Connect with us

Wie Man

Wie man Jump-Scare-Videos macht

blank

Published

blank

Wenn Sie den Mut aufgebracht haben, Gruselfilme anzuschauen, sind Sie mit Jump Scares vertraut. Diese Horrortechnik soll die Zuschauer mit erschreckenden Bildern schockieren, die aus heiterem Himmel erscheinen.

Die erschreckende Unterbrechung führt typischerweise zu Sprüngen, Schreien und Fluchtversuchen zum nächsten Ausgang. Ganz zu schweigen davon, dass Sie allein durch die kreischende Musik in die Berge rennen. Egal, ob Sie die gruselige Saison beginnen oder einem ahnungslosen Freund einen Streich spielen, Sie können für diesen Anlass Jump-Scare-Videos erstellen. In diesem Tutorial zeige ich dir, wie du Jump-Scare-Videos mit allen Schnickschnack machst, die du brauchst, um Angst zu machen.

  1. Brainstorm ideen
  2. Finde ein gruseliges Video
  3. Assets in Kapwing Studio hochladen
  4. Jump-Scare-Videos anordnen und bearbeiten
  5. Exportieren und herunterladen

Schritt eins: Brainstorming-Ideen

Eine zehnminütige Brainstorming-Sitzung ist eine gute Idee, um ein erfolgreiches Jump-Scare-Video zu entwickeln. Nutzen Sie die folgenden Ideen oder nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um im Internet nach etwas anderem zu suchen.

Dieses erste Beispiel ist einfach zu erstellen und erledigt die Arbeit. Machen Sie in einem Video-Chat einen Screenshot von sich selbst und fügen Sie dann ein Ladebalken-GIF hinzu, um den Eindruck eines eingefrorenen Bildschirms zu erwecken. Fügen Sie am Ende ein beängstigendes Pop-up hinzu, und Sie haben einen beängstigenden Streich.

Erinnere dich an die Ich spioniere aus Buchreihe? Diese Jump-Scare-Idee ist eine beängstigende Variante dieser kinderfreundlichen Rätselbücher voller beschäftigter Bilder mit versteckten Gegenständen. Sie können etwas Ähnliches nachbilden, indem Sie ein kompliziertes Foto hochladen und in den letzten Sekunden ein schockierendes Bild oder einen schockierenden Clip anhängen. Bitten Sie Ihre Freunde, auf „versteckte“ Objekte hinzuweisen, und nach ein paar Minuten des Scannens des Fotos erscheinen erschreckende Bilder. Diese Ideen sind ein großartiger Ausgangspunkt, aber erkunden Sie weiter, was das Web für Ihre Vorlieben bereithält!

Schritt 2: Finden Sie ein gruseliges Video oder Bild

Lassen Sie uns mit Ihrem Video im Hinterkopf ein beängstigendes Video oder Bild finden, um mit der Zusammenstellung des Videos zu beginnen. Sie können YouTube besuchen und „gruseliges Gesicht schreien“ oder „gruseliges Gesicht und Geräusch“ in die Suchleiste eingeben, um die erschreckendste Option für Ihr Jump-Scare-Video zu finden.

Die Suchergebnisse sind ziemlich erschreckend, also betrachten Sie dies als Warnung! Alternativ können Sie eine Jump-Scare-Vorlage verwenden, die einen beängstigenden Clip und einen Platzhalter für Ihr Bild oder Video enthält. Sie können auch nach erschreckenden Fotos suchen, die mit Animationen und Audio aufpoliert werden können, um den Horror zu verstärken.

blank

Schritt 3: Hochladen von Assets in Kapwing Studio

In diesem Beispiel verwende ich Kapwing, um mein Jump-Scare-Video zu erstellen. Für neue Benutzer ist Kapwing ein Online-Videoeditor mit kostenlosen Tools zur Unterstützung der modernen Inhaltserstellung. Sie können den Hintergrund entfernen, Übergänge zu Videos hinzufügen, auffällige Filter ausprobieren und vieles mehr mit minimaler Bearbeitungserfahrung. Ich werde ein paar zusätzliche Funktionen behandeln, während wir das Jump-Scare-Video machen.

Nachdem Sie Kapwing in Ihrem Browser aufgerufen haben, klicken Sie auf Beginnen Sie die Bearbeitung oder Erstellen Sie einen Arbeitsbereich. Ich empfehle, sich mit einer E-Mail anzumelden, um schnell einen Arbeitsbereich für Ihr Projekt zu erstellen. Sie sparen auf Dauer Zeit und Energie. Sie können Inhalte bis zu zwei Tage lang bearbeiten und Videos ohne Wasserzeichen speichern. Wenn Sie die Anmeldung überspringen, können Sie das Video trotzdem erstellen, aber es wird ein kleines Wasserzeichen in der Ecke angezeigt.

blank

Nachdem Sie das Studio betreten haben, können Sie auswählen, Zum Hochladen klicken, ziehen Sie Ihre Dateien per Drag & Drop oder fügen Sie einen Link ein, um Ihre Bilder und/oder Videos zu importieren. Sie können sich auch bei Google Drive und Google Fotos anmelden, um Dateien aus Ihrem Konto zu importieren. Sobald sie geladen sind, sehen Sie Ihre Assets auf der Zeitachse unten im Studio.

blank

Schritt 4: Anordnen und Bearbeiten von Jump Scare-Videos

Ordnen Sie Ihre Assets auf der Timeline neu an, sodass sich der gruselige Clip oder das Bild ganz am Ende befindet. In diesem Beispiel mache ich einen eingefrorenen Bildschirmstreich und verschiebe meinen Screenshot an den Anfang, und der beängstigende Clip befindet sich ganz rechts auf der Timeline. Sie können auch ahnungslose Clips wie lustige Zusammenstellungen, Puzzle-Videos und Spiele verwenden.

Versuchen Sie, den ersten Clip lang genug zu halten, um ihre Aufmerksamkeit zu erhalten, aber nicht zu lange, sonst verlieren sie das Interesse oder werden misstrauisch. Ziehen Sie die Enden einer Videoebene, um sie zuzuschneiden, verwenden Sie die Taste „S“, um die Schaltfläche zum Teilen zu aktivieren, um Filmmaterial zu entfernen, und passen Sie die Zeitachsenansicht auf eine für Sie angenehme Einstellung an.

Sie können auf die Lupe (+) oder (-) tippen, um die Zeitleiste zu vergrößern oder zu verkleinern, oder klicken Sie auf Vollbild um die gesamte Dauer jeder Ebene auf der Timeline anzuzeigen. Letzteres ist das, was ich bevorzuge. Sie können Lücken beim Teilen und Löschen von Clips entfernen, indem Sie drehen Ripple-Modus an und halten Sie die Ebenen mit ausgerichtet An Timeline ausrichten aktiviert.

blank

Angenommen, Ihnen gefällt das aktuelle Audio in einem Clip nicht und Sie möchten einen neuen gruseligen Sound für Ihr Jump-Scare-Video. Sie können die Ebene auswählen und den Kreis darunter ziehen Volumen nach links, um es stumm zu schalten, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie, Audio trennen um den Ton zu trennen und zu löschen.

Von hier aus können Sie eine MP3-Datei per Drag & Drop in das Studio ziehen oder auf klicken Audio und fügen Sie einen Link ein. YouTube ist meine erste Anlaufstelle für kostenlose und gruselige Soundeffekte. Alles, was Sie tun müssen, ist nach „kostenlose beängstigende Soundeffekte“ zu suchen und Sie werden urheberrechtlich geschützte Zusammenstellungsvideos mit all dem gruseligen Audio finden, das Sie brauchen. Wenn Sie möchten, können Sie die Lautstärke etwas erhöhen, um den Klang zu intensivieren. Versuchen Sie, den Ton umzukehren, um einen noch gruseligeren Effekt zu erzielen!

blank

Um meinen eingefrorenen Bildschirm zu erstellen, habe ich auf . geklickt Elemente dann tippte „loading“ in das Suchfeld ein und wählte ein GIF aus, das mir gefiel. Sie können Elemente anklicken und ziehen, um die Start- und Endzeit zu ändern und die Größe durch Ziehen der Ecken anzupassen. Verwenden Sie das Zuschneidewerkzeug, wenn Sie einen Bereich vergrößern und die verbleibenden Abschnitte entfernen möchten.

blank

Wenn Sie ein Standbild verwenden, um den Sprungschreck zu erzeugen, schlage ich vor, eine Animation wie Vibrieren zu verwenden, um ihm etwas Bewegung zu verleihen. Sie können die Helligkeit und Sättigung verringern, um das Bild düster zu machen, oder einen Filter wie Maxwell oder Graustufen verwenden, um schnell einen Schwarzweißeffekt hinzuzufügen.

Schritt fünf: Exportieren und herunterladen

Wenn Sie mit dem Jump-Scare-Video zufrieden sind, klicken Sie auf Video exportieren oben dann Herunterladen um es auf Ihrem Gerät zu speichern. Wenn Sie das Wasserzeichen entfernen möchten, können Sie sich mit einer E-Mail-Adresse anmelden, um es zu entfernen.

blank

Viel Glück, Ihre Familie und Freunde zu erschrecken, und stellen Sie sicher, dass Sie mit uns in Kontakt treten Instagram und Twitter um Feedback oder Anregungen zu geben. Wir freuen uns immer, von unseren Machern zu hören! Weitere gruselige Tutorials finden Sie in den verwandten Artikeln unten.

In Verbindung stehende Artikel

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.