Connect with us

Wie Man

So teilen Sie eine Google Fotos-Erinnerung als Video

So teilen Sie eine Google Fotos-Erinnerung als Video

Google

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie die Erinnerungen teilen können, die in Ihrer Google Fotos-App angezeigt werden? In diesem Artikel zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Google Fotos-Speicher in ein Video verwandeln.

So teilen Sie eine Google Fotos-Erinnerung als Video

Unabhängig davon, ob Sie Google Fotos auf dem Desktop oder über die mobile App verwenden, sind Ihnen wahrscheinlich die vorgestellten Erinnerungen aufgefallen. Diese KI-generierten Sammlungen Ihrer Fotos und Videos eignen sich perfekt zum Teilen mit Freunden, Familie und Followern in sozialen Medien.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Google Fotos-Erinnerung in ein teilbares Video verwandeln.

Was sind Google Fotos-Erinnerungen?

Wenn Sie die Google Fotos-App oder -Website öffnen, können Sie durch eine beeindruckende Sammlung von Erinnerungen stöbern, die automatisch für Sie zusammengestellt wird. Diese Mini-Fotoalben nehmen den gesamten Bildschirm ein und Sie können sie wie eine Instagram-Story durchblättern.

Da Google KI verwendet, um diese Erinnerungen zu erstellen, erhalten Sie einzigartige Highlights von Reisen, Freundschaften oder Beziehungen im Laufe der Jahre oder sogar nur eine Zusammenstellung süßer Bilder, die Sie von Ihrer Katze gemacht haben.

So teilen Sie Google Fotos-Erinnerungen als Video

Um diese Erinnerungen in ein teilbares Video umzuwandeln, sind nur wenige Schritte erforderlich.

Schritt 1: Speichern Sie Fotos aus dem Album

Klicken Sie auf den Google Fotos-Speicher, den Sie teilen möchten. Wählen Sie alle Fotos im Album oder nur die Fotos aus, die Sie in Ihr endgültiges Video aufnehmen möchten, und speichern Sie sie dann auf Ihrem Gerät.

Schritt 2: Kapwing öffnen

Um die gerade gespeicherten Fotos in ein Video umzuwandeln, müssen Sie sie in einen Video-Editor hochladen. In diesem Beispiel verwenden wir Kapwing – ein Online-Videobearbeitungstool, das sich perfekt für die Wiederverwendung von Fotos und Videos für soziale Medien eignet.

Gehen Sie auf Ihrem Telefon oder Computer zu Kapwing.com.

Schritt 3: Laden Sie Ihre Fotos in das Studio hoch

Klicken Sie hier, um die Erinnerungsfotos von Ihrem Gerät in Ihr neues Projekt in Kapwing hochzuladen.

Schritt 4: Legen Sie die Dauer für jedes Foto fest

Um das Projekt von statischen Bildern in ein Diashow-Video umzuwandeln, müssen Sie die Dauer für jedes Foto festlegen. Wählen Sie die Ebene aus, die Sie bearbeiten möchten, und stellen Sie dann die Dauer im Bildbearbeitungsmenü ein.

Wählen Sie „1s“ aus dem Dropdown-Menü, um festzulegen, dass jedes Foto eine Sekunde lang angezeigt wird. Wenn Sie die Reihenfolge ändern möchten, in der die Fotos in der Diashow angezeigt werden, ziehen Sie die Fotos einfach in der Zeitachse, um sie zu verschieben.

Schritt 5: Passen Sie Ihren Speicher an

Sobald alle Ihre Fotos wie gewünscht angeordnet sind, können Sie Ihr Video so exportieren und speichern, wie es ist. Sie können an dieser Stelle auch einen Titel und etwas Hintergrundmusik hinzufügen.

Behalten Sie entweder den Memory-Namen bei, den Google für Sie erstellt hat, wenn er Ihnen gefallen hat, oder geben Sie ihm einen neuen, persönlicheren Namen. Sie können das Aussehen von Google Memories nachbilden, indem Sie eine ähnliche Schriftart für Ihren Titel auswählen.

Fügen Sie Text zu Ihrer Diashow hinzu und legen Sie die Textdauer fest, indem Sie in der Zeitleiste gleiten und ziehen oder indem Sie die Dauer manuell im Texteditor festlegen.

Fügen Sie als Nächstes etwas Hintergrundmusik hinzu, um Ihre Diashow in einen Minifilm zu verwandeln. Sie können Audio von einem auf Ihrem Gerät gespeicherten Video hochladen, es von einem Link importieren oder die kostenlosen Musiktitel in der Kapwing-Audiobibliothek verwenden.

Schritt 6: Exportieren und teilen

Wenn Ihr Video genau richtig aussieht, klicken Sie auf Exportieren, laden Sie es herunter und teilen Sie es.

Und das ist alles, was dazu gehört!

Jetzt können Sie Ihre Google Fotos-Erinnerungen in sozialen Medien, im Gruppenchat Ihrer besten Freunde oder an jedem anderen Ort, der Ihnen einfällt, teilen. Wenn Sie ein Memories-Video mit Kapwing erstellen und es in sozialen Netzwerken teilen, vergessen Sie nicht, uns zu markieren. @KapwingAppdamit wir sehen können, was Sie erstellt haben.

In der Zwischenzeit finden Sie in der Kapwing-Ressourcenbibliothek weitere Tipps, Tricks und Neuigkeiten für Ersteller.