Wie Man

So teilen Sie den Bildschirm in Google Meet

Die Bildschirmfreigabe ist eine wesentliche Funktion in Google Meet. Von Präsentationen bis zum Brainstorming erfordern verschiedene Zwecke, dass wir uns mit dieser nützlichen Funktion vertraut machen. Während der Prozess nicht so schwierig ist, wie man denkt, gibt es einige Aspekte, bei denen man vorsichtig sein muss. Hier finden Sie alles, was Sie über die Freigabe des Bildschirms in Google Meet wissen müssen.

Überprüfen Sie unbedingt, wie Sie Google Meet erstellen, wenn Sie mit der Nutzung des Dienstes noch nicht vertraut sind.

So teilen Sie den Bildschirm in Google Meet auf dem PC

Greifen Sie auf Google Meet zu Treffen Sie die Website oder von Google Mail und ein Meeting starten. Klicke auf Jetzt beitreten Sobald Sie auf der Besprechungsseite sind.

Klicken Sie in der Besprechung auf Jetzt anwesend Option, die unten rechts auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Wenn Sie auf Jetzt präsentieren klicken, werden drei Optionen angezeigt. Dein gesamter Bildschirm, Ein Fenster, und Eine Registerkarte. Werfen wir einen Blick auf jeden einzelnen von ihnen. Sie können dann diejenige auswählen, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

  • Ihr gesamter Bildschirm: Durch Klicken auf diese Option wird eine zusätzliche Registerkarte mit einer Bildschirmoption geöffnet, die im Wesentlichen den gesamten auf Ihrem Bildschirm vorhandenen Inhalt enthält. Klicken Sie zuerst auf den Bildschirm und dann auf Aktie Taste.

  • Ein Fenster: Durch Klicken auf diese Option wird eine zusätzliche Registerkarte mit separaten Registerkartenoptionen geöffnet, je nachdem, was auf Ihrem System geöffnet ist. Klicken Sie auf die Registerkarte, die Sie freigeben möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Freigeben.

  • Ein Tab: Wenn Sie auf die Option “A-Registerkarte” klicken, werden alle derzeit in Ihrem Browser geöffneten Registerkarten angezeigt. Sie müssen zuerst die Registerkarte auswählen, die Sie freigeben möchten, und dann auf Freigeben klicken.

Und das ist es! Ihr ausgewählter Bildschirm wird jetzt automatisch in Google Meet freigegeben.

Verbunden: So sehen Sie alle bei Google Meet auf PC und Telefon

So beenden Sie die Freigabe des Bildschirms in Google Meet auf dem PC

Sobald Sie Ihren Bildschirm präsentiert haben, benachrichtigt Meet Sie auf dem Videobildschirm, den Sie jetzt präsentieren, zusammen mit einer Schaltfläche “Präsentation beenden”. Wenn Sie mit dem Präsentieren fertig sind, können Sie auf das klicken Hör auf zu präsentieren Möglichkeit.

So teilen Sie den Bildschirm in Google Meet auf dem iPhone

Die Bildschirmfreigabe in Meet ist auch auf Mobilgeräten möglich, Sie haben jedoch nicht die Möglichkeit, bestimmte Apps / Fenster freizugeben. Dies bedeutet, dass Ihr gesamter Bildschirm für Besprechungsteilnehmer sichtbar ist. Möglicherweise möchten Sie dies berücksichtigen, bevor Sie Ihren Bildschirm mit einem mobilen Gerät freigeben. Werfen wir einen Blick auf die Vorgehensweise.

Öffnen Sie die Meet-App auf Ihrem iOS / iPadOS-Gerät und nehmen Sie wie gewohnt an einem Meeting teil. Tippen Sie nun auf das 3-Punkt-Symbol am unteren Bildschirmrand.

Wählen Sie “Bildschirm teilen”.

Sie erhalten nun ein Dialogfeld für die Bildschirmübertragung. Wählen Sie “Meet” als gewünschten Service und tippen Sie auf “Broadcast starten”.

Nach einem Timer von 3 Sekunden zeigt Meet Ihren Bildschirm in der aktuellen Besprechung an.

Tippen Sie auf eine beliebige Stelle, um das Dialogfeld zu schließen.

Und das ist es! Ihr iOS-Bildschirm ist jetzt für alle Besprechungsteilnehmer in Google Meet sichtbar.

Verbunden: Google Meet-Limit: Maximale Teilnehmerzahl, Anrufdauer und mehr

So beenden Sie die Freigabe des Bildschirms unter iOS

Tippen Sie in der Mitte Ihres Bildschirms auf “Freigabe beenden”.

Dies sollte die Bildschirmfreigabe in Meet beenden. Wenn Sie Ihren Video-Feed deaktiviert haben, müssen Sie ihn am unteren Bildschirmrand erneut aktivieren.

Darüber hinaus zeigt der Broadcast-Dienst von iOS ein Dialogfeld an, in dem angegeben wird, dass die Bildschirmfreigabe gestoppt wurde.

Tippen Sie auf “OK”, um zu “Treffen” zurückzukehren, wenn Sie die App geöffnet haben. Wenn Sie sich in einer anderen App befinden, tippen Sie einfach auf “Zur Anwendung wechseln”, um zu “Meet” zurückzukehren.

Verbunden: So verringern Sie die Lautstärke in Zoom-, Google Meet- und Microsoft-Teams

So teilen Sie den Bildschirm in Google Meet auf Android

Öffnen Sie die Meet-App auf Ihrem Telefon und starten Sie ein neues Meeting. Tippen Sie in der Besprechung auf das dreipunktige Menüsymbol unten rechts auf dem Bildschirm.

Wählen Sie im Dreipunktmenü die Option Bildschirm teilen Möglichkeit.

Klicke auf Starten Sie die Freigabe.

Sie erhalten nun einen Datenschutz-Haftungsausschluss. Tippen Sie auf Jetzt anfangen und Sie können Ihren Telefonbildschirm freigeben.

Verbunden: So schalten Sie Google Meet stumm

So beenden Sie die Freigabe des Bildschirms unter Android

Wenn Sie den Bildschirm Ihres Telefons nicht mehr freigeben möchten, tippen Sie einfach auf Hör auf zu teilen Taste.

Verbunden: So heben Sie die Stummschaltung bei Google Meet auf

Präsentieren, wenn bereits jemand anderes präsentiert

Befolgen Sie die normale Freigabemethode, um Ihren Bildschirm so darzustellen, wie wir es in der Anleitung für Ihren PC beschrieben haben. Beachten Sie, dass die Bildschirmfreigabe der anderen Person automatisch beendet wird, wenn Sie mit der Präsentation beginnen

So verhindern Sie, dass Teilnehmer ihren Bildschirm freigeben

Sie können nur verhindern, dass Teilnehmer ihren Bildschirm freigeben, indem Sie den Bildschirm aus der Besprechung entfernen.

Scrollen Sie über den freigegebenen Bildschirm, bis drei Symbole angezeigt werden. Das letzte Symbol in diesem Set ist das Vom Meeting entfernen Symbol.

Wenn Sie dies tun, wird der Bildschirm entfernt, aber die präsentierende Person bleibt in der Besprechung anwesend.

Das ist alles, was Sie wissen müssen, um einen Bildschirm in Google Meet freizugeben. Wir hoffen, Sie fanden diesen Artikel hilfreich. Pass auf dich auf und bleib sicher!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"