Connect with us

Wie Man

So machen Sie 3D-Zoom auf Capcut

blank

Published

blank

Seit der Gründung von TikTok wurden Benutzer dazu verleitet, coole Effekte und Videoübergänge auf der Kurzform-Video-Hosting-Plattform zu verwenden. Unabhängig davon, wie Sie sich der App gegenüber fühlen, hat TikTok Benutzer dazu inspiriert, erfinderische Methoden auszuprobieren, um ihre Videos unter anderem hervorzuheben.

Wenn Sie TikTok in letzter Zeit gesehen haben, sind Sie möglicherweise auf diesen neuen Trend gestoßen, bei dem Leute ihre Bilder in 3D veröffentlichen und diese Bilder so aussehen, als wären sie lebendig geworden. Worum geht es also, was brauchen Sie, damit Ihre Fotos dreidimensional aussehen, und wie kommen Sie zu diesem 3D-Fototrend? Daran werden wir Ihnen in diesem Beitrag helfen.

Was ist mit dem neuen 3D-Fotoeffekt auf TikTok?

Angesichts der weit verbreiteten Verwendung des neuen 3D-Fotoeffekts bei TikTok fragen sich viele von Ihnen möglicherweise, ob der Effekt durch einen neuen Kameraeffekt auf Ihrem iPhone oder eine Funktion in TikTok möglich ist. Das ist hier aber nicht der Fall.

@haleyeahfam

Buchstäblich jeder bekommt capcut rn und macht es… #fyp #fypdoesntwork #Trend #trending #capcut # 3d #tolle

♬ PHONKY TOWN – Playaphonk

Der 3D-Fotoeffekt wird mit der Bearbeitungs-App Capcut erstellt, die innerhalb der App einen „3D-Zoom“ -Stil bietet. Dieser „3D-Zoom“ -Stil vergrößert Personen oder das Motiv und zieht den Hintergrund so, dass es sich um ein „dreidimensionales“ Bild handelt. Mit der Capcut-App können Sie diesen „3D-Zoom“ -Stil beliebig vielen Fotos hinzufügen, sodass Sie den Stil mehreren Bildern hinzufügen können, damit Ihre Bilder im Videoformat lebendig aussehen.

Wenn Sie zum ersten Mal von Capcut hören, handelt es sich um eine Videobearbeitungs-App, die vom TikTok-Besitzer ByteDance entwickelt wurde. Die App ist kostenlos für iOS- und Android-Geräte verfügbar und ermöglicht Benutzern das Ausführen grundlegender bis mittelschwerer Editionsfunktionen wie Entfernen von Hintergründen, Hinzufügen von Farbfiltern, Hinzufügen von Stabilisierung, Maske, Anwenden von Chromschlüsseln und mehr. Neben den Videobearbeitungsfunktionen können Sie Ihrem Video auch verschiedene Soundclips aus der nativen Audiobibliothek von Capcut hinzufügen, die für alle kostenlos verfügbar sind.

Was brauchen Sie?

Wie oben erläutert, müssen Sie für die Verwendung des 3D-Zoom-Effekts keine High-End-Kamera oder ein High-End-Smartphone besitzen, sondern nur eine App und Ihr Smartphone. Hier ist, was Sie brauchen, damit es funktioniert:

Hinweis: Es ist wichtig zu beachten, dass die Capcut-App in ausgewählten Ländern (USA, Großbritannien und einigen anderen Ländern in Europa) verfügbar ist und sogar einige Funktionen in der App regional gesperrt sind. Selbst wenn Sie die App über eine APK oder eine andere Methode installiert haben, ist der 3D-Zoom-Stil für Sie möglicherweise immer noch nicht verfügbar, wenn Sie sich in einer nicht unterstützten Region befinden. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, möchten Sie möglicherweise eine VPN-App Ihrer Wahl verwenden, um Ihren Standort in die USA oder eine andere unterstützte Region zu ändern, und dann versuchen, die Capcut-App zu verwenden.

▶ Was ist VPN und welche Top-VPN-Apps können Sie verwenden?

So zoomen Sie Ihre Bilder mit Capcut in 3D

Bevor wir fortfahren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Capcut-App von ByteDance über die im obigen Abschnitt genannten Links auf Ihrem Telefon installiert haben. Sobald das sortiert ist, fangen wir an.

Fügen Sie Ihre Lieblingsbilder hinzu

Öffnen Sie auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät die Capcut-App und tippen Sie auf dem Startbildschirm der App auf die Option „Neues Projekt“.

blank

Auf dem nächsten Bildschirm werden Sie aufgefordert, mehrere Bilder aus der Bibliothek Ihres Telefons auszuwählen. Der 3D-Zoom-Stil funktioniert derzeit nur für Fotos. Stellen Sie also sicher, dass Sie qualitativ hochwertige Bilder mit relevanten Themen auswählen, die in einem Video zusammengefügt werden sollen.

blank

Um dem 3D-Zoom-Fototrend auf TikTok zu folgen, haben wir uns an das gehalten, was andere getan haben, und insgesamt 11 Bilder hinzugefügt. Wenn Sie jedoch weitere Bilder hinzufügen möchten, können Sie dies mit Sicherheit auch tun. Zusätzlich werden die Bilder in der Reihenfolge Ihrer Auswahl zum Video hinzugefügt. Das erste Bild, das Sie ausgewählt haben, wird zuerst und das letzte ganz am Ende angezeigt. Wählen Sie also Bilder in der Reihenfolge aus, in der sie in Ihrem Video angezeigt werden sollen.

blank

Wenn Sie alle Bilder ausgewählt haben, die Sie Ihrem 3D-Zoom-Video hinzufügen möchten, tippen Sie unten rechts auf die Schaltfläche Hinzufügen.

blank

Alle Ihre Bilder werden nun zu einem neuen Capcut-Projekt hinzugefügt.

blank

Fügen Sie Ihren Fotos den 3D-Zoom-Stil hinzu

Wenn alle Bilder in einer Projektzeitleiste sichtbar sind, wählen Sie ein Bild aus, um es hervorzuheben.

blank

Wenn das ausgewählte Bild markiert ist, streichen Sie die untere Symbolleiste nach links, bis Sie auf die Option „Stil“ stoßen.

blank

Wählen Sie unten die Option ‚Stil‘.

blank

Dies sollte den Style-Bereich von Capcut öffnen. Tippen Sie in diesem Abschnitt auf den Stil „3D-Zoom“, um ihn auf das ausgewählte Bild anzuwenden.

blank

Aus irgendeinem Grund konnten wir in diesem Abschnitt nur den „3D-Zoom“ -Stil sehen und sonst nichts. Kommentar unten, wenn Sie andere Stile auf diesem Bildschirm von Ihrem Gerät sehen.

Capcut generiert nun einen Clip im Stil von „3D-Zoom“ des Bildes, auf das Sie den Stil angewendet haben.

blank

Sie werden wissen, dass der Stil „3D-Zoom“ auf ein Bild angewendet wird, wenn die Option „3D-Zoom“ markiert ist.

blank

Jetzt können Sie die obigen Schritte wiederholen, um den Stil „3D-Zoom“ auf den Rest der Bilder anzuwenden. Sie müssen die Schritte nicht einmal wiederholen, da für das Anwenden desselben Effekts lediglich ein Bildlauf durch die Zeitleiste erforderlich ist, indem Sie nach rechts wischen und dann auf die Option „3D-Zoom“ tippen.

blank

Wenn Sie die Option „3D-Zoom“ auf alle Bilder angewendet haben, tippen Sie auf das Häkchen in der unteren rechten Ecke, um die Änderungen zu übernehmen.

blank

Kürzen Sie die Clips

Sie haben also den „3D-Zoom“ -Effekt auf Ihre Bilder in Capcut angewendet. Wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, können Sie Ihre Erstellung speichern, indem Sie diesen Abschnitt insgesamt überspringen. Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihr Video lebendiger aussieht und dem viralen Trend entspricht, können Sie die Dauer Ihres Clips verkürzen.

Standardmäßig hält jedes Ihrer 3D-Zoom-fähigen Bilder insgesamt 3 Sekunden.

blank

Wenn Sie mehrere Bilder wie uns hinzugefügt haben, was insgesamt 11 entspricht, beträgt die Gesamtdauer Ihres 3D-Zoom-Videos 33 Sekunden, was für TikTok-Videos im Allgemeinen ziemlich lang ist. Tatsächlich würde Ihr Video nur dann ästhetisch aussehen, wenn Sie die Wiedergabe von 3 Sekunden auf einen Bruchteil einer Sekunde beschleunigen.

Sie können eine beliebige Dauer für Ihre 3D-Zoom-Clips auswählen. Dies sind jedoch die Einstellungen, die Sie verwenden können, wenn Sie dem 3D-Fototrend von TikTok folgen möchten. Machen Sie die ersten 4 Clips zu einer Dauer von 0,5 Sekunden und kürzen Sie den Rest der Clips auf 0,3 Sekunden.

Hinweis: Wenn Sie nicht das Bedürfnis haben, anderen in diesem Trend zu folgen, können Sie alle Ihre Clips zwischen 0,5 und 1,0 Sekunden einstellen, um jedem Ihrer Fotos eine bessere Sichtbarkeit zu verleihen.

Nachdem wir erklärt haben, warum Sie die Clip-Dauer für Ihr Video verkürzen sollten, helfen wir Ihnen, dies mit Capcut zu tun.

Nachdem Sie die Option „3D-Zoom“ auf alle Bilder angewendet haben, wählen Sie einen beliebigen Clip aus der Timeline aus, damit er hervorgehoben wird. Sie können sehen, dass die Standarddauer des Clips 3 Sekunden beträgt.

blank

Um die Länge zu verringern, ziehen Sie die Endlasche nach links, sodass die Dauer je nach dem anzuwendenden Effekt auf 0,5 s oder 0,3 s reduziert wird. Je weiter Sie die Endlasche eines Clips nach links bewegen, desto kürzer wird der Clip.

blank

Die Dauer eines Clips wird jederzeit in der Nähe seiner Startregisterkarte angezeigt.

In unserem Fall haben wir die ersten vier Clips auf jeweils 0,5 Sekunden und die restlichen sieben Clips auf jeweils 0,3 Sekunden reduziert.

blank

Zusätzlicher Tipp: Sie können auf der Video-Timeline eine Taste drücken, um die Clip-Dauer genau auf den genauen Bruchteil zu ändern. Durch Vergrößern der Video-Timeline wird die Clip-Dauer nicht verlängert, aber Sie können einfach die Start- und End-Registerkarten besser einrichten.

blank

Sie können auf das Wiedergabesymbol unter der Vorschau tippen, um zu überprüfen, wie das Video abgespielt wird und ob der Effekt richtig angewendet wurde.

blank

Wenn Sie die Dauer aller Clips reduziert haben, sieht es ungefähr so ​​aus. Jetzt können Sie Ihre Kreation speichern.

blank

Speichern Sie den 3D-Zoom

Nachdem Sie Ihr 3D-Zoom-Video erstellt haben, können Sie Ihre Erstellung exportieren, indem Sie auf das Exportsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms tippen. Dieses Symbol wird durch einen nach oben gerichteten Pfeil über einem Bindestrich markiert.

blank

Wenn Sie die Exportoption auswählen, sollten Sie ein Überlaufmenü sehen, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre bevorzugte Videoauflösung und Bildrate auszuwählen. Wenn Sie die höchste Qualität wünschen, wählen Sie 1080p als Videoauflösung und 60 fps als Bildrate. Sie können eine dieser Einstellungen verringern, um das Video in Ihrer bevorzugten Einstellung zu speichern. Die ‚Geschätzte Dateigröße‘ unten gibt Ihnen eine ungefähre Vorstellung davon, wie groß die Endgröße Ihres Videos sein könnte.

blank

Nachdem Sie Ihre bevorzugten Videoeinstellungen ausgewählt haben, tippen Sie unten auf die Schaltfläche „Exportieren“, um Ihr Video zu speichern.

Capcut exportiert jetzt Ihr Video. Stellen Sie sicher, dass Sie die App nicht beenden oder Ihren Bildschirm sperren.

Wenn das Video in der Bibliothek Ihres Telefons gespeichert wurde, sollte auf dem Bildschirm die Meldung „Auf Gerät und Ihren Projekten gespeichert“ angezeigt werden. Von hier aus können Sie das Video auch direkt auf TikTok, WhatsApp, Facebook, Instagram und anderen Apps teilen.

blank

Zusätzlicher Tipp: Wenn Sie ein Video aus Capcut exportieren, wird ein Outro angezeigt, in dem das Capcut-Logo ganz am Ende Ihres Clips angezeigt wird. Sie können die native Fotoeditor-App auf Ihrem Telefon verwenden, um das Video so zu verkleinern, dass es nur das 3D-Zoom-Video und nicht das Outro enthält. Google Fotos bietet ein natives Editor-Tool, mit dem Sie ein Video mühelos zuschneiden können. Öffnen Sie einfach das neu erstellte Video in Google Fotos und tippen Sie unten auf „Bearbeiten“.

blank

Bewegen Sie nun den Endzeiger an die gewünschte Stelle und speichern Sie eine Kopie des zugeschnittenen Videos.

blank

Sie sollten jetzt in der Lage sein, Ihr Video nur mit Ihrem Clip ohne Capcuts Outro anzuzeigen. So sollte es aussehen, wenn Sie alles so machen, wie wir es Ihnen gesagt haben.

blank

Das ist alles, was Sie über den 3D-Zoom-Stil auf Capcut wissen müssen.

VERBUNDEN

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.