Connect with us

Wie Man

Verwendung des Microsoft Together-Modus unter Skype

blank

Published

blank

Inmitten der COVID-19-Pandemie wurden Microsoft-Teams immer beliebter, um Organisationen und Kollegen die Möglichkeit zu geben, in Echtzeit miteinander zu interagieren. Teams haben sich schnell zu einer Komplettlösung für Videoanrufe und Zusammenarbeit entwickelt, aber Microsoft hat sein zehn Jahre altes Angebot – Skype – noch nicht aufgegeben.

Auch nach der zunehmenden Nutzerbasis von Teams erhält Skype weiterhin zeitnahe Updates und neue Funktionen. Dieses Mal erhält Skype eines der Highlight-Angebote seiner neueren Microsoft-Geschwister in Form des Together-Modus. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, welcher Modus „Zusammen“ in Skype verfügbar ist, wo Sie darauf zugreifen können, wie Sie ihn in Ihren Besprechungen in Skype aktivieren können und vieles mehr.

Zusammen-Modus auf Skype: Was ist das?

blank

Wenn Sie jemand sind, der enorm viel Zeit damit verbracht hat, an Meetings oder Kursen außerhalb Ihres Zuhauses teilzunehmen, und sich ziemlich gelangweilt hat, ist der Skype-Modus „Zusammen“ möglicherweise etwas, das Sie lieben würden. Stellen Sie sich den Together-Modus als einen großen virtuellen Hintergrund für alle Teilnehmer eines Skype-Videoanrufs vor.

Der Together-Modus, der Anfang dieses Jahres in Microsoft Teams debütierte, ist eine Option zum Ändern der Ansicht, die in Videoanrufen über Skype verfügbar ist. Die Option ist eine willkommene Änderung im aktuellen Szenario von WFH (Work from Home), bei dem die Teilnehmer in einem gemeinsamen Raum nahe beieinander platziert werden, anstatt sie in einem Feld in einer Rasteransicht zu platzieren.

Wenn dieser Modus aktiviert ist, sehen Sie andere in Ihrem Videoanruf an derselben Stelle, an der Sie sie im Klassenzimmer oder in einem Besprechungsraum sehen würden, und steigern so die Moral von Gruppentreffen auf ein vernetzteres und natürlicheres Niveau.

Welche Geräte unterstützen den Together-Modus unter Skype?

Das Versionshinweise Für Skype 8.67 heißt es, dass der neu hinzugefügte Together-Modus in der Skype-App unter Windows, Mac und Linux sowie in der Webversion von Skype auf allen Desktops verfügbar ist. Obwohl die Unterstützung für Mobilgeräte auf dieser Seite nicht erwähnt wurde, gibt es eine separate Skype-Unterstützung Artikel, der bestätigt, dass der Together-Modus auch für Android, iPhone und iPad verfügbar sein wird.

Wie viele Personen benötigen Sie, um den Together-Modus über Skype zu aktivieren?

blank

In seiner offiziellen Ankündigung gab Skype nichts über die minimale oder maximale Stärke der Teilnehmer bekannt, die erforderlich sind, damit der Together-Modus während Videoanrufen funktioniert. Als wir es jedoch testeten, forderte der Skype-Client Sie auf, „mindestens 5 Teilnehmer“ zu benötigen, um den Modus „Zusammen“ auszulösen.

Dies bedeutet im Wesentlichen, dass mindestens 5 Teilnehmer mit aktiviertem Video verfügbar sein sollten, damit der Together-Modus aktiviert und optional verfügbar ist.

Verwendung des Microsoft Together-Modus unter Skype

Sie können den Modus „Zusammen“ unter Skype nur aktivieren und verwenden, wenn Sie sich in einem Videoanruf in der Skype-App befinden. Auf den Modus Zusammen kann zugegriffen werden, wenn Sie das Menü Ansicht wechseln im aufrufenden Bildschirm aufrufen.

Auf Mac / PC

Öffnen Sie die Skype-App auf Ihrem Desktop oder gehen Sie zu Skype Web und Gastgeber / Teilnahme an einem Meeting. Warten Sie nach der Teilnahme an einer Besprechung, bis andere Personen beigetreten sind, mindestens bis 4 weitere Personen beigetreten sind, um den Modus „Zusammen“ für Sie zu aktivieren.

Sobald das Meeting alle Teilnehmer begrüßt hat, wechseln Sie zur Switch-Ansicht Symbol für Ansichten zum Ändern von Skype-Anrufen Schaltfläche oben rechts.blank

Wählen Sie nun die Option Zusammen-Modus aus dem Dropdown-Menü und warten Sie, bis Skype sie für Sie aktiviert hat.

blank

Wenn der Modus „Zusammen“ aktiviert ist, wird jeder in der Besprechung einer virtuellen Umgebung nebeneinander zugewiesen.

Auf Android / iOS

Ähnlich wie die Funktion auf dem Desktop-Client ist der Together-Modus auch in der Skype-App für iOS und Android verfügbar. Öffnen Sie vor dem Auslösen der Option auf Ihrem Telefon die Skype-App unter iOS oder Android und nehmen Sie an einer Besprechung in der App teil.

Nachdem Sie den Videoanruf eingegeben haben, warten Sie, bis andere beitreten, oder zumindest, bis 5 Mitglieder mit aktivierter Kamera anwesend sind.

Wenn alle Teilnehmer beigetreten sind, tippen Sie auf das Anruflayout Symbol für Ansichten zum Ändern von Skype-Anrufen Schaltfläche oben rechts. blank

Am unteren Bildschirmrand sollte ein Popup-Menü angezeigt werden. Wählen Sie in diesem Menü die Option „Zusammen-Modus“. Skype sollte damit beginnen, alle Besprechungsteilnehmer in einem virtuellen Raum zu platzieren, in dem Sie alle nebeneinander stehen.

blank

Wann können Sie am meisten vom Together-Modus profitieren?

Der gemeinsame Modus kann aus mehreren Gründen von Vorteil sein. Diese schließen ein:

  • Teilnahme an Besprechungen mit mehreren Rednern, wenn Ihnen die normale alte Rasteransicht langweilig ist
  • An einer Reihe von Besprechungen / Sitzungen nacheinander teilnehmen
  • Um Unterricht und Seminare unterhaltsamer und interessanter zu gestalten, damit andere sich nicht ausgelassen oder gelangweilt fühlen
  • Teilnahme an Besprechungen, bei denen sich der Veranstalter auf das Feedback der Teilnehmer verlässt

blank

Wann sollten Sie den Together-Modus NICHT verwenden?

Während dies dazu beitragen kann, das Gefühl der Kameradschaft zu stärken, kann der Together-Modus manchmal nicht so nützlich sein, wie er eigentlich sein soll. Wir empfehlen, den Modus „Zusammen“ in Skype in den folgenden Fällen nicht zu aktivieren:

  • Wenn Sie mehr als 49 Teilnehmer an einer Besprechung haben, funktioniert der Modus „Zusammen“ nicht mehr.
  • Wenn Sie oder andere Personen in einer Besprechung sich bewegen oder einen Hintergrund mit kontinuierlicher Bewegung haben, ist der gemeinsame Modus nicht so flüssig wie zuvor. Dies liegt daran, dass der gemeinsame Modus nach dem gleichen Prinzip wie der virtuelle Hintergrund funktioniert und die Umrisse einer Person über ihrem Hintergrund erkennen muss. Wenn sich der Hintergrund ständig ändert, kann Skype den Benutzer nicht zur Ansicht „Gemeinsam“ hinzufügen.
  • Wenn Sie oder andere eine Präsentation freigeben müssen, sollte der Together-Modus vermieden werden, da er nicht mit der aktuellen Version von Skype kompatibel ist.

Warum können Sie den Together-Modus nicht über Skype verwenden?

Wenn Sie den Modus „Zusammen“ in einem Skype-Videoanruf nicht aktivieren können, muss dies aus einem der folgenden Gründe geschehen:

  • Auf Ihrem kompatiblen Gerät ist nicht die neueste Version von Skype installiert: Der Modus „Zusammen“ und andere Ergänzungen sind Teil der Skype 8.67-Version. Sie müssen also sicherstellen, dass die Skype-App auf Ihrem Android / iOS / Mac / Windows / Linux-Gerät auf die neueste verfügbare Version aktualisiert wurde.
  • Die Funktion ist für Ihr Konto noch nicht verfügbar: Skype hat (am 17. Dezember) erwähnt, dass der Together-Modus zusammen mit anderen neuen Funktionen in den nächsten Tagen schrittweise eingeführt wird. Dies bedeutet, dass Sie etwas länger warten sollten, bevor der Aktivierungsmodus auf Ihrem Gerät angezeigt wird, bevor er aktiviert wird.
  • Das Meeting, an dem Sie teilnehmen, hat weniger als 5 Personen mit eingeschaltetem Video: Wie oben erläutert, steht Ihnen der Modus „Zusammen“ nur zur Verfügung, wenn Sie sich mit 4 anderen Personen, einschließlich Ihnen, in einer Besprechung befinden. Außerdem sollten alle Personen in dieser Besprechung ihren Kamera-Feed aktiviert haben, damit Skype sie erkennen und in einer virtuellen Umgebung platzieren kann.

VERBUNDEN

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.