Wie Man

Zugriff auf und Verwendung von Google Lens Image Search: Anfängerhandbuch

Google Lens ist eines der wenigen Verbraucherdienstprogramme, das selten die Aufmerksamkeit erhält, die es verdient. Sie können reale Objekte suchen, Objekte nachschlagen, Sprachen übersetzen und vieles mehr direkt von der Kamera auf Ihrem Smartphone aus. Sie können die Bildsuche auch direkt vom Objektiv aus mit einem sauberen Trick durchführen. Werfen wir einen kurzen Blick auf Google Lens.

Was ist Google Lens?

Google Lens ist eine visuelle Erkennungssoftware, mit der Sie die Objekte in Ihrer Umgebung scannen und durchsuchen können. Dies eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten in Bezug auf Übersetzung, Einkaufen, Websuche, Standorte und mehr. Google Lens wurde 2017 angekündigt und hat seit seiner Veröffentlichung einen langen Weg zurückgelegt. Sie können jetzt Objekte identifizieren, sie in umgekehrter Reihenfolge durchsuchen und sogar Sprachübersetzungen in Echtzeit abrufen.

Wie funktioniert Google Lens?

Google Lens verwendet einen komplexen Algorithmus, um Objekte aus dem Sucher Ihrer Kamera zu identifizieren. Diese Objekte werden dann mit einer riesigen Datenbank von Bildern verglichen, und ähnliche Bilder werden von Lens hinsichtlich ihrer Relevanz eingestuft. Lens vergleicht Ihre Objekte und Bilder auch mit Tausenden von Auflistungen aus dem Internet, um die relevantesten Ergebnisse zu finden. Diese relevanten Ergebnisse werden auch durch Berücksichtigung der Sprache und der Symbole in der Nähe ermittelt, um die genauesten Ergebnisse zu erzielen. Hier ist alles, was Sie mit Google Lens tun können.

Was können Sie mit Google Lens tun?

Mit Google Lens haben Sie 7 spezielle Kategorien, mit denen Sie Objekte, Bilder, Orte und mehr in Echtzeit direkt von Ihrem Telefon aus suchen können. Mithilfe dieser speziellen Kategorien können Sie die Suche rückgängig machen und relevante Ergebnisse mit einem einzigen Tastendruck auf Ihrem Gerät finden. Um eine der Kategorien zu verwenden, tippen Sie einfach auf die gewünschte Kategorie und wählen Sie sie in Google Lens am unteren Bildschirmrand aus. Werfen wir einen kurzen Blick auf diese 7 Kategorien.

  • Übersetzen: Mit dieser Funktion können Sie Sprachen und Schilder in Echtzeit übersetzen.
  • Text: Mit der Textoption können Sie Ausdrucke von Texten scannen und in Ihren lokalen Speicher kopieren.
  • Suche: Dies ist die allgemeine Websuchoption, mit der nach Objekten, Orten und Dingen aus der realen Welt gesucht werden kann.
  • Hausaufgaben: Homework ist ein digitales Lernwerkzeug von Google, mit dem Sie mathematische Gleichungen in Echtzeit lösen, entschlüsseln und lernen können. Sie erhalten auch eine riesige Bibliothek mit anderen Fächern wie Biologie, Chemie und vielem mehr sowie eine riesige Bibliothek mit AR-Tools, mit denen Sie komplexe Konzepte in Echtzeit erklären können.
  • Einkaufen: Suchen Sie etwas, das Sie besitzen möchten? Verwenden Sie diese Funktion, um nach dem Objekt zu suchen, und Google Lens zeigt Ihnen die relevantesten Einkaufslisten für das gescannte Objekt an.
  • Setzt: Sie können einen Standort nicht identifizieren? Verwenden Sie die Option Orte, um interessante Bilder und Orte zu finden und zu katalogisieren, die Sie besuchen und über die Sie nicht viel wissen. Google Lens zeigt Ihnen auch interessante historische Fakten zu jedem Ort, den Sie besuchen möchten.
  • Essen: Suchen Sie nach Restaurants in einer Gegend? Sie fragen sich, ob das Restaurant vor Ihnen gutes Essen hat? Verwenden Sie diese Funktion, um in Echtzeit weitere Informationen zu Restaurants, Cafés und Restaurants zu erhalten, einschließlich Bewertungen, Menüs und mehr.

So greifen Sie auf Google Lens zu

Sie können Google Lens je nach Einrichtung Ihres Telefons verwenden. Befolgen Sie eine der folgenden Anleitungen, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Verwenden der Google Lens App

Für alle anderen Android-Geräte verfügt Google Lens über eine spezielle App. Über den folgenden Link können Sie die App auf Ihr Gerät herunterladen.

Laden Sie Google Lens herunter

Starten Sie nach dem Herunterladen die Google Lens-App, tippen Sie auf und wählen Sie eine relevante Kategorie am unteren Bildschirmrand aus.

Richten Sie nun die Kamera auf das entsprechende Objekt / den entsprechenden Ort und tippen Sie auf das Symbol “Suchen”.

Das Objektiv zeigt Ihnen automatisch die relevantesten Ergebnisse an.

Verwenden der Kamera-App auf Stock Android

Wenn Sie ein Standard-Android-Gerät mit Google Camera verwenden (dies sind Pixel-, Motorola-, Nokia- usw. Geräte), ist Google Lens in Ihre Kamera integriert. Starten Sie einfach die Kamera-App und tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf “Objektiv”.

Dadurch wird Google Lens auf Ihrem Gerät aktiviert. Sie können jetzt auf eine der Kategorien am unteren Bildschirmrand tippen und mit der Suche beginnen.

Um ein Objekt / einen Ort zu suchen, richten Sie Ihre Kamera einfach auf das betreffende Bild im wirklichen Leben und tippen Sie auf das Symbol “Suchen”. Google Lens zeigt automatisch die relevantesten Ergebnisse an, sobald die Suche abgeschlossen ist.

So verwenden Sie Google Lens

Hier erfahren Sie, was Sie tun können und wie Sie den Google Lens-Dienst nutzen können.

So suchen Sie ein Bild mit Google Lens

Sie können ein Bild oder einen Screenshot mit Google Lens entweder über die Google Lens-App oder die Google Fotos-App suchen. Wenn Sie ein Standard-Android-Gerät haben, können Sie die Kamera-App starten, zu Google Lens wechseln und dann mithilfe der folgenden Google Lens-App-Methode nach einem Bild oder Screenshot suchen. Verwenden Sie eine der folgenden Anleitungen, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Über Google Lens

Öffnen Sie Google Lens auf Ihrem Gerät und tippen Sie auf das Symbol “Bild” in der unteren linken Ecke. Stellen Sie sicher, dass das Bild / der Screenshot, nach dem Sie suchen möchten, bereits in Ihrem lokalen Speicher gespeichert ist.

Sie erhalten nun eine Liste aller Fotos in Ihrem lokalen Speicher. Tippen Sie auf und wählen Sie die Fotos aus, nach denen Sie suchen möchten.

Google scannt und durchsucht nun automatisch das ausgewählte Foto und zeigt alle relevanten Suchergebnisse am unteren Bildschirmrand an.

Über die Google Fotos-App

Öffnen Sie die Google Fotos-App und navigieren Sie mit Google Lens zu dem Foto oder Screenshot, nach dem Sie suchen möchten.

Tippen Sie nun auf das Symbol ‘Objektiv’ am unteren Bildschirmrand.

Google scannt und durchsucht das Bild jetzt automatisch in Lens. Sie sehen dann alle relevanten Suchergebnisse am unteren Bildschirmrand.

So verwenden Sie Google Lens auf dem iPhone

Der ewige Kampf der mobilen Plattformen zwischen iOS und Android geht weiter, wenn es um die plattformübergreifende Unterstützung von Google Lens geht. Google Lens ist eine begehrte Funktion, mit der Android in Bezug auf Innovation und Funktionen vor iOS steht.

Google Lens wurde zwar für iOS-Geräte eingeführt, ist jedoch keine eigenständige App. Stattdessen wurde es mit der Google-App zusammen mit anderen Funktionen von Google wie Kontosynchronisierung, Google Drive-Synchronisierung, automatischen Sicherungen und mehr gebündelt. Wenn Sie auf einem iOS-Gerät nach Google Lens suchen, befolgen Sie die nachstehende Anleitung.

Laden Sie das herunter und installieren Sie es Google-Such-App auf Ihrem iOS-Gerät mithilfe der obigen Anleitung. Öffnen Sie nach der Installation die App, um Google Lens zu verwenden. Tippen Sie nach dem Öffnen oben rechts in der Suchleiste auf das Symbol “Objektiv”.

Sie werden nun zu Google Lens weitergeleitet. Wenn Sie Lens zum ersten Mal verwenden, erteilen Sie der App die erforderlichen Kameraberechtigungen, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Tippen Sie nun auf und wählen Sie die relevante Kategorie für Ihre Suche am unteren Bildschirmrand aus.

Richten Sie anschließend die Kamera auf das entsprechende Objekt / den entsprechenden Ort und tippen Sie auf das Suchsymbol, um die entsprechenden Suchergebnisse zu erhalten.

Und das ist es! Sie sollten jetzt in der Lage sein, Google Lens auf Ihrem iOS-Gerät zu verwenden.

Anzeigen und Löschen von Google Lens-Aktivitäten

Ihre Google Lens-Aktivität kann entweder über einen Desktop oder ein Mobilgerät gelöscht werden. Befolgen Sie eine der folgenden Anleitungen, die Ihren aktuellen Anforderungen am besten entspricht.

Am Computer

Öffnen Sie den Webbrowser und besuchen Sie dieser Link auf Ihrem Desktop-Gerät.

Sie werden nun zu Ihrer Seite “Google Lens Activity” weitergeleitet. Klicken Sie oben rechts im Aktivitätsbereich auf “Löschen”.

Wählen Sie die Zeit aus, für die Sie Ihre Aktivität löschen möchten.

Sobald Sie auf klicken und Ihre Auswahl treffen, löscht Google Ihre Aktivität automatisch. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf “Verstanden”.

Und das ist es! Sie haben jetzt Ihre Google Lens-Aktivität gelöscht, die für das ausgewählte Konto gespeichert wurde. Wenn Sie mehrere Konten verwenden, müssen Sie die obigen Schritte für jedes Ihrer Google-Konten wiederholen.

Auf dem Handy

Öffnen Sie Ihr Mobilgerät und besuchen Sie dieser Link durch Tippen darauf. Sie werden nun automatisch zu Ihrer Google Lens-Aktivitätsseite weitergeleitet.

Hinweis: Sie müssen sich in Ihrem mobilen Browser in Ihrem Google-Konto anmelden, um auf diesen Abschnitt zugreifen zu können.

Scrollen Sie nach unten und tippen Sie oben rechts im Abschnitt “Aktivität” auf “Löschen”.

Tippen Sie nun auf und wählen Sie die gewünschte Dauer aus, für die Sie Ihre Google Lens-Aktivität löschen möchten.

Google löscht Ihre Daten nun automatisch. Klicken Sie nach dem Löschen unten rechts auf “Verstanden”.

Und das ist es! Sie haben jetzt Ihre Google Lens-Aktivität gelöscht.

So kehren Sie die Bildsuche in Google Lens um

Die umgekehrte Bildsuche ist ein Begriff, der von Google verwendet wird, um im Web nach ähnlichen Bildern zu suchen, indem die von Ihnen bereitgestellten Bilder verglichen werden. Dies ist ein Begriff für Desktop- und Mobilgeräte, bei denen Sie die Google-Suche verwenden möchten, um Suchbilder umzukehren.

Aufgrund der Natur von Google Lens können Sie die Bildsuche mithilfe des Dienstprogramms rückgängig machen, einschließlich Ihrer Fotos, Screenshots und PDFs. Solange Sie es in einem unterstützten Bildformat erhalten, können Sie die Bildsuche mit Google Lens umkehren. Verwenden Sie die obige Anleitung für “So suchen Sie ein Bild / einen Screenshot mit Google Lens” oben, um die Bildsuche eines Bilds aus Ihrem lokalen Speicher umzukehren.

Verbunden: So verwenden Sie die umgekehrte Bildsuche auf Facebook

So kopieren Sie Text mit Google Lens von Papier

Sie können mit Google Lens Text von einem Papier kopieren, indem Sie unten auf dem Bildschirm die Kategorie “Text” auswählen. Dadurch wird Google Lens aufgefordert, nach Buchstaben und Zeichen der unterstützten Sprachen zu suchen. Sobald dieser Text gefunden wurde, kann er in Ihre Zwischenablage kopiert und digital in eine Notiz-App oder ein Textverarbeitungsprogramm eingefügt werden. Verwenden Sie die nachstehende Anleitung, um frühestens loszulegen.

Öffnen Sie Google Lens auf Ihrem Gerät und tippen Sie auf “Text” am unteren Bildschirmrand.

Richten Sie nun Ihre Kamera auf das Blatt Papier, von dem Sie Text kopieren möchten, und klicken Sie auf ein Bild, indem Sie auf den Auslöser tippen.

Google Lens hebt jetzt den im Bild gefundenen Text hervor. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf “Alle auswählen”.

Tippen Sie nun auf ‘Text kopieren’.

Und das ist es! Sie können jetzt den kopierten Text aus Ihrer Zwischenablage in ein beliebiges Textverarbeitungsprogramm oder eine Notiz-App einfügen!

Verbunden:

Coole Dinge, die Sie mit Google Lens tun können

Nachdem Sie mit Google Lens und seinen zahlreichen Funktionen vertraut sind, finden Sie hier einige coole Dinge, die Sie mit der App tun können. Sie können diese endgültige Anleitung verwenden, um einen umfassenden Überblick über diese Tipps und Tricks zu erhalten.

  • Kopieren Sie Text von Papieren und Zeichen in der realen Welt.
  • Hören Sie reale Übersetzungen laut.
  • Ziehen Sie Texte aus Bildern.
  • Speichern Sie eine Visitenkarte.
  • Besuchen Sie E-Mail-Adressen, Websites und Webadressen, die in der realen Welt gedruckt wurden.
  • Übersetzen Sie Sprachen in Ihre Muttersprache.
  • Scannen, speichern und besuchen Sie Barcodes, QR-Codes und mehr.
  • Holen Sie sich Restaurantmenüs, Bewertungen und beste Lebensmittel.
  • Kaufen Sie Bücher und andere Gegenstände, die Sie in freier Wildbahn entdecken.
  • Machen Sie eine selbst geführte Tour durch ein architektonisches Wahrzeichen oder Denkmal.
  • Identifizieren Sie Pflanzen und Tiere, die Sie im wirklichen Leben sehen.
  • Entdecken Sie aktuell abgespielte Musik oder CDs oder Schallplatten, die Sie in freier Wildbahn finden.

Wir hoffen, dieser Leitfaden hat Ihnen geholfen, sich mit Google Lens vertraut zu machen. Wenn Sie Probleme haben oder weitere Fragen an uns haben, können Sie sich gerne über die folgenden Kommentare an uns wenden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"