Connect with us

Wie Man

Was passiert, wenn Sie jemanden auf Snapchat blockieren?

blank

Published

blank

Obwohl wir hoffen, dass Ihnen das nie passiert, sind wir nicht alle ein bisschen neugierig, was passiert, wenn Sie jemanden auf Snapchat blockieren? Aus welchem ​​Grund auch immer, Sie werden nie die andere Seite davon sehen. Können sie dich noch kontaktieren? Können sie Ihre Geschichten sehen?

Nun, wir sind hier, um Ihre Neugier zu stillen. Lassen Sie uns eintauchen und herausfinden, was wirklich passiert, wenn Sie jemanden auf Snapchat blockieren.

Was passiert, wenn Sie jemanden auf Snapchat blockieren?

Okay, lass uns loslegen. Folgendes passiert, wenn Sie jemanden auf Snapchat blockieren. Denken Sie daran, um jemanden zu blockieren, muss er nicht in Ihrer Freundesliste enthalten sein (wir werden dies später behandeln). In diesen Szenarien wird jedoch davon ausgegangen, dass sich die Person bereits in Ihrer Freundesliste befindet.

Sie erhalten keine Schnappschüsse von ihnen

Wie oben erwähnt, bleibt die Chat-Seite einer Person unverändert, wenn sie blockiert wird. Dies bedeutet auch, dass sie Ihnen technisch Nachrichten senden können. Sie erhalten diese Nachrichten jedoch nicht. Während sie sich auf der Seite der blockierten Person befinden, werden sie einfach als ungelesen angezeigt. Sie erhalten jedoch keine Benachrichtigung über die Chats, die an Sie gesendet werden.

Wenn eine blockierte Person Ihnen einen Schnappschuss sendet, wird dieser ebenfalls als auf ihrer Seite geliefert angezeigt. Sie erhalten jedoch keine Benachrichtigung darüber. Diese Funktion schützt den Blocker, indem die blockierte Person nicht darüber informiert wird, dass sie blockiert wurde.

Sie können immer noch Sehen Sie sich Ihre Schnappschüsse an

Jetzt, da wir wissen, dass der Snap auch dann durchlaufen wird, wenn die Person blockiert ist, stellt sich die Frage, ob das Blockieren einer Person dazu führt, dass ein ungeöffneter Snap gelöscht wird. Unglücklicherweise, Die Antwort ist nein. Selbst wenn der Snap geöffnet ist, wenn die Person blockiert wird, kann sie den Snap öffnen und anzeigen. Dies ist etwas unintuitiv, da Sie wahrscheinlich nicht möchten, dass eine blockierte Person Ihren Snap anzeigt.

Sobald der Snap abläuft (nach 24 Stunden), können sie diesen Snap jedoch nicht mehr anzeigen.

Verbunden: Was ist die graue Pfeilprüfung bei Snapchat und was ist dagegen zu tun?

Gesendete Nachrichten oder Schnappschüsse werden nicht durchlaufen

Aufbauend auf dem obigen Szenario hat die blockierte Person Sie benachrichtigt, nachdem Sie sie blockiert haben. Wenn Sie sie irgendwann entsperren, wird Ihnen die gesendete Nachricht nicht zugestellt. Während es auf der Seite der blockierten Person ungelesen bleibt, erhalten Sie die Nachricht nicht.

Wenn die blockierte Person Ihnen während der Buchung einen Snap gesendet hat, ist der Snap für Sie nicht sichtbar, sobald Sie ihn entsperren. Während es auf der Seite der blockierten Person ungelesen bleibt, erhalten Sie keine Benachrichtigung darüber, dass die Person Ihnen einen Snap gesendet hat, auch wenn dieser noch nicht abgelaufen ist.

Können Sie alte gespeicherte Nachrichten sehen?

Wie oben erwähnt, müssen Sie eine Person beim Entsperren zunächst wieder zu Ihrer Freundesliste hinzufügen. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie nicht mit ihnen kommunizieren. Dies liegt daran, dass das Blockieren einer Person sie automatisch ebenfalls entfreundet.

Sobald Sie sie wieder als Freund hinzugefügt haben, können Sie einen Chat mit ihnen eröffnen. Alle gespeicherten Nachrichten sind weiterhin verfügbar, als wäre die Person noch nie blockiert worden.

Verbunden: So fordern Sie einen Standort auf Snapchat im Jahr 2020 an

Werden sie es wissen?

Nein, Snapchat sendet keine Benachrichtigung an die blockierte Person. Dies ist eine Datenschutzfunktion, die den Blocker schützt. Wie oben erwähnt, wird die blockierte Person, selbst wenn sie versucht, Ihnen eine Chat-Nachricht oder einen Snap zu senden, so durchlaufen, als ob sie nicht blockiert wäre.

Eine Person kann nur feststellen, ob sie blockiert wurde, wenn sie Ihren Chat öffnet und feststellt, dass Sie seit einiger Zeit keine ihrer Nachrichten oder Schnappschüsse mehr geöffnet haben.

Sie können dich nicht wieder hinzufügen

Nein. Wenn Sie eine Person blockiert haben, kann diese nicht feststellen, dass sie blockiert wurde. Dies bedeutet, dass Sie immer noch in ihrer Freundesliste sind, obwohl sie nicht in Ihrer sind. Es ist keine Option verfügbar, eine Person erneut hinzuzufügen, wenn sie bereits in Ihrer Freundesliste enthalten ist.

Die einzige Möglichkeit, diese blockierte Person wieder zu Ihrer Freundesliste hinzuzufügen, besteht darin, sie zu entsperren und ihnen dann eine Freundschaftsanfrage zu senden. Selbst wenn Sie sie entsperren, können sie Ihnen keine Freundschaftsanfrage senden.

Die blockierte Person wird von Ihren besten Freunden entfernt

Wenn Sie eine Person blockieren, wird Ihre Interaktion mit ihnen sofort auf Null reduziert. Beste Freunde und Snapstreaks verlassen sich auf Interaktion, um Ihre Freundschaften zu bewerten. Da Ihre Interaktion auf Null reduziert wird, wird die blockierte Person automatisch aus Ihren besten Freunden entfernt.

Wenn Sie die Person entsperren und erneut befreundet haben, müssen Sie Ihre Interaktion von vorne beginnen. Dies bedeutet, dass Sie Ihre vorherigen Snapstreaks nicht beibehalten können, wenn Sie sie hatten.

Sie erhalten keine Screenshots-Benachrichtigungen

Leider werden Sie nicht benachrichtigt, wenn eine blockierte Person Ihre Chats screenshots macht. Während die Benachrichtigung, dass sie einen Screenshot haben, auf der Seite der blockierten Person angezeigt wird, erhalten Sie keine Benachrichtigung.

Selbst wenn Sie sie entsperren und erneut zu Ihrer Freundesliste hinzufügen, werden Sie nicht sehen, ob sie Screenshots von Konversationen haben.

Chats werden für Sie gelöscht, aber nicht für sie

Dies ist wahrscheinlich die am häufigsten gestellte Frage. Wenn Sie einen Benutzer auf Snapchat blockieren, werden diese vollständig aus Ihrem Konto entfernt. Dies bedeutet, dass sogar ihr Chat verschwindet. Wenn Sie Ihre Chatseite durchsehen, werden Sie feststellen, dass keine Spur von der Person vorhanden ist.

Die Person, die blockiert ist, sieht jedoch nichts dergleichen. Tatsächlich sehen die Chats auf ihrer Seite genau so aus, wie sie waren, ohne sich zu ändern. Gespeicherte Chats sind für die blockierte Person weiterhin sichtbar, unabhängig davon, wer sie gespeichert hat.

Können Sie einen Snap durch Blockieren deaktivieren?

Snapchat verwendet Cloud-Server beim Senden von Snaps. Dies bedeutet, sobald Sie auf „Senden“ klicken, wird Ihr Snap auf den Snapchat-Server hochgeladen. Aus diesem Grund gibt es keine Möglichkeit, einen Snap zu deaktivieren, sobald Sie auf Senden klicken.

Wenn Sie einen Snap senden und dann die Person blockieren, erhält die blockierte Person den Snap weiterhin so, als ob nichts passiert wäre. Sie können den Snap auch öffnen und anzeigen, selbst wenn sie blockiert sind. Sie können jedoch keine Snapbacks erstellen.

Können Sie jemanden blockieren, der nicht in Ihrer Freundesliste steht?

Ja, interessanterweise können Sie eine Person blockieren, auch wenn sie nicht in Ihrer Freundesliste enthalten ist. Damit dies funktioniert, müssen Sie jedoch ändern, wer Sie unter „Jeder“ kontaktieren kann (falls Sie dies noch nicht getan haben).

Starten Sie dazu die Snapchat-App und tippen Sie oben links auf Ihren Bitmoji-Avatar, um zu Ihrem Profil zu gelangen. Tippen Sie nun oben rechts auf das Symbol Einstellungen.

Tippen Sie im Abschnitt „Wer kann …“ auf „Kontakt“ und setzen Sie ihn auf „Jeder“.

Verwenden Sie nun die Suchschaltfläche, um die Person zu suchen, die Sie blockieren möchten. Tippen Sie auf den Benutzernamen der Person, um ihr Profil zu öffnen.

blank

Tippen Sie nun auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie ‚Block‘ aus dem Popup-Menü.

Was ist der Unterschied zwischen Blockieren und Entfernen?

Wenn Sie eine Person blockieren, werden diese automatisch ebenfalls unfreundlich. Das heißt, um sie wieder zu Ihrer Freundesliste hinzuzufügen, müssen Sie ihnen eine Freundschaftsanfrage senden, die sie akzeptieren müssen. Wenn Sie eine Person blockieren, werden sowohl ihre Chats als auch ihr Kontakt von Ihrem Konto entfernt. Sie können sich nicht über die Suchschaltfläche gegenseitig nachschlagen.

‚Freund entfernen‘ hingegen entfreundet die Person einfach. Ihr Kontakt wird von Ihrem Konto entfernt. Sie können sie jederzeit wieder hinzufügen und die Person kann nach Ihrem Konto suchen.

Wenn Sie wie beim Blockieren eine Person von Ihrer Liste entfernen, verschwindet auch ihr Chat aus Ihrem Konto. Auf dem Konto der anderen Person können sie jedoch weiterhin Ihren Chat und alle gespeicherten Nachrichten anzeigen. Wenn Sie die Person wieder als Freund hinzufügen, werden alle gespeicherten Nachrichten zurückgegeben, als ob Sie sie niemals entfreundet hätten.

Wie man jemanden auf Snapchat blockiert

Das Blockieren eines Benutzers auf Snapchat ist extrem einfach. Snapchat hat die Option absichtlich im Voraus beibehalten, um bei Datenschutzproblemen besser helfen zu können. Sie können eine Person auf der Chatseite oder in Ihrer Kontaktliste blockieren (wenn Sie noch keine Konversation mit ihnen geführt haben). Schauen Sie sich die beiden folgenden Methoden an.

Methode 1

blank

So blockieren Sie eine Person von der ChatseiteStarten Sie die Snapchat-App und wischen Sie von der Kameraseite nach rechts.

Tippen und halten Sie das Gespräch der Person, die Sie blockieren möchten. Wählen Sie im Popup-Menü Mehr> Blockieren.

Methode 2

blank

So blockieren Sie eine Person aus Ihren KontaktenStarten Sie die Snapchat-App und tippen Sie auf Ihren Bitmoji-Avatar in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Gehen Sie zu „Meine Freunde“, um alle Ihre Kontakte anzuzeigen.

Tippen und halten Sie den Benutzernamen der Person, die Sie blockieren möchten. Wählen Sie im Popup-Menü Mehr> Blockieren.

Was passiert, wenn Sie jemanden auf Snapchat entsperren?

Wenn Sie eine zuvor gesperrte Person entsperren, wird diese Person nicht mehr in Ihrer Freundesliste enthalten sein. Das heißt, Sie müssen sie erneut hinzufügen. Die Person erhält eine Benachrichtigung, wenn Sie ihnen eine Freundschaftsanfrage senden, und muss diese akzeptieren, um zu Ihrer Freundesliste hinzugefügt zu werden.

Wenn Sie sie entsperren, können sie Ihren Benutzernamen finden, wenn sie auf Snapchat nach Ihnen suchen (was sie nicht tun konnten, wenn sie blockiert wurden).

Nun, da hast du es. Jetzt wissen Sie, was passiert, wenn Sie jemanden auf Snapchat blockieren. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne in den Kommentaren unten an uns wenden.

Verbunden:

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.