Suchverlaufs auf Twitter ziemlich wichtig, auch wenn Sie das Privileg haben, die Anmeldeinformationen des Twitter-Kontos für sich zu haben. Zum Glück ist das Löschen von Twitter-Suchanfragen nicht das Schwierigste, sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy.

Auf dem Desktop

Da würden wir Suchanfragen durch löschen Twitter.com – AKA. Der Web-Client – Die unten genannten Schritte gelten sowohl für Windows- als auch für Mac-Systeme. Gehen Sie jetzt zu Twitter und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. In der oberen rechten Ecke des Bildschirms finden Sie das Suchfeld. Klicken Sie darauf, um Ihre letzten Suchanfragen in diesem bestimmten Browser anzuzeigen. Da diese Daten mithilfe von Cookies lokal gespeichert werden, unterscheiden sich die Abfragen von denen, die möglicherweise auf Ihrem Telefon angezeigt werden. Klicken Sie abschließend rechts neben jeder Suchabfrage auf das Kreuz, um sie zu löschen.

Wiederholen Sie den Vorgang n-mal. Wenn Sie den Vorgang früher abschließen möchten, können Sie alternativ jederzeit auf die Schaltfläche “Alle löschen” oben rechts klicken, wo die Suchvorschläge angezeigt werden.

Twitter würde Sie darauf hinweisen, dass der Prozess irreversibel ist. Klicken Sie auf “Löschen”, um Ihre Auswahl abzuschließen.

verbunden: Was bedeuten DN und DNI auf Twitter?

Auf dem Handy

Starten Sie die Twitter-App und melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen an. Tippen Sie nun auf die Lupentaste am unteren Bildschirmrand, um zur Erkennungsseite zu gelangen.

Tippen Sie nun oben auf dem Bildschirm auf das Textfeld “Twitter durchsuchen”.

Hier sehen Sie die letzten Sucheinträge neben den Profilen, die Sie kürzlich besucht haben.

Halten Sie entweder ein Profil oder einen Sucheintrag gedrückt, um die Option zum Löschen aufzurufen. Klicken Sie auf “Löschen”, um den Eintrag zu löschen.

Wenn Sie alle Profile und Sucheinträge gleichzeitig löschen möchten, können Sie dies auch über Twitter tun. Tippen Sie auf der rechten Seite der Leiste “Zuletzt verwendet” auf das Kreuz (“X”).

Sie haben die Möglichkeit, alle zuletzt durchgeführten Suchvorgänge gleichzeitig zu löschen. Klicken Sie auf “Löschen”, um die Aktion zu bestätigen.

Das ist es! Ihr Schiefer wurde endgültig geräumt.

VERBUNDEN

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"