Wie Man

So verwenden Sie Green Screen auf CapCut

CapCut ist die neueste Videobearbeitungs-App von Bytedance, den Herstellern von TikTok, die es geschafft haben, die Charts im US-App Store anzuführen. Wenn Sie auf der Suche nach einer guten Videobearbeitungs-App für mobile Geräte waren, dann verdient CapCut Ihre Aufmerksamkeit. Es verfügt über eine minimale Benutzeroberfläche mit einer Vielzahl von Effekten und Filtern, mit denen Sie Ihre Videos anpassen und verbessern können.

Der Editor ermöglicht es Ihnen auch, einen grünen Bildschirm zu verwenden und Hintergründe auf CapCut zu entfernen. Wenn Sie dasselbe tun wollten, können Sie hiermit beginnen.

Verbunden: 3D-Zoom auf Capcu4t4

Wie benutzt man Grün Bildschirm in CapCut

Stellen Sie sicher, dass Sie die CapCut-App auf Ihr Telefon heruntergeladen haben. Herunterladen: iPhone/iPad | Android

Greenscreen kann in CapCut auf zwei Arten verwendet werden. CapCut verfügt über ein algorithmusgestütztes Tool zum Entfernen des Hintergrunds, das den grünen Bildschirm für Sie entfernen kann. Darüber hinaus verfügt es auch über eine Chroma-Key-Option, mit der Sie jede gewünschte Farbe auskeyen können. Befolgen Sie eine der folgenden Methoden, die Ihren aktuellen Bedürfnissen und Anforderungen am besten entspricht.

Methode #01: Hintergrundentferner verwenden (nur Android)

Leider ist der Hintergrundentferner für iOS-Benutzer nicht verfügbar. Wenn Sie den grünen Bildschirm in CapCut auf iOS entfernen möchten, können Sie die nächste Anleitung verwenden.

Laden Sie CapCut herunter und installieren Sie es auf Ihrem Android-Gerät über den obigen Link. Starten Sie die App nach der Installation und tippen Sie auf “+ Neues Projekt”.

Wählen Sie nun Ihren Hintergrundclip aus Ihrem lokalen Speicher aus. Wenn Sie CapCut zum ersten Mal verwenden, müssen Sie ihm die erforderlichen Speicherberechtigungen erteilen.

Tippen Sie nach der Auswahl auf “Hinzufügen”. Sie können auch mehrere Hintergrundclips auswählen.

Der Clip wird nun zu Ihrer Timeline hinzugefügt. Schneiden Sie den Clip bei Bedarf zu und heben Sie die Auswahl des Clips auf. Am unteren Bildschirmrand werden nun allgemeine Menüoptionen angezeigt. Tippen Sie auf „Überlagerung“.

Tippen Sie auf „+ Overlay hinzufügen“.

Wählen Sie nun Ihren Greenscreen-Clip aus, den Sie aus Ihrer Galerie hinzufügen möchten.

Tippen Sie auf „Hinzufügen“ in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms.

Tippen Sie auf „Hintergrund entfernen“ in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms. Je nach Auflösung und Bildschirmgröße müssen Sie möglicherweise am unteren Bildschirmrand nach rechts scrollen.

CapCut entfernt jetzt automatisch den Greenscreen-Hintergrund aus Ihrem Clip. Sie können Ihr Projekt nun nach Belieben bearbeiten.

Und das ist es! Sie haben nun den grünen Bildschirm in CapCut ausgetastet.

Methode #02: Grünen Bildschirm auslesen (Android und iPhone/iPad)

Die Option zum Austasten des Greenscreens ist sowohl für iOS- als auch für Android-Benutzer verfügbar, und das Layout der App ist auf beiden Geräten gleich. Daher können Sie den unten stehenden gemeinsamen Leitfaden auf beiden Plattformen verwenden.

Öffnen Sie CapCut und tippen Sie auf „+ Neues Projekt“.

Tippen Sie auf und wählen Sie Ihren Hintergrundclip aus dem lokalen Speicher aus.

Tippen Sie unten rechts auf “Hinzufügen”, wenn Sie fertig sind.

Der Clip wird nun zu Ihrer Timeline hinzugefügt. Tippen Sie unten auf Ihrem Bildschirm auf “Überlagerung”.

Tippen Sie nun auf ‘+ Overlay hinzufügen’.

Wählen Sie Ihren Greenscreen-Clip aus Ihrem lokalen Speicher aus und tippen Sie nach der Auswahl auf “Hinzufügen”.

Der Clip wird jetzt über Ihren Hintergrund gelegt. Tippen Sie auf und ändern Sie die Größe der Vorschau bei Bedarf. Wenn Sie fertig sind, scrollen Sie die Tools unten nach rechts und tippen Sie auf “Chroma Key”.

Sie erhalten eine Farbauswahl in der Vorschau oben auf Ihrem Bildschirm. Tippen und halten Sie den Picker und bewegen Sie ihn, um die gewünschte Farbe auszuwählen, die Sie ausschlüsseln möchten.

Tippen Sie nach der Auswahl auf “Intensität”.

Sie erhalten nun einen Schieberegler, mit dem Sie die Intensität Ihrer Farbentfernung anpassen können. Verwenden Sie den Schieberegler, bis Sie den gewünschten Effekt erzielen, den Sie sich vorgestellt haben.

Wiederholen Sie den gleichen Schritt oben für ‘Schatten’. Idealerweise hilft Ihnen eine Mischung aus Schatten und Intensität dabei, den perfekten Greenscreen-Effekt für Ihren Clip zu erzielen.

Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, tippen Sie auf das Häkchen in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms

.

Sie können nun den Clip auswählen und bei Bedarf entsprechend der Vorschau neu positionieren.

Schließen Sie Ihr Projekt ab, indem Sie weitere wichtige Änderungen vornehmen, und exportieren Sie Ihr Projekt wie gewohnt. Und das ist es! Sie haben jetzt Ihren Greenscreen in CapCut ganz einfach ausgetastet.

Anpassen der Hintergrundentfernung: Tipps

Leider gibt Ihnen CapCut nur begrenzte Kontrolle, wenn es darum geht, Farben aus Ihren Clips herauszufiltern. Sie erhalten Zugriff auf die folgenden Schieberegler.

Intensität: Mit diesem Schieberegler können Sie einstellen, wie intensiv die Farbe aus Ihrem Clip entfernt wird. Praktischerweise hilft Ihnen dieser Schieberegler wiederum, die Kanten Ihres Motivs beim Entfernen der Farbe zu verwalten und zu diktieren. Dies kann bei bestimmten Texturen wie Fell sehr nützlich sein, wo Sie mit Tonnen von Fasern und Kanten zu tun haben. Leider bedeutet dies nicht, dass der Intensitätsschieberegler Ihnen jede Menge Kontrolle bietet, sondern Sie erhalten Zugriff auf einen einfachen Schieberegler, der keine Werkzeuge zur Feinabstimmung der Kanten bietet. Aber etwas ist immer besser als nichts.

Schatten: Mit dem Schieberegler Schatten können Sie den Rändern Ihres Greenscreen-Objekts künstliche Schatten zuweisen, um deren Umriss zu verbessern, ohne dass es fehl am Platz wirkt. Dies ist eine sehr nützliche Funktion, wenn im Hintergrund viel Rauschen zu hören ist oder die Beleuchtung des Motivs von der Beleuchtung im Hintergrund abweicht. Mit dem Schattenschieberegler können Sie je nach aktuellem Bildschirm die Anzahl der Schatten an den Rändern erhöhen oder verringern.

Wir hoffen, dass diese Anleitung Ihnen dabei geholfen hat, die Verwendung von Greenscreen in CapCut leicht zu erlernen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie diese gerne unten in den Kommentaren hinterlassen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"