Wie Man

So zeigen Sie sensible Inhalte auf Twitter an


Dank der Größe von Twitter sind Millionen seiner Nutzer regelmäßig einer Vielzahl von Inhalten ausgesetzt – Text, Bild und Video gleichermaßen. Es ist leicht, sich in den dynamischen und sich ständig ändernden Pixeln des sozialen Netzwerks zu verlieren, insbesondere weil Twitter einer der liberalsten und unkompliziertesten Dienste auf dem Markt ist. So nachsichtig Twitter auch sein mag, es schränkt dennoch einige Bilder und Videos ein, in der Hoffnung, Sie vor den Schrecken des Internets zu bewahren.

Wenn die Kinderhandschuhe jedoch nicht für Sie funktionieren, besteht die Möglichkeit, alles zu deaktivieren und nach Ihren Wünschen zu gestalten. Und genau darauf konzentrieren wir uns heute. Schauen wir uns also ohne weiteres an, wie Sie vertrauliche Inhalte auf Twitter anzeigen können.

Verbunden: Was ist Flotte auf Twitter?

Was ist sensibler Inhalt auf Twitter?

Wie oben erläutert, ist Twitter einer der liberalsten sozialen Netzwerkdienste überhaupt. In den meisten Fällen schlägt es kein Auge. Allerdings ist auch Twitter gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen, wenn es um starke Nacktheit und blutige Gewalt geht.

Gemäß den sensiblen Richtlinien von Twitter werden Benutzer gebeten, keine Fotos oder Videos zu veröffentlichen, die „übermäßig blutig sind oder gewalttätige oder erwachsene Inhalte in Live-Videos oder im Profil-Header oder in der Liste von Banner-Bildern teilen“. Illegale Inhalte und sexuelle Gewalt werden ebenfalls verpönt. Wenn Sie die Angelegenheit immer noch selbst in die Hand nehmen und veröffentlichen, schlägt Twitter Sie möglicherweise mit einer Warnung zu “Sensiblen Inhalten”.

Verbunden: So finden Sie Kontakte auf Twitter

So zeigen Sie vertrauliche Inhalte beim Surfen an

Beim Durchsuchen der unbekannten Gewässer von Twitter stoßen Sie möglicherweise auf Posts, die sensibler Natur sind – mit der Warnung zu sensiblen Inhalten oben. Twitter informiert Sie auch darüber, dass der versteckte Inhalt für Sie möglicherweise störend ist. Wenn Sie sicher sind, dass Sie vom Inhalt nicht betroffen sind, können Sie ihn in seiner wahren Form anzeigen. Tippen Sie auf “Inhalt anzeigen”, um den Inhalt anzuzeigen.

Verbunden: Was bedeutet die Sperre auf Twitter?

So entfernen Sie die Warnung “Sensibler Inhalt” endgültig

Im vorherigen Abschnitt haben wir gezeigt, wie Sie die vertrauliche Warnung jedes Mal entfernen können, wenn Sie auf eine stoßen. Wenn Sie sich jedoch tief in der NSFW – “Nicht sicher für die Arbeit” – befinden, werden Sie möglicherweise immer mehr solche Inhalte sehen. Das manuelle Entsperren nacheinander ist keine angenehme Erfahrung. Deshalb versuchen wir, dies einmal zu tun und die Option endgültig zu speichern.

Auf dem Desktop (Windows und Mac)

Melden Sie sich zuerst bei an Twitter.com mit Ihrem Benutzernamen und Passwort. Tippen Sie nun im linken Bereich auf “Mehr”.

Dadurch werden alle anderen Einstellungen für Ihr Konto angezeigt. Wenn dies der Fall ist, gehen Sie zu “Einstellungen und Datenschutz”.

In diesem Abschnitt werden alle Datenschutzeinstellungen und mehr zu Ihrem Twitter-Konto angezeigt. Gehen Sie zur Registerkarte “Datenschutz und Sicherheit”, um fortzufahren.

Jetzt finden Sie rechts die Option “Inhalt, den Sie sehen”.

Aktivieren Sie ganz oben die Option “Medien anzeigen, die möglicherweise vertrauliche Inhalte enthalten”.

Das ist es! Sie werden die Empfindlichkeitswarnung nie wieder sehen.

Auf Android und iPhone

Starten Sie die Twitter-App und melden Sie sich an. Tippen Sie nun auf die Hamburger-Menüschaltfläche in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms.

Gehen Sie nun zu “Einstellungen und Datenschutz”.

Oben sehen Sie Ihren Benutzernamen und darunter einige Optionen. Gehen Sie zu “Datenschutz und Sicherheit”.

Aktivieren Sie schließlich unter dem Banner “Sicherheit” die Option “Medien anzeigen, die möglicherweise vertrauliche Inhalte enthalten”.

Verbunden: Was ist “Trending” auf Twitter?

So fügen Sie vertrauliche Inhalte in Suchergebnisse ein

Wenn sensible Inhalte deaktiviert sind, zeigt Twitter Ihnen auch keine NSFW- oder sensiblen Ergebnisse an, selbst wenn Sie speziell danach suchen. Sie können diese Option auch entfernen.

Auf dem Desktop (Windows und Mac)

Nach dem Einloggen bei Twitter.comKlicken Sie im rechten Bereich auf “Mehr”. Gehen Sie nun zu “Einstellungen und Datenschutz”.

Klicken Sie anschließend auf “Datenschutz und Sicherheit”.

Dann müssen Sie zu “Inhalt, den Sie sehen” gehen.

Entdecken Sie die Option “Sucheinstellung”.

Deaktivieren Sie die Option: “Vertrauliche Inhalte ausblenden”.

Auf Android und iPhone

Starten Sie die Twitter-App und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Klicken Sie auf das Hamburger-Menü in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms und gehen Sie zu “Einstellungen und Datenschutz”.

Tippen Sie nun auf “Inhaltseinstellungen”.

Gehen Sie dann zu “Sucheinstellungen”.

Deaktivieren Sie abschließend die Option “Vertrauliche Inhalte ausblenden”.

Verbunden: So löschen Sie ein Twitter-Konto dauerhaft

So markieren Sie Ihren Tweet als sensibel

Die Warnung zu sensiblen Inhalten kann ziemlich ärgerlich werden, wenn Sie vollständig gegen Zensur sind. Es gibt jedoch Fälle, in denen dies tatsächlich zur Notwendigkeit wird. Personen, die regelmäßig Fotos und Videos veröffentlichen, die Nacktheit und Gewalt enthalten, werden aufgefordert, ihre Beiträge – Beiträge mit Bildern oder Videos – als sensibel zu kennzeichnen. Wenn also jemand versucht, einen Blick darauf zu werfen, kann Twitter einspringen und ihn vor den sensiblen Inhalten warnen, die er möglicherweise sieht. Schauen wir uns nun an, wie Sie Ihre Tweets als vertraulich markieren können.

Auf dem Desktop (Windows und Mac)

Gehen Sie zuerst zu Twitter.com und melden Sie sich an. Klicken Sie nun auf der linken Seite des Bildschirms auf “Mehr”. Klicken Sie dann auf “Einstellungen und Datenschutz”.

Wenn die Einstellungen veröffentlicht werden, gehen Sie zu “Datenschutz und Sicherheit”.

Gehen Sie als Nächstes zu “Ihre Tweets”.

Aktivieren Sie abschließend die Option “Markieren Sie Medien, die Sie twittern, als Material, das möglicherweise empfindlich ist”.

Das ist alles.

Um die Option zu deaktivieren, gehen Sie die Schritte zurück und deaktivieren Sie die Option “Markieren Sie Medien, die Sie twittern, als Material, das möglicherweise empfindlich ist”.

Auf Android und iPhone

Starten Sie Twitter und melden Sie sich an. Klicken Sie anschließend auf das Hamburger-Menü in der oberen linken Ecke des Bildschirms und gehen Sie zu “Einstellungen und Datenschutz”.

Gehen Sie dann zu “Datenschutz und Sicherheit”.

Aktivieren Sie abschließend “Medien, die Sie twittern, als Material mit möglicherweise sensiblem Material markieren”.

Um zur Standardeinstellung zurückzukehren, kehren Sie zu “Datenschutz und Sicherheit” zurück und deaktivieren Sie “Medien, die Sie twittern, als mit möglicherweise sensiblem Material versehen”.

VERBUNDEN

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"