Wie Man

So sehen Sie mehrere Bildschirme beim Zoomen


2020 ist vielleicht nicht das Jahr, in dem sich Menschen versammelten, aber die globale Situation, in die wir geraten sind, hat uns nicht davon abgehalten, mit unseren Lieben, unserer Familie und der Arbeit zu interagieren. Mit Diensten wie Zoom ist die Kommunikation während der Pandemie die geringste Sorge, und Organisationen und Unternehmen haben logische Alternativen für die Zusammenarbeit und Konversation gefunden.

Eines der wichtigsten Highlights von Zoom ist die nahtlose Möglichkeit, den Bildschirm mit anderen zu teilen. Aber wussten Sie, dass Sie bei Besprechungen auf Zoom mehr als einen freigegebenen Bildschirm sehen können? Darüber reden wir hier.

In diesem Beitrag erklären wir, wie Sie in Zoom mehrere Bildschirme gleichzeitig sehen können, wie es funktioniert, was Sie zum Aktivieren benötigen, wie Sie die gleichzeitige Bildschirmfreigabe verwenden können und vieles mehr.

Wann können Sie beim Zoomen mehrere Bildschirme gleichzeitig sehen?

Sie können mehrere Bildschirme im Zoom nur sehen, wenn andere sie innerhalb eines Meetings für Sie freigeben. Dies ist durch die Funktion zur gleichzeitigen Bildschirmfreigabe bei Zoom möglich, mit der mehrere Teilnehmer ihre Bildschirme gleichzeitig freigeben können.

Wenn mehrere Benutzer gleichzeitig ihre Computerbildschirme freigeben, können Sie sie gleichzeitig anzeigen oder diejenigen auswählen, die auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden sollen.

Was brauchen Sie?

Um die gleichzeitige Bildschirmfreigabe zu aktivieren, benötigen Sie die folgenden Dinge.

  • Sie sind der Tagungsleiter von Zoom
  • Sie haben deaktiviert Ferngesteuerte Hilfe für alle in Ihrem Konto oder Ihrer Gruppe
  • Sie verwenden die neueste Version des Zoom-Desktop-Clients unter Mac, Windows oder Linux
  • Sie haben die gemeinsame Nutzung von Inhalten aktiviert zwei Monitore (Optional aber empfohlen)

So aktivieren Sie die gleichzeitige Bildschirmfreigabe beim Zoomen

Bevor Sie die gleichzeitige Freigabe für Zoom aktivieren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie der Meeting-Host sind und die Remote-Unterstützung deaktiviert haben. Um die gleichzeitige Bildschirmfreigabe zu aktivieren, öffnen Sie den Zoom-Desktop-Client auf Ihrem Computer und nehmen Sie dann als Host an einer Besprechung teil.

Wenn Sie sich in der Besprechung befinden, klicken Sie auf den Aufwärtspfeil neben dem Freigabebildschirm und wählen Sie im Popup-Menü, das auf dem Bildschirm angezeigt wird, die Option “Mehrere Teilnehmer können gleichzeitig freigeben” aus.

Sie haben die gleichzeitige Bildschirmfreigabe innerhalb des Zoom-Meetings erfolgreich aktiviert.

Anzeigen mehrerer Bildschirme in einer Zoom-Besprechung

Sobald Sie die Option “Mehrere Teilnehmer können gleichzeitig teilen” im Besprechungsbildschirm von Zoom aktiviert haben, kann jeder Teilnehmer, der an der Besprechung teilnimmt, seinen Bildschirm freigeben, unabhängig davon, ob jemand anderes seinen Bildschirm freigibt.

Um mehrere Bildschirme in einer Besprechung anzuzeigen, können Sie andere Benutzer auffordern, ihren Bildschirm freizugeben, indem Sie auf dem Besprechungsbildschirm auf die Option “Bildschirm freigeben” klicken. Jeder Teilnehmer, einschließlich des Besprechungsleiters, kann mit der Freigabe seines Bildschirms beginnen, auch wenn bereits eine andere Person seinen Bildschirm freigibt.

Die Teilnehmer sehen je nach Setup, das sie für ihre Zoom-Meetings verwenden, den folgenden Inhalt:

  • Für diejenigen, die zwei Monitore verwenden: Kann 2 Bildschirme sehen, die zuletzt freigegeben wurden.
  • Für diejenigen, die einen einzelnen Monitor verwenden: Kann 1 Bildschirm anzeigen, der zuletzt freigegeben wurde. Kann auch den angezeigten Bildschirm ändern, indem Sie auf “Ansichtsoptionen” klicken.
  • Für diejenigen, die die mobile Zoom-App verwenden: Kann 1 zuletzt freigegebenen Bildschirm anzeigen. Keine Option zum Ändern des angezeigten Bildschirms.

Sie können zwischen verschiedenen Bildschirmen wechseln, indem Sie in Ihrem Zoomfenster die Ansichtsoptionen verwenden. In Ihrem Zoom-Besprechungsfenster sehen Sie oben neben der grünen Meldung “Sie sehen den Bildschirm einer Person” die Schaltfläche “Ansichtsoptionen”.

Um zum freigegebenen Bildschirm einer anderen Person zu wechseln, klicken Sie auf diese Schaltfläche “Ansichtsoptionen” und wählen Sie im Abschnitt “Freigegebene Bildschirme” die Person aus, deren Bildschirm Sie anzeigen möchten. Wenn Sie den Namen des Teilnehmers aus diesem Menü auswählen, wird Ihnen in Ihrem Zoomfenster der Computerbildschirm angezeigt.

Für diejenigen unter Ihnen, die zwei Monitore für Zoom angeschlossen haben, können Sie den zweiten freigegebenen Bildschirm auf den sekundären Monitor erweitern. Klicken Sie dazu oben rechts auf dem Bildschirm auf das Symbol Erweitern, um zum zweiten Monitor zu wechseln.

Warum sollten Sie die gleichzeitige Bildschirmfreigabe verwenden?

Durch die gleichzeitige Bildschirmfreigabe erhalten Sie eine Reihe von Vorteilen.

  • Das Teilen von Rechten ist nicht auf einen einzelnen Teilnehmer an einer Besprechung beschränkt
  • Andere können ihren Bildschirm auch dann freigeben, wenn ein Teilnehmer gerade eine Freigabe durchführt
  • Gibt den Teilnehmern die Möglichkeit zu entscheiden, welchen gemeinsamen Bildschirm sie betrachten möchten
  • Benutzer mit zwei Monitoren können zwei gemeinsam genutzte Bildschirme gleichzeitig anzeigen
  • Hilft den Besprechungsmitgliedern, Dokumente oder Arbeitsmaterialien in Echtzeit zu vergleichen

Warum sollten Sie NICHT die gleichzeitige Bildschirmfreigabe verwenden?

So nützlich es in den meisten Fällen auch sein mag, die gleichzeitige Bildschirmfreigabe unterliegt einigen Einschränkungen. In einigen Fällen sollten Sie sie nicht verwenden.

  • Teilnehmer, die die Zoom-App auf ihren Mobiltelefonen verwenden, können auch dann nicht teilen, wenn eine andere Person sie teilt, selbst wenn diese Funktion aktiviert ist.
  • Wenn Sie die gleichzeitige Bildschirmfreigabe bei Zoom aktivieren, verlieren Sie die Funktion, die Audiodaten Ihres Computers freizugeben, wenn Sie Ihr Display für andere anzeigen.
  • Durch die gleichzeitige Bildschirmfreigabe wird auch die Option “Für Vollbild-Videoclip optimieren” bei Zoom deaktiviert.
  • Die Möglichkeit, während eines Meetings mehrere Bildschirme anzuzeigen, ist auf diejenigen mit einem Dual-Monitor-Setup beschränkt. Normale Benutzer müssen entscheiden, welchen Bildschirm sie anzeigen möchten, und sie können nur einen der Bildschirme auf ihrem Desktop anzeigen.

Möchten Sie stattdessen die Kameraansichten mehrerer Benutzer anzeigen?

Wenn Sie während einer Zoom-Besprechung mehrere Teilnehmer auf demselben Bildschirm sehen möchten und nicht die von anderen freigegebenen Bildschirme, können Sie dies tun, indem Sie einfach im Besprechungsbildschirm zur Galerieansicht wechseln. In der Galerieansicht können Sie bis zu 49 Teilnehmer in einem einzigen Raster anzeigen und Ihre Ansicht anpassen, indem Sie die Teilnehmer auf Ihrem Bildschirm neu anordnen.

Weitere Informationen zum Anzeigen mehrerer Benutzer bei Zoom finden Sie in dem Beitrag, den wir unter dem folgenden Link bereitgestellt haben:

▶ So sehen Sie alle auf Zoom auf PC und Telefon

Das ist so ziemlich alles, was wir über das Anzeigen mehrerer Bildschirme in Zoom teilen müssen. Weitere Beiträge auf der Videokonferenzplattform finden Sie in unserem speziellen Zoom-Bereich.

VERBUNDEN

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"