Connect with us

Wie Man

So rufen Sie den privaten Browser unter iOS 15 auf iPhone und iPad auf

blank

Published

blank

Privates Surfen ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Online-Lebens. Es hilft Ihnen, Tracker zu vermeiden, temporäre Sitzungen zu erstellen, Anzeigen zu entpersonalisieren und Anonymität zu wahren. iOS 15 bringt zahlreiche Änderungen mit sich, darunter die neue Benutzeroberfläche für Standard-Apps einschließlich Safari.

Dies kann es jedoch erschweren, Ihre bekannten Optionen und Einstellungen in jeder App zu finden. Wenn Sie den privaten Modus in Safari nicht finden können, können Sie die folgende Anleitung verwenden.

Was ist der private Modus in Safari?

Safari hat keinen privaten Browser, sondern einen privaten Modus für Safari. Der private Modus ist seit langem eine Methode, um Tracker beim Surfen im Internet zu vermeiden. Der private Modus von Safari hilft, Tracker zu vermeiden und speichert weder Ihren Browserverlauf noch Cookies.

Es maskiert jedoch weder Ihre IP-Adresse von Ihrem Provider noch verschlüsselt es Ihre Datenpakete. Verwenden Sie die folgende Anleitung, um den privaten Modus in Safari unter iOS und iPadOS 15 zu verwenden.

So rufen Sie den privaten Browser auf dem iPhone 13 oder einem iOS 15-Gerät auf

Öffnen Sie Safari und tippen Sie auf das ‚Tabs‘-Symbol in der unteren rechten Ecke.

Tippen Sie auf das Dropdown-Menü am unteren Bildschirmrand.

Wählen Sie „Privat“.

Sie gelangen nun in den privaten Browsermodus in Safari. Tippen Sie auf „+“ in der unteren linken Ecke, um einen neuen Tab zu öffnen und mit dem Surfen zu beginnen.

Notiz: Ihre privaten Registerkarten werden in den Registerkartengruppen „Privat“ geöffnet, bis Sie sie schließen. Ihr Verlauf, Autofill-Daten und Cookies werden ebenfalls gespeichert, bis die jeweilige Registerkarte auf Ihrem Gerät geschlossen wird.

Kannst du die Tableiste nach oben verschieben?

Wenn Sie Probleme mit der neuen Benutzeroberfläche von Safari haben, können Sie die Registerkartenleiste wieder an den oberen Bildschirmrand verschieben. Sie können diesen Leitfaden von uns verwenden, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Wenn Sie die Tab-Leiste wieder nach oben verschieben, gibt es keine Einschränkungen, und Sie behalten alle neuen Safari-Funktionen, wenn Sie dies auf Ihrem Gerät tun.

Lesen: So verschieben Sie die Suchleiste in Safari unter iOS 15 . nach oben

So verbessern Sie den Datenschutz und die Sicherheit unter iOS 15

Wenn Sie ein privateres Surferlebnis unter iOS 15 suchen, können Sie Private Relay verwenden, das kürzlich zu iOS 15 hinzugefügt wurde.

In Verbindung mit Private Relay können Sie andere Funktionen in Safari und auf Ihrem Gerät verwenden, um Ihre Anonymität beim Surfen im Internet zu verbessern. Eine vollständige Anleitung dazu finden Sie unter dem folgenden Link.

Lesen: So surfen Sie privat auf Safari auf dem iPhone unter iOS 15

Wir hoffen, dass Sie den privaten Browsermodus in Safari mithilfe der obigen Anleitung finden konnten. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie unten einen Kommentar hinterlassen.


Verwandt: