Connect with us

Wie Man

Alles, was Sie über Facebook Reels wissen müssen

blank

Published

blank

Während es TikTok, YouTube Shorts und Instagram Reels schon seit geraumer Zeit gibt, hat Facebook kürzlich Rollen, sein Beitrag zum Kurzform-Videobereich, der für Videokünstler in den USA zugänglich ist.

Facebook wirbt für Reels als „spaßige und kurze Videos bestehend aus Musik, Audio, AR-Effekten, Texteinblendungen und mehr“, die Nutzer über ihr Mobilgerät in der Facebook-App erstellen können.

Dieser Artikel beantwortet die am häufigsten gestellten Fragen zu Facebook Reels und zeigt dann, wie Sie dieses Kurzvideo bearbeiten und hochladen.

So schauen Sie sich Facebook-Reels an

Rollen werden angezeigt auf Facebooks Newsfeed. Sobald Benutzer auf eine Rolle klicken, werden sie zu einem Feed weitergeleitet, in dem das nächste Video angezeigt wird, ähnlich wie bei vielen anderen Kurzvideoplattformen.

Laut Facebook, Die Leute können Rollen basierend auf ihren Interessen und den beliebten Themen entdecken, sowohl oben im News Feed neben Stories und Rooms als auch in einem neuen, eigenen News Feed-Bereich.

Ein Bild, das die verschiedenen Möglichkeiten zum Anzeigen von Facebook Reels zeigt

Sie können auch Rollen erstellen und teilen in Gruppen um mit ihren bevorzugten Interessengemeinschaften in Kontakt zu treten.

Ein Bild, das Facebook-Rollen in Gruppen zeigt

Wer kann Ihre Rollen beobachten?

Standardmäßig sind Facebook Reels für alle Personen über 18 als öffentlich eingestellt, aber Sie können die Einstellungen ändern, um den Zugriff auf Freunde oder sich selbst zu beschränken.

Ein Bild mit den Datenschutzoptionen für Facebook Reels

Sie haben auch jederzeit die Möglichkeit, die gewünschte Zielgruppe auf Reel-by-Reel-Basis zu ändern. Ihre Reels erscheinen dann im News Feed für Ihre Follower sowie im speziellen Reels-Bereich im News Feed, damit Personen, die Ihnen nicht folgen, sie entdecken können.

Was sind die Voraussetzungen für ein Reels-Video?

Um für den Reels-Feed berücksichtigt zu werden, müssen Videos maximal 30 Sekunden lang sein, über die Reels-Option in Facebook hochgeladen werden und Facebooks folgen Community-Richtlinien.

Welche In-App-Bearbeitungsfunktionen haben Rollen?

Facebook verfügt derzeit über verschiedene In-App-Tools zum Erstellen von Rollen, einschließlich der Möglichkeit:

  • Filmausschnitte mit bis zu 30 Sekunden Filmmaterial mit der Reels-Kamera
  • Mehrere Clips zusammennähen in ein einzelnes Reel, indem du sie aufnimmst oder aus deiner Galerie auswählst
  • Musik hinzufügen aus der Facebook-Musikbibliothek
  • Erstellen Sie eine Rolle mit Audio von anderen öffentlichen Rollen, indem Sie auswählen Audio verwenden von der Rolle der anderen Person
  • Ändern Videogeschwindigkeit
  • Mit a . freihändig aufnehmen Countdown-Timer
  • AR-Effekte verwenden von Facebook oder Drittanbietern erstellt, um mehrere Clips mit unterschiedlichen Effekten aufzunehmen

Können Rollen monetarisiert werden?

Im Rahmen der Investitionsverpflichtung von Facebook über 1 Milliarde US-Dollar an Creatorn bis 2022, bieten sie auch ein neues Bonusprogramm an, mit dem YouTuber Geld verdienen können, wenn sich die Leute ihre Rollen ansehen. Der sogenannte „Reels Play-Bonus“ ist zunächst nur auf Einladung erhältlich, beginnt in den USA und wird im Laufe der Zeit möglicherweise weltweit ausgeweitet.

Ähnlich wie bei Instagram Reels beabsichtigt Facebook auch, mit dem Testen von Vollbild- und immersiven Anzeigen zwischen den Rollen zu beginnen, um kleinen Unternehmen und Marken zu helfen, sich mit neuen Zielgruppen zu verbinden. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Facebook Reels schließlich in das Live-Streaming-Monetarisierungsprogramm für digitale Geschenke von Facebook Stars integriert.

So bearbeiten und laden Sie Facebook-Rollen hoch

Obwohl die Facebook-App viele nützliche Bearbeitungsfunktionen für Reels bietet, kann sie nicht alles tun.

Ich empfehle die Verwendung Kapwing um Ihre Rollen zu bearbeiten. Es ist ein kostenloser Online-Video-Editor, der auf Telefonen, Tablets und Computern (sowohl iOS- als auch Android-Geräten) funktioniert. Sie können damit horizontale Videos in vertikale Videos umwandeln und TikTok-Videos ohne Wasserzeichen herunterladen, um die Wiederverwendung Ihrer Inhalte für Reels zu vereinfachen.

Ein Bild mit den verschiedenen Bearbeitungsoptionen in Kapwing

Laden Sie Ihre Videos auf Kapwing hoch

Filmen Sie zuerst Ihre Videoclips und öffnen Sie dann Kapwing Um mit der Bearbeitung zu beginnen, denken Sie daran, dass Ihr endgültiges Video weniger als 30 Sekunden lang sein muss. Klicken Sie im Studio auf die Schaltfläche Hochladen, um Ihre Dateien zu durchsuchen oder einen Link zu einem Video einzufügen, das bereits im Internet verfügbar ist.

Die Szenen tab ist ein guter Ort, um Ihre Videoclips zunächst zusammenzustellen.

Bilder, die den Szenen-Reiter im Kapwing Studio zeigen

Bearbeiten Sie Ihr Video

Die Walzen müssen vertikal sein, klicken Sie also auf den Hintergrund und wählen Sie das 9:16 Seitenverhältnis um sicherzustellen, dass Ihr Video die richtigen Abmessungen hat.

Jetzt können Sie die Optionen in der Symbolleiste verwenden, um Text hinzuzufügen und direkt im Editor nach Bildern und GIFs zu suchen. Sie können auch Musik oder Ton über das Audio Registerkarte, indem Sie eine MP3-Datei hochladen oder den Link zu einem Video mit dem gewünschten Lied einfügen.

Ein Screenshot mit verschiedenen Bearbeitungsoptionen in Kapwing

Exportieren und laden Sie Ihr Video herunter

Sobald Sie mit Ihrem Video zufrieden sind, können Sie Ihr Video herunterladen, indem Sie entweder auf das grüne klicken Video exportieren Schaltfläche oben rechts in Ihrem Arbeitsbereich oder wählen Sie den Dropdown-Pfeil direkt rechts davon aus, um sie in ein bestimmtes Dateiformat zu exportieren.

Nach dem Rendern können Sie Ihr Video über die bereitgestellten Links teilen oder die Datei direkt auf Ihr Telefon, Tablet oder Ihren Desktop herunterladen. Wenn Sie Änderungen vornehmen möchten, können Sie ganz einfach in Ihren Arbeitsbereich zurückkehren und bei Bedarf Änderungen vornehmen.

Als Facebook-Rolle veröffentlichen

Du kannst mit dem Erstellen von Reels auf deinem Mobilgerät oben im Feed der Facebook-App beginnen oder indem du im News Feed im speziellen Reels-Bereich „Erstellen“ auswählst.

Ein Bild, das zeigt, wo Sie Reels im Facebook News Feed finden und hochladen können

Du kannst dann Hochladen Ihre vorhandenen vorbearbeiteten Videos aus der Galerie Ihres Telefons oder verwenden Sie eine Kombination aus Echtzeit- und voraufgezeichneten Clips.

Wenn Sie Feedback zu Kapwing oder dem Kapwing Studio haben, lassen Sie es uns gerne wissen! Weitere Tipps und Tutorials zum Erstellen großartiger digitaler Inhalte im Jahr 2021 finden Sie auf der Kapwing-Ressourcen-Seite, abonnieren Sie unsere Youtube Kanal, oder lies dir einige Artikel zu Facebook durch: