Wie Man

So speichern Sie Bilder von Google Mail direkt in Google Fotos

Da die kostenlose unbegrenzte Speicherrichtlinie von Google Fotos am 1. Juni 2021 endet, war es nur eine Frage der Zeit, bis Google einige Änderungen vornahm und Fotos viel enger in seine Workspace-Suite integrierte. Ab heute können Nutzer empfangene Fotos als Google Mail-Anhänge direkt in Google Fotos speichern. Wo ist diese Option und wie können Sie darauf zugreifen? All dies steht vor der Tür.

27. Mai 2021: Google Mail erhält die Schaltfläche “In Fotos speichern”

Vor diesem Update hatten Benutzer die Optionen “Herunterladen” und “Zum Laufwerk hinzufügen” für ihre Google Mail-Fotoanhänge. Wenn man sie jedoch in der Google Fotos-Bibliothek speichern wollte, mussten die Nutzer den mühsamen Prozess durchlaufen, jedes Foto herunterzuladen und dann auf Google Fotos hochzuladen. Jetzt wird jedoch auch die Schaltfläche “In Fotos speichern” angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über Ihre Google Mail-Fotoanhänge bewegen, um den Vorgang kurzzuschließen.

So speichern Sie eine Bilddatei aus Google Mail in Google Fotos

Bevor wir beginnen, beachten Sie, dass diese Option derzeit nur mit JPEG-Dateien funktioniert und nur für die Google Mail-Weboberfläche verfügbar ist. So können Sie aus Google Mail in Google Fotos speichern:

Öffnen Sie die E-Mail mit dem Fotoanhang und bewegen Sie den Cursor auf die Bildvorschau. Sie sollten das Neue sehen Auf Fotos speichern Schaltfläche neben der Schaltfläche “Zum Laufwerk hinzufügen”. Klicken Sie darauf, um es sofort in Ihrer Google Fotos-Bibliothek zu speichern.

Bild: Google

Alternativ können Sie auf das Foto klicken, um es zu erweitern, und oben rechts auf “Weitere Optionen” (drei vertikale Punkte) klicken. Dann wählen Sie Auf Fotos speichern.

Bild: Google

Der Google Mail-Fotoanhang wird jetzt direkt in Google Fotos gespeichert.

Diese Funktion wird derzeit eingeführt. Ärgern Sie sich also nicht, wenn Sie sie noch nicht sehen. Es kann bis zu 15 Tage dauern, bis die Funktion für alle sichtbar ist. Und ja, es steht allen zur Verfügung, unabhängig davon, ob sie Google Workspace-Kunden, G Suite-Kunden oder nur normale Joes und Janes mit einem persönlichen Google-Konto sind.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"