Connect with us

Wie Man

Wie man eine Velocity-Bearbeitung online macht

blank

Published

blank

EIN Geschwindigkeit bearbeiten ist eine Videobearbeitungstechnik, mit der Videos in bestimmten Sekunden beschleunigt und verlangsamt werden können.

Egal, ob Sie Filmemacher, YouTuber oder jemand sind, der versucht, einen wirkungsvollen Clip in sozialen Medien zu teilen, diese Technik kann eine großartige Möglichkeit sein, einen neuen Videobearbeitungsstil zu entwickeln, ein auffälliges Video zu erstellen oder sogar Ihre neueste Single zu promoten . Dieses Beispiel für eine Velocity-Bearbeitung soll Ihnen eine Vorstellung davon geben, was möglich ist.

In diesem Tutorial zeige ich Ihnen eine einfache Möglichkeit, eine Velocity-Bearbeitung mit Kapwing vorzunehmen:

  1. Laden Sie Ihr Video in das Kapwing Studio hoch
  2. Stummschalten oder Entfernen des Audios aus Ihrem Video (optional)
  3. Nehmen Sie Velocity-Bearbeitungen an Ihrem Video vor
  4. Fügen Sie Ihrem Video Übergänge hinzu
  5. Fügen Sie Ihrem Video Soundeffekte und Musik hinzu
  6. Herunterladen und teilen!

Schritt 1: Laden Sie Ihr Video in das Kapwing Studio hoch

Egal, ob Sie neu bei Kapwing sind oder Kapwing in der Vergangenheit verwendet haben, Sie können Ihr Video hochladen, indem Sie Kapwing in Ihrem Browser öffnen und dann auf klicken Beginnen Sie die Bearbeitung oder Neuer Inhalt um das Kapwing Studio zu betreten.

Sie können dann aus einer leeren Leinwand wählen oder einfach Ihr Video hochladen.

Ein Screenshot, der die Upload-Optionen für verschiedene Medienformen im Kapwing Studio zeigt

Um Ihr Video hochzuladen, können Sie entweder auswählen Zum Hochladen klicken um Ihre gewünschte Datei zu importieren, oder ziehen Sie die Datei direkt in das Click-to-Upload-Rechteck. Sie können auch einen Link von Websites wie YouTube, TikTok, Facebook oder Twitch einfügen, um Ihre Medien in das Kapwing Studio zu importieren, oder Ihr Video direkt von Google Drive oder Google Fotos hochladen.

Sobald Ihr Video hochgeladen wurde, können Sie es mit den integrierten Videobearbeitungsfunktionen von Kapwing in der Vorschau anzeigen und nach Bedarf bearbeiten.

Schritt 2 (optional): Ton aus Ihrem Video stummschalten oder entfernen

Wenn Ihr Video bereits Audio enthält, das Sie in Ihrer endgültigen Bearbeitung nicht abspielen möchten, können Sie es stummschalten oder entfernen.

Um den Ton stummzuschalten, klicken Sie auf Ihr Video, um es auszuwählen, und ziehen Sie dann den Lautstärkeregler (auf der rechten Seite des Bildschirms) ganz nach links.

Ein Screenshot, der zeigt, wie Sie den Ton eines Videos im Kapwing Studio stummschalten

Um das Audio zu entfernen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Ihr Video und klicken Sie auf Audio trennen (oder drücken Sie die Tasten Strg+Umschalt+A auf Ihrer Tastatur), klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Audioebene, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie dann auf Löschen.

Schritt 3: Nehmen Sie Velocity-Bearbeitungen an Ihrem Video vor

Spielen Sie ein paar Sekunden Ihres Videos ab, bis Sie ein Bild finden, in dem das Video verlangsamt oder beschleunigt werden soll. Drücke den Teilt über der Timeline oder klicken Sie auf die S-Taste auf Ihrer Tastatur.

Spielen Sie noch einige Sekunden Ihres Videos ab, bis Sie ein Bild finden, in dem die Geschwindigkeitsänderung gestoppt werden soll, und klicken Sie auf Teilt Taste wieder.

Ein GIF, das zeigt, wie man im Kapwing Studio Velocity-Bearbeitungen an einem Video vornimmt

Wählen Sie den beidseitig geteilten Clip aus und dann in der rechten Spalte unter Bearbeiten, finde die Geschwindigkeit Optionen gekennzeichnet durch „-“ und „+” Zeichen.

Ein Screenshot, der zeigt, wie Sie die Geschwindigkeit eines Videos im Kapwing Studio anpassen
  • Um die Geschwindigkeit zu verlangsamen, klicken Sie auf „-“ Symbol
  • Klicken Sie zum Beschleunigen auf die „+“ Symbol

Wiederholen Sie diese Schritte so oft wie nötig.

Schritt 4: Übergänge zu Ihrem Video hinzufügen

Nachdem Sie alle Schnitte und Geschwindigkeitsänderungen vorgenommen haben, können Sie Ihren Clips verschiedene Übergänge hinzufügen, um den „Geschwindigkeitseffekt“ zu verstärken.

Klicken Sie auf den Clip, an dem der Übergang beginnen oder enden soll.

Klicken Sie dann in der oberen rechten Spalte auf das Animieren Registerkarte und wählen Sie aus verschiedenen Animationen wie Fade, Pop und Slide unter Animation.

Ein Screenshot, der zeigt, wie man im Kapwing Studio eine Animation/Übergang zu einem Video hinzufügt

Sie können auch aus verschiedenen Animationsgeschwindigkeiten (Langsam, Standard und Schnell) wählen und auf welchen Teil des Clips Sie die Animation anwenden möchten (Intro, Outro oder Beides).

Schritt 5: Fügen Sie Ihrem Video Soundeffekte und Musik hinzu

Um Ihre Velocity-Bearbeitung abzurunden, können Sie Ihrem Video dann Audio hinzufügen.

Bewegen Sie zuerst den Timeline-Cursor an die Stelle, an der das Audio beginnen soll.

Suchen Sie als Nächstes das Audio auf der linken Seite und wählen Sie dann einen der lizenzfreien Songs aus, die in Kapwings Video Editor verfügbar sind. Laden Sie die Audiodatei hoch, indem Sie darauf klicken oder fügen Sie einfach eine Audio- oder Video-URL von YouTube, Twitch, Vimeo, Soundcloud usw. ein. Schneiden Sie das Audio nach Bedarf zu, um es an Ihr Video anzupassen.

Ein Screenshot, der zeigt, wie man Audio im Kapwing Studio hinzufügt

Schritt 6: Herunterladen und teilen!

Um Ihr Video herunterzuladen, können Sie entweder sofort auf das grüne klicken Video exportieren Schaltfläche oben rechts oder klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil direkt rechts davon, um sie in ein bestimmtes Dateiformat zu exportieren.

Ein Screenshot, der zeigt, wie man ein fertiges Video im Kapwing Studio herunterlädt

Sobald der Export Ihres Videos abgeschlossen ist, können Sie Ihr Video über die bereitgestellten Links teilen oder Sie verwenden die Herunterladen Schaltfläche, um es direkt in Ihren Dateien zu speichern. Wenn Sie Änderungen vornehmen möchten, können Sie ganz einfach in Ihren Arbeitsbereich zurückkehren und bei Bedarf Änderungen vornehmen.

Wenn Sie Feedback zu Kapwing oder dem Kapwing Studio haben, können Sie es uns gerne mitteilen! Weitere Tipps und Tutorials zum Erstellen großartiger digitaler Inhalte im Jahr 2021 finden Sie auf der Kapwing Ressourcen-Seite, abonniere unsere Youtube Kanal, oder lesen Sie einige Artikel zu Videobearbeitungstechniken:

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.