Wie Man

So verfolgen Sie Ihre Atemfrequenz auf einem Pixel-Telefon


Smartphones werden in unserer täglichen Routine immer wichtiger und gehen nicht nur über die Kommunikation über Texte und Telefonanrufe hinaus. Heutige Smartphones können viel mehr als das. Die neueste Funktion von Google für Pixel-Telefone ist ein gutes Beispiel dafür.

Google hat in seiner Google Fit-App eine neue Funktion entwickelt, mit der Nutzer ihre Atemfrequenz auf ihren Handys überprüfen können, ohne externe Geräte einrichten zu müssen. In diesem Beitrag helfen wir Ihnen dabei, herauszufinden, wie Sie Ihre Atemfrequenz mit Ihrem Telefon messen, alle Ihre Messwerte verfolgen und ob dem Google Fit-Tracking-Tool vertraut werden kann.

Verbunden: So planen Sie den Dunkelmodus für die Google-Suche

Was brauchen Sie?

Die neueste Bestimmung von Google Fit zur Erfassung Ihrer Atemfrequenz mit Ihrem Telefon ist nur möglich, wenn Sie die folgenden Schritte richtig ausgeführt haben.

  • Ein kompatibles Google Pixel-Telefon (alle Pixel-Telefonmodelle nach der Pixel 2-Serie sollten funktionieren): Pixel 3 / XL, Pixel 3a / XL, Pixel 4 / XL, Pixel 4a, Pixel 4a, 5G, Pixel 5
  • Die neueste Version der Google Fit-App auf Ihrem Handy: Google Play Store Link
  • Das Pixel-Gerät wird auf das neueste Firmware-Update aktualisiert (Update März 2021).
  • Google empfiehlt, dass Sie sich bei Messungen in einem gut beleuchteten Raum aufhalten
  • Um die Bewegung zu verringern, sollten Sie Ihr Telefon aufstellen (wenn möglich auf einem Ständer) und sich vor Ihr Telefon setzen.

Verbunden: Was ist Google Live Transcribe?

So messen Sie Ihre Atemfrequenz mit Ihrem Telefon

Sobald Sie alle Voraussetzungen für die Einrichtung Ihres Telefons erfüllt haben, können Sie mit der Messung Ihrer Atemfrequenz auf Ihrem Pixel-Gerät beginnen. Öffnen Sie dazu die Google Fit-App und tippen Sie unten auf die Registerkarte Startseite.

Scrollen Sie auf dem Startbildschirm der App nach unten und suchen Sie den Abschnitt “Atemfrequenz”. Tippen Sie in diesem Abschnitt auf das Symbol ‘+’.

Auf dem nächsten Bildschirm können Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um den Prozess zur Verfolgung der Atemfrequenz zu starten. Sie können auf die Schaltfläche “Weiter” in der unteren rechten Ecke tippen, wenn Sie diese Anweisungen bereits durchgearbeitet haben.

Tippen Sie im letzten Anweisungsbildschirm unten rechts auf die Option ‘Messung starten’, um den Verfolgungsprozess zu starten.

Sie können jetzt eine Vorschau Ihrer Person von der Frontkamera Ihres Telefons sowie einen Fortschrittsbereich oben sehen.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie sich hinsetzen, stationär bleiben und Ihr Telefon auf eine stabile Oberfläche stellen, damit Sie sich von der Taille bis zum Bildschirm Ihres Telefons sehen können. Google empfiehlt, dass Sie Messungen in einem gut beleuchteten Raum durchführen, um genauere Messwerte zu erhalten.

Wenn Google Sie vor dem Bildschirm erkennt, sollten Sie gepunktete rechteckige Ränder um Ihre Gesichts- und Brustregionen sehen. Sie werden gebeten, bequem zu atmen.

Die Google Fit-App würde dann Ihren Atemrhythmus basierend auf den Bewegungen Ihrer Brust abbilden. Sie sollten in der Lage sein, eine grafische Darstellung Ihrer Atmung in der Brustbox zu sehen.

Sie können den Fortschritt der Atemfrequenz im Abschnitt über Ihrer Kameravorschau sehen.

Wenn der Verfolgungsprozess abgeschlossen ist, werden Sie zum Bildschirm “Ihre Ergebnisse” weitergeleitet, auf dem Sie Ihre Atemfrequenz in “Atmung pro Minute” sehen können.

Um diese Daten in Ihrer Google Fit-App zu speichern, tippen Sie unter Ihrem Ergebnis auf die Option “Messung speichern”. Dieser Wert wird in Ihrer Google Fit-App gespeichert, auf die Sie zu einem späteren Zeitpunkt zugreifen können.

So verfolgen Sie Ihren Atemfrequenzverlauf

Wenn Sie alle Ihre Atemfrequenzwerte von Ihrem Telefon aus speichern möchten, kann die Google Fit-App Ihren Atemfrequenzverlauf verfolgen, um das Wohlbefinden Ihres Körpers besser zu verstehen. Sie können alle Ihre Atemfrequenzmessungen aus der Vergangenheit anzeigen, indem Sie die Google Fit-App auf Ihrem Telefon öffnen und zur Registerkarte “Startseite” der App wechseln.

Scrollen Sie auf diesem Bildschirm nach unten und suchen Sie den Abschnitt “Atemfrequenz”. Tippen Sie in diesem Abschnitt auf das nach rechts gerichtete Pfeilsymbol.

Auf dem nächsten Bildschirm können Sie alle Ihre Atemfrequenzwerte aus der Vergangenheit anzeigen. Sie können nach Ihren Atemfrequenzen für eine bestimmte Woche, einen bestimmten Monat oder ein bestimmtes Jahr suchen, indem Sie oben auf die entsprechenden Registerkarten tippen.

Wenn Sie oben die Registerkarte “Woche” ausgewählt haben, sollten Sie Ihre Messwerte aus Ihrer aktuellen Woche sehen können, wobei der Durchschnittswert für jeden Wochentag angezeigt wird. Der Durchschnittswert wird mit einem dunkelblauen Punkt hervorgehoben, während die höchste und niedrigste Atemfrequenz des Tages in helleren Blautönen angezeigt wird.

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum mehrere Messungen durchführen, sollte in diesem Bildschirm eine grafische Darstellung Ihrer Herzfrequenz angezeigt werden. Gleiches gilt für die Betrachtung Ihrer Atemfrequenz nach Monat oder Jahr.

Verbunden: Was ist Google Phone Hub?

Wie genau sind diese Messwerte?

Bevor wir Ihnen mitteilen, ob Sie Google Fit bei Ihren Atemfrequenzwerten vertrauen sollen oder nicht, müssen Sie wissen, wie dieses Dienstprogramm funktioniert. Google gibt an, dass bei Verwendung der Fit-App zur Verfolgung Ihrer Atemfrequenz kleine Bewegungen in Ihrer Brust erkannt werden. Das Unternehmen hat außerdem bekannt gegeben, dass es erste klinische Studien abgeschlossen hat und zu dem Schluss gekommen ist, dass die Funktion unter Berücksichtigung des Alters der Person, ihres Hautfarbtons, ihrer Beleuchtung und anderer Faktoren für die meisten realen Situationen ordnungsgemäß funktionieren sollte.

Basierend auf dem, was wir gefunden haben, waren die Atemwerte der neuen Google Fit-Funktion nahezu richtig, da sie Ihre Brustbewegung für jede einzelne Atmung erkennen. Ihre Atemfrequenz sollte während der Ruhephase zwischen 12 und 20 U / min liegen, wenn Sie ein Erwachsener sind. Dies kann sich ändern, wenn Sie gestresst, ängstlich oder unwohl sind, und kann sich aufgrund bestimmter Faktoren wie Alter, Umweltverschmutzung, Allergien und Krankheit von Person zu Person unterscheiden.

Diese Messwerte sind jedoch keine eindeutigen Darstellungen zur Diagnose oder Behandlung von Krankheiten oder Zuständen, sondern lediglich ein zugänglicheres Instrument, um Ihre Gesundheit täglich zu ermitteln. Wenn Sie Zweifel an Ihrer Gesundheit haben, sollten Sie auf jeden Fall Ihren Arzt konsultieren.

Ist die Funktion auf meinem Telefon verfügbar?

Die Möglichkeit, Ihre Atemfrequenz zu verfolgen, ist nur für diejenigen unter Ihnen verfügbar, die die Google Fit-App auf Ihrem Pixel 3 und neuen Geräten verwenden. Das bedeutet, dass Sie das Atemmessgerät nur verwenden können, wenn Sie Pixel 3 / XL, Pixel 3a / XL, Pixel 4 / XL, Pixel 4a / 5G und Pixel 5 besitzen. Google hat jedoch bestätigt, dass die Veröffentlichung des neuen Tools geplant ist Funktion für mehr Android-Geräte in der Zukunft, wenn auch ohne bestimmten Zeitrahmen.

Das ist alles, was Sie über die Überprüfung Ihrer Atemfrequenz auf einem Pixel-Telefon wissen müssen.

VERBUNDEN

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"