Wie Man

Was ändert sich in der iCloud im Jahr 2021?

iCloud ist Apples gefeierter Cloud-Dienst, in dem Sie Dokumente speichern und von jedem Ihrer Apple-Geräte sowie von jedem mit dem Internet verbundenen Gadget mit einem Webbrowser darauf zugreifen können. Sie können auch Daten wie Notizen und Fotos zwischen Ihrem Mac, iPad und iPhone synchronisieren. Mit der Veröffentlichung der neuen Betriebssysteme in diesem Herbst erhält iCloud einige neue Funktionen.

Das Vergessen Ihres Apple-ID-Passworts kann eine echte Qual sein, daher führt Apple die Kontowiederherstellung als eine neue Möglichkeit ein, wieder in Ihr Konto zu gelangen. Sie können Ihrer iCloud vertrauenswürdige Personen als Wiederherstellungskontakte hinzufügen. Wenn Sie Ihr Passwort jemals vergessen sollten, können Sie einen dieser Kontakte anrufen und sie erhalten einen sechsstelligen Code, mit dem Sie wieder auf Ihr Apple-Konto zugreifen können. Diese Wiederherstellungskontakte erhalten keinen Zugriff auf Ihre Daten oder persönlichen Informationen; Sie sind nur da, um den Wiederherstellungscode zu liefern, falls Sie ihn benötigen.

Eine weitere neue Funktion ist das Digital Legacy-Programm von iCloud. So können Sie Ihre digitalen Informationen im Todesfall weitergeben. Sie fügen Ihrem Konto einfach Legacy-Kontakte hinzu, und wenn Sie schließlich bestanden haben, können sie direkt über Apple Zugriff auf Ihre Apple-ID anfordern. Eine Kopie Ihrer Sterbeurkunde ist erforderlich, damit keine Gefahr besteht, dass sie zu Lebzeiten auf Ihr Konto gelangen. Neben dem Zugriff auf Ihre digitalen Daten wird die Passcode-Sperre auf Ihren Apple-Geräten deaktiviert, sodass Sie diese an Freunde und Verwandte weitergeben können.

Wie Sie wissen, erhalten Sie beim Öffnen einer Apple-ID 5 GB iCloud-Speicher kostenlos und können bei Bedarf eine monatliche Gebühr für mehr Speicherplatz zahlen. Dieser kostenpflichtige Dienst, der in iCloud+ umbenannt wurde, enthält einige großartige neue Funktionen. Um Ihre Privatsphäre online zu wahren, wenn Sie öffentliche WLAN-Dienste nutzen, verschlüsselt eine neue Funktion namens Private Relay alle Informationen, die von Ihrem Gerät gesendet und über zwei separate Internet-Relays gesendet werden. Niemand – auch Apple – kann nicht sehen, wer Sie sind und welche Websites Sie besuchen.

Wenn Sie Ihre persönliche E-Mail-Adresse nicht versenden möchten, verwendet Hide My Email stattdessen eine eindeutige E-Mail-Adresse, die E-Mails an Ihren persönlichen Posteingang weiterleitet. Wenn Sie beispielsweise online an einem Gewinnspiel teilnehmen möchten, aber den wahrscheinlichen Spam vermeiden möchten, verwenden Sie Hide My Email und löschen Sie nach dem Gewinnspiel einfach die E-Mail-Adresse.

Wenn Sie Apple Home verwenden, um Überwachungskameras mit Ihrer iCloud zu verbinden, können Sie jetzt eine unbegrenzte Anzahl verwenden, und das erzeugte Videomaterial wird nicht auf Ihren iCloud-Speicher angerechnet.

Diese neuen Funktionen kommen diesen Herbst zu iCloud. Die Preise für den iCloud-Abonnementdienst bleiben gleich.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"