Connect with us

Wie Man

Tween auf CapCut

blank

Published

blank

CapCut ist die neueste Videobearbeitungs-App, die in den sozialen Medien für Aufsehen sorgt. CapCut wurde vom Team hinter TikTok selbst – ByteDance – entwickelt und bietet grundlegende bis moderate Bearbeitungsfunktionen wie das Hinzufügen von Farbfiltern, Stabilisierung, Masken, Chrome Key, Soundtracks, Ändern von Hintergründen und vieles mehr. Die App ist sowohl für iOS als auch für Android kostenlos verfügbar.

Wenn Sie im Internet nach einer Möglichkeit zum Erstellen von Tweening-Videos gesucht haben, sind Sie hier genau richtig Telefon.

Verwandt: So zoomen Sie auf Capcut

Was ist Tweening?

Tweening, kurz für „Inbetweening“, ist der Prozess des Generierens von Zwischenbildern zwischen zwei Bildern (Keyframes), um auf reibungslose Weise eine Illusion der Bewegung von einem Bild zum anderen zu erzeugen. Tweening ist ein wichtiger Aspekt bei der Arbeit mit Animationen, da es definiert, wie sich ein Charakter bewegt und von einer Szene zur anderen wechselt. Während das Hinzufügen von Zwischenframes zwischen Keyframes als Tweeten bezeichnet wird, wird die resultierende Sequenz Ihrer Erstellung als „Tween“ bezeichnet.

Mit der Weiterentwicklung der Animation gibt es jetzt mehrere Animationssoftware, die das Tweening automatisieren und Sie entscheiden lässt, welche Objekte sich bewegen und wie sie sich zwischen den Frames bewegen. Der Einfachheit halber verwenden wir die Capcut-App, mit der Sie Keyframes zwischen zwei Frames erstellen können, um animierte Zeichen auf Ihrem Bildschirm zu erstellen.

Verwandt: So verwischen Sie bei CapCut

Was brauchst du?

Bevor Sie mit dem Tweening beginnen, ist es wichtig, dass Sie die Capcut-App auf Ihrem Smartphone installiert haben. Das zu tun, Laden Sie die Captcut-App herunter und installieren Sie sie unter Verwendung der folgenden Links:

Notiz: Die Capcut-App ist nur in ausgewählten Ländern verfügbar (den USA, Großbritannien und einigen anderen Regionen in Europa) und einige Funktionen in der App sind regional gesperrt. Wenn Capcut also nicht im Play Store/App Store für Sie verfügbar ist, können Sie es installieren, indem Sie die APK-Datei seitlich laden, die Sie aus dem Internet herunterladen können. Einfach googeln.

Selbst wenn Sie die App über ein APK oder auf andere Weise installiert haben, ist die Tween-Funktion möglicherweise immer noch nicht verfügbar, wenn Sie sich in einer nicht unterstützten Region befinden. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, möchten Sie möglicherweise eine VPN-App Ihrer Wahl verwenden, um Ihren Standort in die USA oder eine andere unterstützte Region zu ändern, und dann versuchen, die Capcut-App zu verwenden.

Es gibt viele Arten von Animationen und Tweens, die Sie mit Capcut erstellen können. Da sich beim Tweening in den meisten Fällen Charaktere vor einem stationären Hintergrund bewegen, benötigen Sie auch diese beiden Dinge, um ein Video mit Tweening zu erstellen:

  • ein GIF für den Charakter, den du deinem Video hinzufügst
  • ein Bild, das als Hintergrund eingestellt werden soll, wo sich der Charakter bewegt

Wie man auf Capcut Tween macht

Sobald Sie Capcut installiert haben und alle notwendigen Dinge haben, um mit dem Tweening zu beginnen, können Sie die Capcut-App auf Ihrem Telefon öffnen und auf „Neues Projekt“ tippen.

blank

Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm das Bild aus, das Sie als Hintergrundbild für das Tween festlegen möchten.

blank

Nachdem Sie Ihr bevorzugtes Bild als Hintergrund ausgewählt haben, tippen Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.

blank

Das Bild wird nun in ein Video umgewandelt, das 3 Sekunden lang abgespielt wird.

blank

Um Ihren beweglichen Charakter zum Tweening hinzuzufügen, fügen wir das GIF als Aufkleber in dieses Video ein. Tippen Sie dazu in der unteren Symbolleiste auf die Registerkarte ‚Sticker‘.

blank

Wenn der Sticker-Bildschirm erscheint, tippen Sie auf das Bildsymbol (das mit einem Pluszeichen gekennzeichnete) auf der linken Seite der Emoji-Registerkarte.

blank

Wählen Sie aus Ihrer Bibliothek das GIF des Charakters aus, den Sie zu Ihrem Video hinzufügen möchten.

blank

Ihr ausgewähltes GIF wird jetzt über dem Hintergrund angezeigt, den Sie zuvor hinzugefügt haben.

blank


Wenn Sie ein Video in CapCut erstellen, fügt die App ein Outro hinzu, das das CapCut-Logo ganz am Ende Ihres Clips zeigt. Glücklicherweise können Sie mit CapCut diesen Teil des Videos löschen, falls Sie ihn entfernen möchten.

Sie können den Outro-Teil aus Ihrem bearbeiteten Video entfernen, indem Sie bis zum Ende Ihres Videos suchen, den Outro-Teil auswählen, der das CapCut-Logo abspielt, und dann auf die Schaltfläche „Löschen“ in der unteren rechten Ecke tippen.

blank

Sie können diesen Schritt ausführen, während Sie Ihr Video erstellen oder nachdem ein Video erstellt wurde.


Nachdem Sie ein GIF in Ihr Video importiert haben, ziehen Sie dieses GIF an den äußersten linken oder rechten Teil Ihres Bildes, von wo aus es sich bewegen soll. Wählen Sie die Seite abhängig von der Bewegung Ihres Charakters. Da die Bewegung unseres Charakters nach links erfolgt, haben wir ihn ganz nach rechts im Hintergrund verschoben. Stellen Sie sicher, dass sich die Videoposition in der Suchleiste unten an der Startposition befindet, wenn Sie die Anfangsposition Ihres Charakters markieren.

blank

Nachdem Sie Ihren Charakter an seine Startposition auf dem Bildschirm gezogen haben, tippen Sie auf das Keyframe-Symbol (das mit einer Raute und einem ‚+‘-Zeichen) neben der Wiedergabeschaltfläche.

blank

Wenn Sie dies tun, markiert CapCut die Stelle mit einem Rautensymbol in der Videosuchleiste.

blank

Streichen Sie danach mit Ihrem Finger zum letzten Frame des Videos.

blank

Verschieben Sie im letzten Frame Ihr GIF von seiner Anfangsposition zu seiner Endposition (in diesem Fall der äußerste linke Teil des Bildes). Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr GIF nicht nur während des Videos abgespielt wird, sondern sich auch seine Position vom Start- zum Endpunkt ändert. Sie müssen hier nicht erneut auf das Keyframe-Symbol tippen.

blank

Sie können auf das Play-Symbol in der Mitte tippen, um zu sehen, ob Sie ein Tween erstellt haben.

blank

Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, tippen Sie oben auf die Option „1080p“, um Ihre Videoqualität auszuwählen.

blank

Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm Ihre bevorzugte Videoauflösung und Bildrate aus, indem Sie durch die Schieberegler darunter ziehen. Nachdem Sie Ihre bevorzugten Videoeinstellungen ausgewählt haben, tippen Sie auf das Export-Symbol in der oberen rechten Ecke (das mit einem Aufwärtspfeil gekennzeichnete).

blank

Capcut beginnt nun mit dem Export Ihres Videos.

blank

Sobald Sie fertig sind, können Sie Ihr Video in der Vorschau anzeigen, indem Sie auf das Wiedergabesymbol tippen.

blank

Sie können das Ergebnis auch teilen, indem Sie in der unteren Hälfte des Bildschirms auf Ihren bevorzugten Freigabemodus tippen.

blank

Hier ist die Vorschau des Videos, das wir in diesem Fall mit Capcut erstellt haben.

blank

Los geht’s! Sie haben mit der CapCut-App auf Ihrem Telefon erfolgreich ein Tween erstellt.

VERBUNDEN

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.