Connect with us

Wie Man

So tätigen Sie Zahlungen mit Ihrer Wear OS Smartwatch

blank

Published

blank

Mobile Zahlungen sind in letzter Zeit allgegenwärtig geworden, aber Sie können Ihre Smartwatch auch verwenden, um problemlos kontaktlose Zahlungen zu tätigen. Wie die Apple Watch Series unterstützen auch Smartwatches, die unter Googles Wear OS ausgeführt werden, NFC-basierte kontaktlose Zahlungen. Sie können also mit Ihrer Uhr Transaktionen durchführen, ohne jedes Mal Ihre Zahlungsinformationen eingeben oder Ihr Telefon herausnehmen zu müssen.

Im folgenden Beitrag werden wir Sie durch den Prozess des Einrichtens von Google Pay auf Ihrer Wear OS-Uhr führen, Dinge erklären, die Sie vor der Verwendung wissen sollten, und wie Sie damit kontaktlos bezahlen können.

Was brauchst du?

Bevor Sie Google Pay auf Ihrer Smartwatch einrichten, möchten Sie möglicherweise alles wissen, was Sie benötigen, um mit Wear OS eine Zahlung vorzunehmen. Damit dies funktioniert, sollten Sie folgende Dinge bei sich haben:

  • Ihre Smartwatch läuft unter Wear OS, verfügt über NFC-Konnektivität und unterstützt Google Pay.
  • Sie wohnen in einer der unterstützten Regionen – Großbritannien, USA, Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Polen, Russland und Spanien
  • Sie besitzen eine Karte von einer unterstützten Bank in Ihrer Region. Prüfen Hier für eine Liste der unterstützten Banken.

Unterstützt meine Wear OS-Uhr Google Pay?

Zwar gibt es eine Menge Wear OS-Smartwatches auf dem Markt, doch nur eine Handvoll von ihnen unterstützt derzeit Zahlungen über Google Pay. Wenn Sie auf dem Markt für eine Smartwatch sind, mit der Sie Kontakte bezahlen können, oder wenn Sie bereits eine Smartwatch besitzen und wissen möchten, ob Ihre Uhr diese unterstützt oder nicht, lesen Sie die folgende Liste:

  • Armani Exchange
  • Bürger CZ Smart
  • Diesel On Axial
  • Diesel auf Fadelite
  • Emporio Armani Smartwatch 3
  • Fossil Gen 5E
  • Fossil Gen 5 Julianna
  • Fossil Gen 5 Carlyle
  • Fossil Gen 5 Garrett
  • Fossil Explorist HR
  • Fossil Venture HR
  • Fossiler Sport
  • Huawei Watch 2
  • Hublot Urknall e
  • Kate Spade Scallop 2
  • Michael Kors Access Sofie Herzfrequenz
  • Michael Kors Access Runway
  • Michael Kors Access MKGO
  • Michael Kors Bradshaw 2
  • Misfit Vapor 2
  • Misfit Vapor X.
  • Montblanc-Gipfel 2
  • Montblanc Summit 2+
  • Montblanc Summit Lite
  • Moto 360 2019
  • Movado Connect 2.0
  • Puma Smartwatch
  • Skagen Falster 3
  • Skagen Falster 2
  • TAG Heuer Connected Modular 45
  • Tag Heuer Modular Connected 41
  • TicWatch Pro
  • TicWatch Pro 3
  • TicWatch Pro 4G / LTE
  • TicWatch Pro 2020
  • TicWatch C2
  • TicWatch C2 +

So fügen Sie Ihrer Wear OS-Uhr eine Karte hinzu

Wenn Sie bestätigen können, dass Sie für die Verwendung von Google Pay auf Ihrem Wear OS-Gerät berechtigt sind, müssen Sie es zum ersten Mal einrichten.

Um Ihrer Wear OS-Smartwatch eine Karte hinzuzufügen, entsperren Sie den Bildschirm Ihrer Uhr und starten Sie Google Pay darauf.

blank

Tippen Sie im Hauptbildschirm der App auf die Option „Erste Schritte“.

blank

Wenn Sie noch keine Bildschirmsperre für Ihre Smartwatch erstellt haben, werden Sie aufgefordert, eine zu erstellen.

blank

Dies ist erforderlich, um Ihre kontaktlosen Zahlungen zu authentifizieren und um sicherzustellen, dass niemand Ihre Uhr für Transaktionen missbraucht.

Sobald eine Bildschirmsperre eingerichtet wurde, werden Sie aufgefordert, mit dem Einrichtungsvorgang auf Ihrem Telefon fortzufahren. Dies ist das Telefon, mit dem Sie die Wear OS-Uhr eingerichtet haben, und das Telefon, mit dem Sie eine Verbindung herstellen, um Ihre Aktivitätsdetails abzurufen.

blank

Befolgen Sie auf Ihrem Telefon die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Kredit- oder Debitkartennummer und andere Details zu Ihrer Uhr hinzuzufügen. Es ist wichtig zu wissen, dass das Hinzufügen einer Karte zu Google Pay auf Ihrer Uhr diese nicht zu Google Pay auf Ihrem Telefon hinzufügt.

blank

Abhängig von Ihrem Kartentyp und Ihrer Bank müssen Sie möglicherweise die Kartenergänzung bei Ihrer Bank überprüfen. Dies geschieht in der Regel mithilfe eines Bestätigungscodes, der Ihnen als Text oder E-Mail gesendet wird. In anderen Fällen wird Ihnen möglicherweise ein geringer Betrag wie 1 US-Dollar als Verifizierungszeichen berechnet.

blank

Sobald die Karte hinzugefügt wurde, wird sie in Ihrem Google Pay auf Ihrer Uhr angezeigt.

blank

Sie können Ihrem Google Pay-Konto weitere Karten hinzufügen, indem Sie diesen Vorgang wiederholen.

So tätigen Sie eine Zahlung mit Ihrer Smartwatch

Wenn Sie sich an einem POS-System (Point of Sale) befinden, das kontaktloses Bezahlen unterstützt, können Sie Ihre Zahlung direkt von Ihrer Wear OS-Smartwatch an den Händler senden.

Öffnen Sie dazu die Google Pay App auf Ihrer Uhr und bewegen Sie die Uhr über das Zahlungsterminal. Wenn Ihre Verbindung mit dem Zahlungsterminal erfolgreich ist, spüren Sie eine Vibration oder hören ein Geräusch von Ihrer Uhr.

Google sagt, wenn Sie gefragt werden, wählen Sie die Option „Guthaben“ auf Ihrem Bildschirm, unabhängig von Ihrem Kartentyp.

Möglicherweise müssen Sie Ihre Karten-PIN eingeben, wenn Sie mit Ihrer Debitkarte bezahlen.

In der Google Pay-App auf Ihrer Uhr wird ein Bestätigungsbildschirm angezeigt, der anzeigt, dass die Zahlung erfolgreich war.

Um höhere Erfolgschancen mit Google Pay auf Ihrer Wear OS-Uhr zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Tipps zu befolgen:

  • Entsperren Sie Ihre Smartwatch, bevor Sie sie über das Zahlungsterminal halten.
  • Lassen Sie Google Pay auf Ihrer Uhr geöffnet und prüfen Sie, ob die Karte, die Sie verwenden möchten, in der App sichtbar ist.
  • Halten Sie Ihre Uhr für eine nahtlose Verbindung mit einem kontaktlosen Terminal in verschiedenen Winkeln über dem Terminal. Dies liegt daran, dass die Position der NFC-Antennen bei verschiedenen Uhren unterschiedlich ist. Wenn Sie also eine Ihrer Uhren genauso halten wie eine andere, funktioniert dies möglicherweise nicht für Sie.
  • Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Punkt – Sie MÜSSEN sicherstellen, dass das Zahlungsterminal des Händlers kontaktlose Zahlungen unterstützt.

So verwalten Sie Ihre Karten unter Wear OS

Wenn Sie Google Pay unter Wear OS verwenden, ist dies nur der Anfang. Sie können eine ganze Reihe anderer Dinge in der App direkt in Ihrer Uhr erledigen.

Machen Sie eine Karte zu Ihrer Standardeinstellung für alle Zahlungen

Wenn Sie täglich mehrere Karten verwenden, haben Sie möglicherweise ein paar davon zu Ihrer Google Pay-App auf Ihrer Uhr hinzugefügt. Von den mehreren Karten, die Sie hinzugefügt hätten, möchten Sie möglicherweise eine davon als Standardoptionen für die meisten Ihrer Zahlungen festlegen.

Standardmäßig ist die erste Karte, die Sie der Google Pay-App auf Ihrer Uhr hinzufügen, die standardmäßig festgelegte.

Wenn Sie der App mehrere Karten hinzugefügt haben, können Sie dennoch eine andere Kredit- / Debitkarte als Ihre bevorzugte Option festlegen.

Öffnen Sie dazu die Google Pay-App auf Ihrer Uhr, scrollen Sie nach unten zu der Karte, die Sie als Standardoption auswählen möchten, und tippen Sie darauf.

Wenn die Karte auf dem Bildschirm Ihrer Uhr geladen wird, wischen Sie vom 3-Punkte-Symbol und wählen Sie dann die Option „Als Standardkarte festlegen“.

Bezahlen Sie mit einer Karte, die nicht als Standard festgelegt ist

Benutzer mehrerer Karten können weiterhin Zahlungen von Karten ausführen, die nicht als Standard festgelegt sind. Der einzige Nachteil ist der zusätzliche Schritt zum Scrollen und Suchen der Karte, mit der Sie bezahlen möchten.

Um eine Zahlung mit einer Karte vorzunehmen, die Sie nicht als Standard festgelegt haben, öffnen Sie die Google Pay-App auf Ihrer Uhr, scrollen Sie nach unten und suchen Sie die Karte, mit der Sie kaufen möchten.

Sobald die Karte auf Ihren Überwachungsbildschirm geladen wurde, sollte die Meldung „An Terminal halten“ angezeigt werden. Bewegen Sie in diesem Fall Ihre Uhr über das Zahlungsterminal, bis Sie ein Geräusch hören oder fühlen, wie die Uhr vibriert.

Wenn es sich bei der ausgewählten Option um eine Debitkarte handelt, müssen Sie möglicherweise „Guthaben“ aus den angezeigten Optionen auswählen und Ihre PIN zur Überprüfung eingeben.

Überprüfen Sie Ihre vorherigen Einkäufe

Mit Google Pay on Wear OS können Sie alle Ihre vorherigen Einkäufe auf jeder Karte überprüfen. Öffnen Sie dazu die Google Pay App auf Ihrer Uhr und wählen Sie eine Karte aus, deren vergangene Transaktionen Sie anzeigen möchten.

Wenn die Karte auf dem Überwachungsbildschirm geladen ist, wischen Sie von unten nach oben, um die Transaktionen anzuzeigen, die Sie mit der ausgewählten Karte durchgeführt haben.

Entfernen Sie eine Karte von Ihrem Konto

Wenn Sie eine Karte, die Sie einmal zu Google Pay hinzugefügt haben, auf Ihrer Uhr nicht mehr verwenden möchten oder wenn die Kartendetails abgelaufen sind, können Sie sie von Ihrem Wear OS-Gerät entfernen.

Öffnen Sie dazu die Google Pay App auf Ihrer Uhr, scrollen Sie nach unten zu der Karte, die Sie entfernen möchten, und tippen Sie darauf.

Wenn der Kartenbildschirm angezeigt wird, wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, um die Optionen „Weitere“ zu laden. Wählen Sie auf Ihrem Bildschirm die Option „Entfernen“, um die Karte und alle Details von Ihrer Wear OS-Smartwatch zu löschen.

Haben Sie Probleme mit Google Pay auf Ihrer Uhr? Hier erfahren Sie, wie Sie sie beheben können

So einfach es auch sein mag, Google Pay auf Ihrer Smartwatch einzurichten, es kann dennoch aus mehreren Gründen zu Problemen kommen. Im Folgenden finden Sie eine Handvoll Probleme, die beim Einrichten oder Ausführen von Zahlungen über Google Pay on Wear auftreten können, sowie Lösungen für diese, falls vorhanden.

Ihre Karte kann nicht hinzugefügt werden

Dieses Problem tritt nur auf, wenn Sie zum ersten Mal eine Karte bei Google Pay einrichten. Der Grund, warum dieser Fehler auftritt, liegt daran, dass Sie eine nicht unterstützte Bank oder Karte eingegeben haben. Es gibt keine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, aber Sie müssen lediglich eine weitere Karte hinzufügen, die Google Pay in Ihrer Region unterstützt.

Sie können die Liste der teilnehmenden Banken und unterstützten Karten überprüfen Hier. Wenn Sie eine Karte besitzen, die kontaktloses Bezahlen über Google Pay unterstützt, diese aber immer noch nicht hinzufügen kann, müssen Sie sich an Ihre Bank wenden.

Ihre Karte wurde automatisch entfernt

Um Google Pay auf Ihrer Uhr verwenden zu können, müssen Sie unter Wear OS eine Bildschirmsperre einrichten, damit Ihre Kartendaten sicher sind und niemand anderes als Sie ohne Ihre Zustimmung Einkäufe tätigen können. Wenn Sie nach dem Hinzufügen Ihrer Karte zu Google Pay die Bildschirmsperre aufgehoben haben, werden alle Karten, die Sie zu Google Pay hinzugefügt haben, von Ihrer Uhr gelöscht.

Die einzige Möglichkeit, sie zurückzugewinnen, besteht darin, erneut eine Bildschirmsperre für Ihre Uhr zu erstellen und dann den Vorgang des Hinzufügens einer Karte für alle Ihre Karten zu wiederholen. Sie können unter Wear OS eine Bildschirmsperre erstellen, indem Sie zu Einstellungen> Personalisierung> Bildschirmsperre gehen.

blank

Beim Hinzufügen einer Karte wird „Netzwerkfehler“ angezeigt

Wenn Sie diesen Fehler beim Hinzufügen einer Karte sehen, liegt dies daran, dass Ihre Uhr keine Verbindung zum Internet herstellen kann. Um dies zu lösen, stellen Sie sicher, dass Ihre Uhr und Ihr Telefon gekoppelt sind und Ihr Telefon über eine Internetverbindung (Mobiltelefon oder WLAN) verfügt.

blank

Fehler „Verbindung kann nicht hergestellt werden“

Der Fehler „Verbindung nicht möglich“ wird angezeigt, wenn Sie Google Pay eine Karte hinzufügen und Ihr Überwachungsbildschirm einfriert. Um dies zu beheben, schalten Sie die Bluetooth-Verbindung auf Ihrem Telefon ein und öffnen Sie die Google Pay-App auf Ihrem Mobilgerät.

blank

Wenn im Dialogfeld oben unter Ihrem Uhrennamen „Verbunden“ angezeigt wird, können Sie Ihre Kartendetails auf Ihrer Uhr hinzufügen.

Wenn die Meldung „Nicht verbunden“ angezeigt wird, führen Sie die in diesem Google-Support genannten Schritte aus Seite um die Verbindung zwischen Ihrer Uhr und Ihrem Telefon herzustellen.

Auf Ihrem Wear OS-Gerät wird „Konten können nicht überprüft werden“ angezeigt.

Dieser Fehler tritt auf, wenn Ihre Uhr keine Verbindung zu Ihrem Google-Konto herstellen kann. Um dies zu beheben, öffnen Sie die Play Store-App auf Ihrer Uhr, wischen Sie von oben nach unten und tippen Sie auf die Option „Meine Apps“.

Scrollen Sie im nächsten Bildschirm nach unten und wählen Sie die App „Google Pay“ aus der Liste aus.

Wenn es ein Update für die Google Pay-App gibt, wird es auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Aktualisieren“ und warten Sie, bis es auf Ihrer Uhr installiert ist.

Öffnen Sie anschließend die Google Pay-App unter Wear OS erneut und prüfen Sie, ob das gleiche Problem auftritt.

Der Ladekreis wird weiter wiederholt

Wenn auf dem Hauptbildschirm der Google Pay-App ein Ladekreis angezeigt wird, schließen Sie die App und öffnen Sie sie erneut. Wenn dies die Probleme nicht behebt, können Sie Ihre Uhr neu starten, indem Sie den Netzschalter gedrückt halten und dann auf „Neustart“ tippen.

Google Pay fordert Sie auf, Ihr Telefon neu zu starten

blank

Wenn Sie von Google Pay aufgefordert werden, Ihr Telefon neu zu starten, starten Sie Ihr Mobilgerät neu, nicht jedoch Ihre Wear OS-Uhr. Warten Sie nach dem Neustart Ihres Telefons eine Minute, damit Ihr Telefon alle Updates installiert, damit Sie Ihre Uhr verwenden können.

Öffnen Sie jetzt die Google Pay-App auf Ihrer Uhr erneut und tippen Sie auf die Option „Wiederholen“.

Das ist alles, was wir Ihnen über die Verwendung von Google Pay on Wear OS sagen können.

VERBUNDEN

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.